Fragen zur Probeklausur 07/08

student08
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 10. Mär 2008 14:39

Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von student08 »

Hallo,

hat jemand schon eine Lösung für Aufgabe 1.1.5 und 1.2.4 der diesjährigen Probeklausur?
Bei 1.1.5 wird behauptet, Steams erlauben Rekursion ohne Rekursionsanker, aber ein Stream ist doch so definiert, dass er nie terminiert? :shock:

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von s!mon »

Ich verstehe dein "aber" nicht. Das ist doch genau die Definition die du da schreibst.

Kein Anker -> terminiert nicht (wobei terminiert nicht bissl seltsam klingt, weil man damit ja eher ne Endlosschleife verbindet, die bei normaler Auswertungsreihenfolge aber nicht auftritt ohne den Anker)

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von Demmi »

1.2.4: fwfw würde ich sagen.
1.1.5: ?w?? - Keine Ahnung...
(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr)
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

dXNlcm5hbWU=
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 11. Mär 2008 14:30

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von dXNlcm5hbWU= »

Hallo,
da wir bisher nur sehr wenige Beispiele für mögliche Java-Klausuraufgaben bekommen haben, ist es nur recht schwer abzuschätzen, wo nun der Java-Schwerpunkt liegen wird. Denn so simple Java-Aufgaben wie in der Probeklausur, die die Kenntnisse über das Java-"Handwerkszeug" prüfen, werden wohl sicher nicht drankommen. Daher meine Frage: Wird es im Java-Teil - genauso wie im Scheme-Teil - primär um die Implementierung von Algorithmen, insb. Rekursionen etc. gehen oder spielen hier Themen wie GUI, Streams etc. eine deutlich wichtigere Rolle? Inwieweit entprechen bspw. die Klausuren der Jahre 2000-2003 unserem Niveau und sind demzufolge beim Lernen hilfreich?

Benutzeravatar
Tigger
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 404
Registriert: 26. Okt 2007 17:35
Wohnort: Hofheim
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von Tigger »

Hi,

Also ich denke das auch im Javateil einiges an Code zu implementieren sein wird. Rekursion warscheinlich weniger, da Java weniger Funktional aufgebaut ist. Aber zB für Generics könnte ich mir gut vorstellen, das da ein paar Progaufgaben dabei sin. Theoretischer kram wird sicher auch drankommen, zb. war Testing ja nen recht theorielaster Bereich. GUI wurde meiner Erinnerung nach ja für die Klausur ausgeschlossen. Bei Javastreams bin ich mir da aber nich sicher. Da hatten wir ja nie konkret Aufgaben zu. Deswegen würde mich interessieren ob das drankommt, und wenn nur Theorie oder auch Progaufgaben. Die frage wurde hier: http://www.d120.de/forum/viewtopic.php?f=149&t=11705 schonmal gestellt, gibt aber noch keine Antwort.

dXNlcm5hbWU=
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 11. Mär 2008 14:30

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von dXNlcm5hbWU= »

GUI wurde meiner Erinnerung nach ja für die Klausur ausgeschlossen.

Ich war in der letzten Vorlesung leider nicht da und habe daher auch nicht mitbekommen, was alles definitv ausgeschlossen wurde. Kann jemand mal die entsprechenden Themen - und optimalerweise auch sonstige offizielle Statements zu Klausur - posten?

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von guido »

dXNlcm5hbWU= hat geschrieben:
GUI wurde meiner Erinnerung nach ja für die Klausur ausgeschlossen.

Ich war in der letzten Vorlesung leider nicht da und habe daher auch nicht mitbekommen, was alles definitv ausgeschlossen wurde. Kann jemand mal die entsprechenden Themen - und optimalerweise auch sonstige offizielle Statements zu Klausur - posten?
"GUI kommt nicht dran" - war das offiziell genug? :)

Guido

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von guido »

