Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Gast
Gast

Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Beitrag von Gast » 2. Mär 2014 21:14

Hallo,

Erst mal vorneweg, für alle, die die Aufgabe noch nicht bearbeitet haben und dies noch ohne Spoiler tun möchten, sollten hier nicht weiter lesen.


ich habe eine Frage zum PDF "Quiz"und zwar zur Aufgabe 3.. eigentlich hatte ich gedacht, dass die Methode das Array danach überprüft, ob x ein Element des Arrays ist.. dabei ist mir scheinbar in der Simulation auf Papier ein Fehler unterlaufen, denn die Methode gibt nachgeprüft für den Fall, dass x=20 ist "false" zurück. Nun habe ich die Simulation auch für alle anderen Elemente des Arrays durchgeführt und nur für 9, 17, 40 und 1337 wird true zurück geliefert.. Warum das so ist ist mir klar, nur erkenne ich da keinerlei System und kann dementsprechend auch nicht allgemein beschreiben, was die Methode denn genau macht (außer vlt, dass sie überprüft, ob x sich in der Mitte des Arrays bei ungeraden und in der Mitte -1 bei geraden Arrays befindet).
Auch erkenne ich an den Zahlen nichts außergewöhnliches (nur an der 1337, aber da ich die Methode nicht verstehe zähle ich nicht zur Elite :cry: )

Vielen Dank im Vorraus

m_flaig
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 272
Registriert: 27. Sep 2009 14:02

Re: Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Beitrag von m_flaig » 4. Mär 2014 11:27

Danke für den Hinweis!
Eine neue Version ist online.

Viele Grüße,
Maxi Flaig

Gast
Gast

Re: Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Beitrag von Gast » 10. Mär 2014 12:50

Ist die Methode nicht fehlerhaft konstruiert?
Mir sind konkret 3 Fehler aufgefallen: 1.) in der Parameterliste, wo [] hinter der Variablen A steht ( 2.) warum ist die durchweg groß geschrieben?) und nicht hinter dem Array-Typ int. Dann 3.) am Ende, wo eine fehlende return-Anweisung mit einem boolean-Wert fehlt.
Sorry, wenn das schon irgendwo besprochen wurde (hab ich nirgendwo gesehen), aber aufgrund der Fehler muss man ja eigentlich herausfinden, was die Methode eventuell machen WÜRDE, wenn sie richtig konstruiert wäre :)

TobiTobske
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 58
Registriert: 15. Jan 2014 20:50

Re: Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Beitrag von TobiTobske » 10. Mär 2014 20:11

Hi, ich bin zwar kein Experte, versuche aber mal trotzdem deine Fragen zu beantworten.

zu 1.): Ja, das sehe ich auch so wie du, eigentlich müsste es int[] A heißen.
zu 2.): Ob jetzt A oder a, ist doch eigentlich nicht wirklich entscheidend. Ich weiß nicht, obs dafür eine Konvention gibt, aber solange durchgehend A verwendet wird, verwechselt man es nicht mit einer int Variable oder so.
zu 3.): Naja, die Schleife ist im Prinzip endlos, da die Bedingung für ihren nochmaligen Aufruf immer erfüllt ist (while(true) ist immer erfüllt). Sie wird nur beendet, wenn die returns kommen. Diese brechen nämlich die laufende Methode ab (also auch die Schleife) und returnen den boolean Wert. Das heißt konkret, dass die letzte Zeile so richtig ist, weil da einfach neue Werte zugeordnet werden. Danach wird die Schleife einfach nochmal ausgeführt. Dies geschieht solange, bis die Bedingungen für entweder return true oder return false erfüllt sind.

mdk
Gast

Re: Quiz PDF Aufgabe 3 <SPOILER>

Beitrag von mdk » 10. Mär 2014 20:39

zu 2.) Doch es gibt eine Konvention, die besagt, dass man in diesem Fall das "a" klein schreiben muss ;)

Antworten

Zurück zu „Archiv“