Klausur

hallo
Gast

Klausur

Beitrag von hallo »

Kann es eigentlich passieren das die Klausur ein wenig runter gesetzt wird ?

In anderen fachern ist es ja so oder besteht man immer nur mitt 50 punkten.

gast
Gast

Re: Klausur

Beitrag von gast »

Ja genau, wie sieht das aus?
Wird die Bestehensgrenze evtl. auf 40 Punkte gesetzt?

ebay-king
Gast

Re: Klausur

Beitrag von ebay-king »

Ja. Die Klausur war total schwer. Da haben doch keiner mehr als 45 Punkte geholt. Bitte runtersetzen der grenze auf 35.

Gast
Gast

Re: Klausur

Beitrag von Gast »

Pro-Tip: Die Zahl der Punkte, um die die Bestehensgrenze heruntergesetzt wird, ist direkt proportional zur Zahl derer, die hier rumheulen. Also schön weinen, dann kriegen wir die Grenze vielleicht auf 1 Punkt gedrückt. ;)

Melkom
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 21. Okt 2005 13:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klausur

Beitrag von Melkom »

Gast hat geschrieben:Pro-Tip: Die Zahl der Punkte, um die die Bestehensgrenze heruntergesetzt wird, ist direkt proportional zur Zahl derer, die hier rumheulen. Also schön weinen, dann kriegen wir die Grenze vielleicht auf 1 Punkt gedrückt. ;)
Darauf würde ich mich lieber mal nicht verlassen.

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Klausur

Beitrag von Owyn »

Melkom hat geschrieben:Darauf würde ich mich lieber mal nicht verlassen.
Och menno!

:cry:

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Gast
Gast

Re: Klausur

Beitrag von Gast »

Wird eigentlich die Klausur runtergesetzt Herr Heinig. Ich persönlich fand die Klausur ziemlich schwer und das blöde war das ins während der Klausur nicht hingewiesen wurde das für falsche Kreuze Punkte abgezogen werden. Naja ok man kann's eh nicht mehr ändern.

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Klausur

Beitrag von Owyn »

Ich glaube schon, dass Sie darauf hingewiesen wurden. Sogar schriftlich: "Bei den Multiple Choice Fragen ist jeweils genau eine Antwortmöglichkeit korrekt. Falsche Antworten führen zu Punktabzug und werden gegen korrekte Antworten aufgerechnet."

Ob die Bestehensgrenze runtergesetzt, hochgesetzt oder abgeschafft wird, werden Sie schon noch erfahren.

Auch von mir mal ein Pro-Tipp: Häufiges Nachfragen beschleunigt das ungemein.

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Gast
Gast

Re: Klausur

Beitrag von Gast »

Mündlich wurden wir bspw. im audimax nicht hingewiesen, dass es punkteabzug fürs falsche ankreuzen gibt.
Und daran, dass es in der aufgabenstellung stand, kann ich mich nicht erinnern.

jemand
Gast

Re: Klausur

Beitrag von jemand »

Gast hat geschrieben:Mündlich wurden wir bspw. im audimax nicht hingewiesen, dass es punkteabzug fürs falsche ankreuzen gibt.
Stimmt, das ist wirklich fies. Denn nur was mündlich bekannt gegeben wurde, ist wirklich rechtsgültig ... nicht.
Gast hat geschrieben:Und daran, dass es in der aufgabenstellung stand, kann ich mich nicht erinnern.
Wenn du dich nicht daran erinnern kannst, wird es wohl auch nicht drin gewesen sein. Christian Heinig, der wahrscheinlich aus der Original-Aufgabenstellung zitieren kann, wird sich dann wohl irren.

Melkom
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 21. Okt 2005 13:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Klausur

Beitrag von Melkom »

Noch ein Pro-Tipp: Gründliches Lesen der Aufgabenstellung erhöht die Bestehenschancen ungemein.

Benutzeravatar
Owyn
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1012
Registriert: 5. Sep 2005 21:53
Wohnort: Rheingau

Re: Klausur

Beitrag von Owyn »

Etwa 80-90% der Studenten, die die Klausur mitgeschrieben haben, haben die Poolbetreuungen nicht besucht. Man könnte also auch mit dem Killerargument "selbst schuld" kommen...

Gruß,
Christian Heinig
All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand.
(Steven Wright)

Trollmaster
Gast

Re: Klausur

Beitrag von Trollmaster »

Ich wurde nicht explizit darauf hingewiesen, welche Antworten richtig seien. Ich musste selber die Aufgabenstellung, Fragen und Antworten durchlesen - und stellt euch mal vor: ich musste nachdenken. Das ist unzumutbar! Ich habe nach Gefühl angekreuzt: Ich habe Buchstaben in den Antwortmöglichkeiten gezählt und dann durch 42 geteilt. Wenn das Ergebnis dann gut aussah, habe ich ein Kreuzchen dahin gemalt. Ich habe das Kreuzchen zwischen zwei Antwortmöglichkeiten gemacht, weil dadurch ja die Gewinnchance verdoppelt wird. Bei der Einsicht werde ich dann sagen, dass ich das richtige gemeint habe natürlich.

Das erinnert mich an eine andere bekannte Wahl die nur nach Bauchgefühlen ging und wo keiner einen Schimmer von irgendwas hatte:
Bild

LOL
Gast

Re: Klausur

Beitrag von LOL »

Gast hat geschrieben:Mündlich wurden wir bspw. im audimax nicht hingewiesen, dass es punkteabzug fürs falsche ankreuzen gibt.
Und daran, dass es in der aufgabenstellung stand, kann ich mich nicht erinnern.
Bild

Trollmaster
Gast

Re: Klausur

Beitrag von Trollmaster »

Was passiert wenn man das Kreuz zwischen zwei falschen Antworten setzt? Kann man dann sagen, dass der Prüfling die falschen Antworten erfolgreich ausgeschlossen hat? (Es gab doch nur drei antworten, oder?)

Da sieht man das Kreuzchen wenn man genau hinguckt...

Bild

Antworten

Zurück zu „Archiv“