Interaktionsunterstützung in GdI 1 / ICS1

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Interaktionsunterstützung in GdI 1 / ICS1

Beitrag von guido »

Hallo,

das erwähnte Werkzeug mit lesbarem Link findet ihr auf der der TVremote Homepage. Einfach den Webstart-Link anklicken und dann mit <RBG-Nutzername> @ rbg_tud sowie RBG-Passwort anmelden, Frage eingeben, absenden und auf Antwort warten... :)

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

Beitrag von MisaghZ »

wenn ich benutzername und kennwort eingebe, erwatet das programm dann dass ich etwas unter lecture auswähle...

aber die liste ist leer

erscheint dort dann während der vorlesung etwas?

ChRiZz88
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 7. Nov 2007 18:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ChRiZz88 »

Wenn du dein richtigen RBG-Namen und -Passwort eingegeben hast, kommt da normal GDI1...

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Beitrag von guido »

ChRiZz88 hat geschrieben:Wenn du dein richtigen RBG-Namen und -Passwort eingegeben hast, kommt da normal GDI1...
Richtig -- vorausgesetzt natürlich, dass man auch eine aktive Netzwerkverbindung hat! Das könnte also auch noch ein Grund für Probleme sein.

Guido

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

Beitrag von MisaghZ »

ich bekomme diese meldung, wenn ich das passwort falsch eintippe:
An error occured. Please Check your login data and your network connectivity
und wenn ich das passwort richtig eintippe, dann sagt er garnix
das login-feld wird grau
und ich kann mir unter lecture in diesem pull-down-ding etwas aussuchen...
aber dort gibts bei mir keine einträge....

ich verwende den gleichen rechner, mit dem ich grad hier ins forum schreibe (also gehe ich davon aus, dass eine netzwerkverkverbindung habe :-> )

aber ich bin halt von zuhause drin, und nicht über vpn etc.

das sollte aber keinen unterschied machen, oder?

Schalli
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 97
Registriert: 24. Okt 2006 21:50
Wohnort: Bayern

Beitrag von Schalli »

evtl solltest du (rbg-typisch) das .stud.tu weglassen.

n-finity
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2006 15:38
Kontaktdaten:

Beitrag von n-finity »

Mal von Loginproblemen abgesehen:

coole Sache.

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Beitrag von guido »

Schalli hat geschrieben:evtl solltest du (rbg-typisch) das .stud.tu weglassen.
Als Login ist *genau* das RBG-Login (wie im Pool) einzugeben. Wenn das HRZ-Login "mueller.stud.tu" lautet, lautet das RBG-Login "mueller" (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen). Das ".stud.tu" gehört also definitiv nicht dazu.

Hinter dem Klammeraffen muss "rbg_tud" stehen, das ist die gleiche Netzwerkzone (für Interessenten: Stichwort RADIUS) wie beim Zugang zum wLAN.

Herr Müller sollte also insgesamt "mueller@rbg_tud" nutzen, wobei der @ bereits vom System "vorgegeben" wird.

Guido

n-finity
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2006 15:38
Kontaktdaten:

Beitrag von n-finity »

Als Login ist *genau* das RBG-Login (wie im Pool) einzugeben. Wenn das HRZ-Login "mueller.stud.tu" lautet, lautet das RBG-Login "mueller" (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen). Das ".stud.tu" gehört also definitiv nicht dazu.
das würd ich so nicht verallgemeinern. die ausnahmen sind da - soweit ich weiß - sehr häufig.

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Und das willst du Herrn Rößling erklären???

n-finity
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2006 15:38
Kontaktdaten:

Beitrag von n-finity »

Ich weiß schon, dass Herr Rößlich RBG-Chef ist. Umso mehr verwunderte mich seine Aussage. Die mag vielleicht statistisch auch korrekt sein - "wenige Ausnahmen" sind für mich trotzdem was anderes als die tatsächliche Anzahl der Leute, bei denen der RBG-Username != HRZ-Username ist.

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Beitrag von guido »

n-finity hat geschrieben:Ich weiß schon, dass Herr Rößlich RBG-Chef ist. Umso mehr verwunderte mich seine Aussage. Die mag vielleicht statistisch auch korrekt sein - "wenige Ausnahmen" sind für mich trotzdem was anderes als die tatsächliche Anzahl der Leute, bei denen der RBG-Username != HRZ-Username ist.
Ich bin nicht der "Chef" der RBG, das ist gemäß Vereinbarung im FB vor vielen Jahren immer ein Prof. Wie groß ist denn die Dir bekannte Anzahl Leute, bei denen die Namen nicht passen?

Die Praxis, das RBG-Login an das des HRZ zu koppeln, ist erst seit vergleichsweise wenige Jahren alt. Daher gibt es noch eine größere Anzahl frei gewählter "vorheriger" Accounts, von denen der Proffs und Mitarbeiter ganz zu schweigen. Mir ist spontan
aber nicht bekannt - ohne es nun explizit getestet zu haben -, dass die Anzahl Accounts vor allem "neuer" Studierender, bei denen es "nicht passt", sehr groß wäre. Aber vielleicht irre ich mich ja auch...

Guido

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

Beitrag von MisaghZ »

alles klar
ich hab die ganze zeit gedacht, da würde rbg_tud stehn
danke ;)

Antworten

Zurück zu „Archiv“