Lösungen waren kurz online

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Das klingt mir alles zu dubios. Warum ist diese Person die Einzige, die anscheinend in der Lage ist diese Musterlösung weiterzugeben und das erst, wenn man sein eigenes (natürlich fast oder besser noch ganz fertiges) Projekt an ihn gesendet hat? Das klingt mir alles ziemlich nach Betrug und ich rate jedem davon ab dies zu tun.

topracer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 10. Jan 2014 19:14

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von topracer »

SophiaLi1 hat geschrieben:Darf ich mal bitte lachen?
Da muss ich mich anschließen. :D

Das Ganze hier kommt mir inzwischen ziemlich komisch vor... Es ist doch äußerst seltsam, dass scheinbar die allermeisten, die hier was schreiben, die Lösung schon haben - ich weiß dagegen von keiner einzigen realen Person, die auch nur jemanden KENNT, der die angebliche Lösung hat...
gast hat geschrieben:jeder Dritte hat schon die Lösungen den ich frage.
Das würde mich deshalb wirklich wundern.
Die Nachricht von der mysteriösen Musterlösung hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet, wenn es doch angeblich so viele gibt, die die Lösung jetzt haben, wäre sie doch schon längst irgendwo online gestellt worden bzw. weiterverschickt.

Davon abgesehen halte ich den Großteil meines Studiengangs zum Glück für nicht so naiv, dass sie wirklich ihre eigenen Implementierungen an diese peterhummelson-Mail-Adresse als Austausch für die "Lösung" schicken (ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, sucht der vielleicht einen Weg, möglichst einfach an fremde Projekte zu kommen? o.O) und damit riskieren, 0 Punkte aufs Praktikum zu bekommen... was hier viele, die kommentiert haben, offensichtlich bereitwillig gemacht haben. ;)

Und alle diese Kommentare verfolgen, so kommt es mir zumindest vor, das gleiche Ziel - den Abbruch des Praktikums, es ist kaum jemand dabei, der sich freut, es jetzt mit der Musterlösung als Referenz beim Programmieren einfacher zu haben. Komisch auch, dass so viele darauf drängen, dass jetzt sofort eine Entscheidung gefällt wird - hauptsache, erstmal viel Druck machen, ohne darüber nachzudenken, was in der Situation wirklich vernünftig ist. Keiner scheint bereit dazu zu sein, die Lösung an Prof. Weihe zu schicken, obwohl das doch der einfachste Weg wäre, den Sachverhalt schneller zu klären, was ja, wenn es nach den Kommentatoren geht, angeblich erreicht werden soll.

Etwas anderes als das, was Prof. Weihe geschrieben hat, kann im Moment sowieso nicht unternommen werden. Sollte es diese Lösung geben, wäre das halt so... dann wäre es meiner Ansicht nach das Unfairste, das Praktikum einfach abzubrechen und den ganzen Aufwand, den sich viele damit gemacht haben, unhonoriert zu lassen. Stattdessen sollten sich lieber die freuen, die nun vielleicht dank Vergleichsmöglichkeit besser mit ihrem eigenen Projekt vorankommen - Copy and Paste wird wohl keine Punkte geben, das wird jedem klar sein. Ich für meinen Teil glaube aber nicht, dass die ominöse geleakte Musterlösung überhaupt existiert, wenn doch, spielt es für mein weiteres Arbeiten am Praktikum aber auch keine Rolle, ich werde weitermachen wie bisher. ;)

Viele Grüße

PS:
papalapap hat geschrieben:Hier geht es nicht um eine einzelne Person, sondern um mehrere.
manchmal ist es nunmal so, dass man für die Mehrheit einstecken muss.


Das nennt man soziales System.
Das wird doch jetzt einfach nur noch albern.
Zuletzt geändert von topracer am 13. Jan 2014 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Als ich am Freitag bei der Designabnahme war, wurde behauptet dass das Design irgendwann mal online war.
Jetzt ist es plötzlich die Komplettmusterlösung geworden...

Aber ich dachte die Designabgabe wäre genau dafür da diesem Fall von Betrug vorzubeugen, also wird es wohl auffallen wenn das abgegebene Design nicht mit der abgabe übereinstimmt...

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von SophiaLi1 »

Danke, topracer (:

thb
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von thb »

topracer, du hast es auf den Punkt gebracht.
Das Ziel von uns moch doch sein, die Klausur zu bestehen, und da bringt so eine angebliche Musterlösung auch nicht.
Ich glaube nicht, dass die überhaupt existiert. Und was manche hier daraus zu machen versuchen, ist peinlich.

