(double) wert

student_etit33
Gast

(double) wert

Beitrag von student_etit33 » 1. Mär 2012 11:03

hallo,

übung 10 aufgabe 2 hat man double werte benutzen müssen.

ich verstehe nun nicht (musste in der lösung gucken):
double steigung; //initialisiert ja steigung als komma wert(0,0)!?

dann will man steigung einen wert zuweisen und macht folgendes:
steigung = (double) (avenue-1) / (street-1); //warum steht da (double) nochmal ?

ich hätte gemacht:
steigung = (avenue-1) / (street-1);

aber das geht nicht, wann muss ich also (double) benutzen und was macht es?

Daniel S.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2007 12:28
Wohnort: Mörfelden

Re: (double) wert

Beitrag von Daniel S. » 1. Mär 2012 11:52

student_etit33 hat geschrieben: double steigung; //initialisiert ja steigung als komma wert(0,0)!?
Nein, da kein Wert zugewiesen wird, wird hier die Variable steigung lediglich deklariert.
dann will man steigung einen wert zuweisen und macht folgendes:
steigung = (double) (avenue-1) / (street-1); //warum steht da (double) nochmal ?

ich hätte gemacht:
steigung = (avenue-1) / (street-1);

aber das geht nicht, wann muss ich also (double) benutzen und was macht es?
Dazu finden Sie einen Hinweis in der Aufgabestellung:
Achtung: Sie müssen das Ergebnis der Berechnung der Steigung explizit in den Datentyp double
umwandeln. Dazu setzen vor die rechte Seite Ihrer Zuweisung den Typecast-Operator (double).
siehe auch http://www.d120.de/forum/viewtopic.php?f=261&t=24773
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

student_etit4
Gast

Re: (double) wert

Beitrag von student_etit4 » 1. Mär 2012 12:19

dankeschön

Antworten

Zurück zu „Archiv“