Lösungen waren kurz online

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Naja, wenn die Person nicht ganz dumm war, hat sie ihren Router zwischen den Posts reconnected, von daher sind die IPs wahrscheinlich nutzlos.

Ah, und hierzu:
Das ist kein fake, ich habe grad eben die Musterlösung erhalten.. Vielleicht waren eure Arbeiten einfach zu schlecht?
Alter hör auf, ich kann nich mehr :mrgreen:

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Nochmal eine kurze Frage zur Notenvergabe, da es hier oft angesprochen wurde: Es wird ja gesagt, dass man auch ohne dieses Praktikum eine 1,0 erreichen kann. Auf Seite 4 dieses Forums, Thema "Genaue Punktzahlen Prüfungen", schreibt Prof. Weihe jedoch , dass die Vorlesung 80 Punkte bringen kann. Mit 80 Punkten bekommt man allerdings eine 2,0... und daher frage ich mich, wie man denn jetzt genau ohne Praktikum eine 1,0 bekommen kann?

topracer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 10. Jan 2014 19:14

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von topracer »

Klar, an der ganzen Sache stinkt einiges, wie schon gesagt...
Professor Uranus hat geschrieben:grolly schmolly trolly..
Schöner Name übrigens. Immerhin was Fantasievolles. :D
Zuletzt geändert von topracer am 13. Jan 2014 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von SophiaLi1 »

Das ist besser als die beste Fernsehshow :P

@Gast: Es gab eine neue Stellungnahme von Prof. Weihe. Klickt man hier: viewtopic.php?f=261&t=29470&start=15#p156231
Zuletzt geändert von SophiaLi1 am 13. Jan 2014 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

m_flaig
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 272
Registriert: 27. Sep 2009 14:02

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von m_flaig »

Hi @all,

dieses Forum dient der Klärung von inhaltlichen Fragen zur Vorlesung, Übungen und Praktikum. Bitte vergesst das nicht!
Beiträge die andere Personen angreifen oder am eigentlichen Sinn der Nutzung des Forums vorbei gehen werden gelöscht.

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Gast hat geschrieben:Auf Seite 4 dieses Forums, Thema "Genaue Punktzahlen Prüfungen", schreibt Prof. Weihe jedoch
Veraltete Information... :oops:

100 Punkte lassen sich maximal in der Klausur erreichen, und mit 100 Punkten hat man die 1.0.

KW

Michael Steinfahrer
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Michael Steinfahrer »

Ich hab gehört, man kann die 100 Punkte nur mit einer guten Arbeit erreichen. Ich bitte schleunigst um Auflösung!
Danke im Voraus
Michael

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Vielen Dank Sophia und Prof. Weihe für die schnelle Antwort!!! :)

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Michael Steinfahrer hat geschrieben:Ich hab gehört, man kann die 100 Punkte nur mit einer guten Arbeit erreichen.
Mir erschließt sich die Semantik von "nur mit einer guten Arbeit" nicht.

Michael Steinfahrer hat geschrieben:Ich bitte schleunigst um Auflösung!
Ich bitte zunächst einmal um Vermeidung von Befehlston.

KW

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

m_flaig hat geschrieben: dieses Forum dient der Klärung von inhaltlichen Fragen zur Vorlesung, Übungen und Praktikum. Bitte vergesst das nicht!
Beiträge die andere Personen angreifen oder am eigentlichen Sinn der Nutzung des Forums vorbei gehen werden gelöscht.
Ich möchte hinzufügen, dass einige Posts, die Kommilitonen/-innen persönlich angegriffen haben, schon in der Grauzone waren, in der über Löschung ja/nein ernsthaft nachzudenken ist. Da sich die Angegriffenen gut selbst wehren konnten, habe ich es aber erst einmal auf sich beruhen lassen.

KW

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Hi,

ich bin Student im Dritten Semester und muss das hier leider wiederholen.
Im ernst regt euch doch bitte ab.
das hilft hier doch niemanden, merkt ihr eigentlich das es langsam peinlich wird.?!

Ja, vielleicht gibt es wirklich eine Musterlösung, dass muss geprüft werden, aber nicht von euch.
und ja, das ist unfair, aber im moment kann nichts dagegen getan werden!
Ihr verhält euch alle wie im Kindergarten droht und beschuldigt Menschen.
Falls ihr dieser genannten Email-Adresse tatsächlich was geschickt hab, dann seid ihr doch selber Schuld, kein Anderer.
Niemand hat euch gezwungen.
Vielleich ist das ja ein Geniestreich, vielleich ja auch nicht.
Wir werden das nicht erfahren leider.

Das einzige was mich an diesem Kindergarten interessiert ist :



Herr Prof. Dr. Weihe wann wird sich herraustellen was passiert?


liebe grüße

m_flaig
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 272
Registriert: 27. Sep 2009 14:02

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von m_flaig »

Hallo,

dazu hat sich Prof. Weihe heute schon geäußert:
Prof. Karsten Weihe hat geschrieben:
Ich bitte um Verständnis, dass wir nichts überstürzen werden. Zurzeit klären wir noch den tatsächlichen Sachverhalt.

KW
Wenn der Sachverhalt geklärt ist, wird es auf jeden Fall eine Bekanntmachung geben!

Viele Grüße

gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von gast »

hallo Leute,

ich habe vor 2 Tagen mein Projekt abgeschlossen.
will eigentlich nichts mehr damit zutun haben, da ich für meine anderen Klausuren lernen möchte.
Ich habe heute die Musterlösung erhalten.

Ich hoffe, dass es deswegen nicht durchfalle :(, das wäre unfair.


schönen Abend noch

m_flaig
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 272
Registriert: 27. Sep 2009 14:02

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von m_flaig »

Hallo,

wenn Sie Ihr eigenes selbstgeschriebenes Projekt abgeben, brauchen Sie nichts zu befürchten. Außer Ihr Quellcode taucht irgendwo anders auf ;-)
Des Weiteren wäre es sehr nett, diese angebliche Musterlösung an Herrn Weihe zu schicken!

Grüße

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Prof. Karsten Weihe »

Prof. Karsten Weihe hat geschrieben: Meine Emailadressen sollten allgemein bekannt sein, zum Beispiel: weihe@cs.tu-darmstadt.de
Wenn ich bis morgen (Dienstag, 14.1.) abends keine "Musterlösung" erhalte, gehe ich davon aus, dass das Ganze ein Fake ist, und werde entsprechend weiter agieren.

KW

Antworten

Zurück zu „Archiv“