Exceptions: try und catch

Gast
Gast

Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 19:43

Hallo,
ich habe das try und catch der Exceptions nicht ganz durchblickt. Dass mittels "throws" eine Methode imstande ist eine Exception zu werfen und das an eine Bedingung geknüpfte "throw" diese dann tatsächlich wirft, oder auch nicht, das ist mir klar. Aber leider kann ich die Exceptions nicht fangen. Ich weiß nicht wann und vorallem wo der try und catch Block zum Einsatz kommt. Noch in der selben Klasse wie die Methode die sie wirft? Das Video zu Exceptions bringt bei mir leider auch kein Licht ins dunkle.

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von SophiaLi1 » 11. Mär 2014 19:52

Im Anhang dürftest du eine Erklärung finden, ich hoffe, sie hilft dir (:
Exceptions.pdf
(110.4 KiB) 71-mal heruntergeladen

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 20:06

Dankeschön, das gehe ich gleich durch. Ich habe inzwischen auch das Beispiel aus dem Video zum Laufen bringen können, ich weiß aber nicht ob das so gedacht ist wie ich es eingesetzt habe:

Bild

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von SophiaLi1 » 11. Mär 2014 20:11

Nein, so ist es nicht gedacht, willst du das Pdf lesen und danach erklär ich dir noch die restlichen Fragen, die du dann noch haben könntest? (:
Zuletzt geändert von SophiaLi1 am 11. Mär 2014 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 20:12

Mache ich, hab das grade nur parallel noch versucht.

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 20:16

Mit dem finally-Block (hinter try und catch) haben wir uns noch nicht befasst, richtig? Der wurde nämlich in irgendeiner Übungs- oder Quizaufgabe kurz genannt, weiß grad leider nicht mehr wo.

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von SophiaLi1 » 11. Mär 2014 20:18

Gast hat geschrieben:Mit dem finally-Block (hinter try und catch) haben wir uns noch nicht befasst, richtig? Der wurde nämlich in irgendeiner Übungs- oder Quizaufgabe kurz genannt, weiß grad leider nicht mehr wo.
Richtig

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 20:55

Also hab ich jetzt richtig verstanden, dass der try catch block in einer zweiten Methode ist, welche die Exception werfende Methode aufruft? Und das beide Methoden Inhalt der selben Klasse sind?

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von SophiaLi1 » 11. Mär 2014 21:00

Gast hat geschrieben:Also hab ich jetzt richtig verstanden, dass der try catch block in einer zweiten Methode ist, welche die Exception werfende Methode aufruft?
Genau!
Gast hat geschrieben:Und das beide Methoden Inhalt der selben Klasse sind?
Nein, das ist nicht zwingend so.

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 21:23

Ist es so richtig?
Bild

Benutzeravatar
Angelo
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 3. Nov 2013 17:20

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Angelo » 11. Mär 2014 21:28

muss nach convert(char) nicht "throws Exception" hin? :roll:
aber sonst sollte so stimmen ^^

Edit: sry ... muss man nicht throws Exception hinschreiben :D

Benutzeravatar
Angelo
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 3. Nov 2013 17:20

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Angelo » 11. Mär 2014 21:35

Es ist aber sinnvoller, deiner Exception einen Namen zu geben... in einer Extraklasse, UppercaseException extends Exception... :D

Gast
Gast

Re: Exceptions: try und catch

Beitrag von Gast » 11. Mär 2014 21:40

muss nach convert(char) nicht "throws Exception" hin?
Nein, da die Methode die Exception allenfalls fängt, aber nicht wirft. Außer sie würde die Exception weiterwerfen, aber dann könnte man ja auch auf die try- und catch- Blöcke verzichten.

Antworten

Zurück zu „Archiv“