Letzte tipps für Klausur

tipp
Gast

Letzte tipps für Klausur

Beitrag von tipp » 8. Mär 2012 17:38

Hallo herr heinig ich wollte sie fragen ob sie uns paar letzte tipps für die Klausur geben können , wie wir uns so vorbereiten können dami wir bestehen können.
Gibt es eigentlich in Ai auch nur 3 versuche ?

frage1
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von frage1 » 8. Mär 2012 18:14

Ja das wär voll liep. sollen wir uns auch besonders anziehn?? oder vorher zum frisör gehen? rasiren werden sich die junx sicher noch^^ gibs besonders geeignte stifte?

Gast
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Gast » 8. Mär 2012 18:20

also ich werd mich nicht rasieren .

Gast
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Gast » 8. Mär 2012 18:21

ABER WIE VIELE versuche wir haben würde mich interessieren.

Daniel S.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2007 12:28
Wohnort: Mörfelden

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Daniel S. » 8. Mär 2012 19:16

Das steht in Ihrer Prüfungsordnung.
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

Gast
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Gast » 8. Mär 2012 19:30

Also nur 3 oder ?

Daniel S.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2007 12:28
Wohnort: Mörfelden

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Daniel S. » 8. Mär 2012 20:25

Laut den APB haben Sie die Möglichkeit eine Prüfung zwei mal zu wiederholen, das sind dann insgesamt 3 Versuche, falls in Ihrer PO nichts anderes steht. Ich glaube Sie können danach auch noch durch eine mündliche Prüfung bestehen.

Allgemein würde ich aber empfehlen, Prüfungen beim ersten mal zu bestehen. Genauer, würde ich sogar empfehlen jede Prüfung möglichst gut zu bestehen.
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

Gast
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Gast » 9. Mär 2012 10:02

frage1 hat geschrieben:rasiren werden sich die junx sicher noch^^
´
Mir wärs ja lieber, wenn sich die Mädchen rasieren tun. *lol*

frage52
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von frage52 » 9. Mär 2012 12:59

Woher weisst du das sie es nicht tun?

Benutzeravatar
Marc Werner
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 60
Registriert: 18. Okt 2011 14:50
Kontaktdaten:

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Marc Werner » 9. Mär 2012 15:38

Ich kann Ihnen noch folgende Tips für die Klausur geben:
  • Bringen Sie mindestens zwei schwarze oder blaue Kugelschreiber, Füller oder Filzstifte zur Klausur mit (ein Ersatzstift). Die Stifte müssen permanent sein (kein Bleistift) und eine der beiden Farben haben.
  • Nehmen Sie sich etwas zu trinken und einen Schokoriegel oder Traubenzucker mit.
  • Schauen Sie schon jetzt, auf welchem Platz Sie sitzen und wo sich dieser im Raum befindet.
  • Achten Sie darauf, dass immer eine komplette Sitzreihe vor und hinter Ihnen und jeweils ein Platz zwischen Ihnen frei ist.
  • Seien Sie mindestens 20 Minuten vor dem offiziellen Beginn VOR dem Raum. Da teilweise noch andere Prüfungen vorher statt finden, gehen Sie erst in den Raum, wenn die Türen offen sind.
  • Verstauen Sie Ihre Jacke unter Ihrem Sitzplatz. Nicht auf dem Nebenplatz oder in der freien Reihe.
  • Beachten Sie unsere Hinweise.
Mit freundlichen Grüßen,


Marc Werner
Marc Werner
Secure Mobile Networking Lab - SEEMOO

Web: http://www.seemoo.de/mwerner
Phone: +49 6151 16-70929
Fax: +49 6151 16-70921

Technische Universität Darmstadt
Department of Computer Science
Center for Advanced Security Research Darmstadt
Mornewegstr. 32 (S4|14 / 4.2.04)
D-64293 Darmstadt
Germany

bartträger
Gast

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von bartträger » 9. Mär 2012 16:46

herr werner,

wie sieht es denn aus, wenn man schreibfehler in antworten hat: gibt das punktabzug?

bartträger

Daniel S.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2007 12:28
Wohnort: Mörfelden

Re: Letzte tipps für Klausur

Beitrag von Daniel S. » 9. Mär 2012 18:36

Naja, es ist keine Deutsch-Klausur, man sollte aber Ihre Antwort lesen und verstehen können. Bei Code-Aufgaben macht es natürlich unter Umständen einen Unterschied (Syntax- bzw. Semantikfehler).
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

Antworten

Zurück zu „Archiv“