Tigger hat geschrieben:Hi,

Also ich denke das auch im Javateil einiges an Code zu implementieren sein wird. Rekursion warscheinlich weniger, da Java weniger Funktional aufgebaut ist. Aber zB für Generics könnte ich mir gut vorstellen, das da ein paar Progaufgaben dabei sin. Theoretischer kram wird sicher auch drankommen, zb. war Testing ja nen recht theorielaster Bereich. GUI wurde meiner Erinnerung nach ja für die Klausur ausgeschlossen. Bei Javastreams bin ich mir da aber nich sicher. Da hatten wir ja nie konkret Aufgaben zu. Deswegen würde mich interessieren ob das drankommt, und wenn nur Theorie oder auch Progaufgaben. Die frage wurde hier: http://www.d120.de/forum/viewtopic.php?f=149&t=11705 schonmal gestellt, gibt aber noch keine Antwort.
...inzwischen schon (Grundwissen und Verständnis sollte man haben, Detailwissen über die Klassen eher nicht erforderlich). Das gilt übrigens auch unabhängig von der Klausur... :)

Guido

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von Demmi »

Ich hab da mal ne Frage zur Probeklausur zum Punkt 1.2.3:
"static kann nur vor der Deklaration von Attributen oder Methoden stehen" - wahr oder falsch?
Also ich weiß, dass sowohl Attribute als auch Methoden static sein können, aber ob sich static ausschließlich darauf beschränkt? Genau das wird ja gefragt!
Oder zielt die Frage auf die Syntax ab?

Kann mir das mal jemand erklären, bitte!?

Edit: Und gleich noch ne Frage: 1.1.2
\(O(2^n)=O(3^n)\) - wahr oder falsch?
Dass man bei \(2n^2\) und \(50n^2\) den Faktor vor dem n ignorieren kann ist mir klar, aber wie siehts bei exponentiellem Wachstum mit der Basis aus?
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

fl4$h g0rd0n
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 115
Registriert: 1. Okt 2007 22:20

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von fl4$h g0rd0n »

Also ich weiß, dass sowohl Attribute als auch Methoden static sein können, aber ob sich static ausschließlich darauf beschränkt? Genau das wird ja gefragt!
Oder zielt die Frage auf die Syntax ab?

Kann mir das mal jemand erklären, bitte!?
Ich meine, die Aussage ist falsch. static kann auch vor einer Klassendeklaration stehen, damit kennzeichnet man, dass die Klasse ausschließlich static Attribute und Methoden beinhaltet (siehe z.B. java.util.Arrays).

Edit: Sorry, dies ist nicht ganz richtig, ich habe es mit C# verwechselt :oops:
static darf vor inneren Klassen stehen http://java.sun.com/docs/books/jls/seco ... s.doc.html (siehe §8.1.1). Es hat aber nicht die von mir beschriebene Semantik.
\(O(2^n)=O(3^n)\) - wahr oder falsch?
Von meiner Klausureinsicht weiß ich noch, dass die Aussage falsch ist...
Zuletzt geändert von fl4$h g0rd0n am 15. Mär 2008 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Education is the path from cocky ignorance to miserable uncertainty" -- Mark Twain

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von s!mon »

O(2^n) ist eine Untermenge von O(3^n).

also 2^n ist in O(3^n). Gleich sind sie aber nicht.

Wenn die gleich wären müsste als Umkehrschluss 3^n ja in O(2^n) sein, was nicht der Fall ist.

dXNlcm5hbWU=
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 11. Mär 2008 14:30

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von dXNlcm5hbWU= »

Hat jemand schon eine Lösung angefertigt zur Stream-Aufgabe, der Aufgabe zum Umgebungsmodell oder dem Quiz bzw den Fragen?

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von Remake »

Bei der Sache mit static würde ich auch "falsch" sagen, da es auch vor Konstanten stehen kann. Bei 1.1.5 hab ich: w w w f (letzteres wegen dem Wort "einfacher")...

Was habt ihr bei 1.1.3: w f w w w?
und bei 1.1.4: f f w w f?

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von s!mon »

bei 1.1.3 ist das dritte meiner Meinung nach falsch: Freie Namen werden immer über die globale Umgebung gebunden.

Frei Namen können ja auch durch übergeordnete local-Blöcke zb gebunden werden..

1.1.4 f f w w(?) f
Zuletzt geändert von s!mon am 16. Mär 2008 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

Re: Fragen zur Probeklausur 07/08

Beitrag von Remake »

Stimmt, das mit (verschachteltem) local sehe ich ein.
Bei der 1.1.4 hast du bestimmt übersehen, dass da auch steht, dass lambda eine parameterlose Funktion ist -> falsch. Beim Vorletzten bin ich mir auch nicht sicher..

Antworten

Zurück zu „Archiv“