GAst
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von GAst »

Gast hat geschrieben:Als ich am Freitag bei der Designabnahme war, wurde behauptet dass das Design irgendwann mal online war.
Jetzt ist es plötzlich die Komplettmusterlösung geworden...

Aber ich dachte die Designabgabe wäre genau dafür da diesem Fall von Betrug vorzubeugen, also wird es wohl auffallen wenn das abgegebene Design nicht mit der abgabe übereinstimmt...

Ich dachte, dass man sein Design eh nochmal mit dem fertigen Programm abgeben muss!? Man merkt ja auch erst beim Implementieren, ob das Klassendiagramm so überhaupt umsetzbar ist. Ich muss z.B. ein paar Änderungen vornehmen nachdem ich das Feedback bekommen hatte. Nach der obigen Aussage dürfte ich ja dann ab jetzt nichts mehr ändern...was stimmt den jetzt?!?

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von SophiaLi1 »

Das Domänenmodell und das Klassendiagramm müssen zwar mit abgegeben werden, sie werden aber nicht bewertet und es gibt keine Punkte dafür. Es muss lediglich mit dem eigenen Programm übereinstimmen.

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Vielleicht kann ein Administrator dieses Forums mal schauen, von welchen IP Adressen die ganzen "ich habe die Lösung"-Posts kommen. Vielleicht braucht hier nur jemand Aufmerksamkeit...

guru
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von guru »

Also zu mir sind jetzt auch angebliche Musterlösungen vorgedrungen. Wenn das die sind ,die hier gemeint sind dann möchte ich euch mal was erzählen. Es sind keine Musterlösungen als solche. Man nehme die miner.jar , also das spielbare game . entpackt es mit winrar und man erhält ordner mit .class datein . die haut man in einen Decompiler und fertig ist die"Lösung". ;)

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von SophiaLi1 »

Gast hat geschrieben:Vielleicht kann ein Administrator dieses Forums mal schauen, von welchen IP Adressen die ganzen "ich habe die Lösung"-Posts kommen. Vielleicht braucht hier nur jemand Aufmerksamkeit...
Ich vermute eh, dass ein und dieselbe Person hier öfters unter verschiedenen Namen anonym gepostet hat^^

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

*EDIT*


Zu dem beitrag mit der rückverfolgung von den kommentaren... fänd ich wirklich sinnvoll, aber wahrscheinlich nicht machbar.
also sei doch bitte jemand so mutig und lass unsrem professor die musterlösung irgendwie zukommen, damit dieses rätselraten endlich ein ende hat

Gast
Gast

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von Gast »

Nunja von einer Musterlösung bei so einer frei gestellen Aufgabe zu sprechen ist sowieso Quatsch.
Aber Lösung bleibt Lösung. Und über das eine oder andere Problem über das man gestolpert ist beim Implementieren, müssen sich andere jetzt nicht mehr "durchquälen" (mir ist durchaus klar, dass das der Person natürlich in der Zukunft nicht hilft).
-> Chancengleichheit ist das nicht mehr.

topracer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 10. Jan 2014 19:14

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von topracer »

*EDIT*
SophiaLi1 hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Vielleicht kann ein Administrator dieses Forums mal schauen, von welchen IP Adressen die ganzen "ich habe die Lösung"-Posts kommen. Vielleicht braucht hier nur jemand Aufmerksamkeit...
Ich vermute eh, dass ein und dieselbe Person hier öfters unter verschiedenen Namen anonym gepostet hat^^
Das denke ich auch...
EDIT: Und schon wieder ein neuer Post, interessant. ;)

Benutzeravatar
SophiaLi1
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 542
Registriert: 5. Jan 2014 11:48

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von SophiaLi1 »

Gast hat geschrieben:und du scheinst auch falsch verstanden zu haben dass das projekt kein bonus ist sondern ein TEIL der endnote darstellt
Falsch, es ist ein Bonus, frag Professor Weihe oder lies im Forum.
Zuletzt geändert von SophiaLi1 am 13. Jan 2014 22:48, insgesamt 1-mal geändert.

midstar
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 172
Registriert: 29. Dez 2013 17:00

Re: Lösungen waren kurz online

Beitrag von midstar »

eyeyey! Wir sitzen alle im gleichen Boot, reißt euch mal am Riemen! Was soll der sch*** denn?!

Egal wer angefangen hat, egal was euch nicht passt, schluckts runter! Das Forum ist um Fragen zu klären da, nicht um andere zu denunzieren!

Antworten

Zurück zu „Archiv“