Seite 1 von 2

Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 13:07
von Marc Werner
Liebe AI 1 Studenten,

leider musste die zweite Teilprüfung für Allgemeine Informatik 1 im Wintersemester 2011/12 verlegt werden.

Der neue Termin ist der Samstag, 10. März 2012 ab 14:15 Uhr.

Wir waren leider zu diesem Schritt gezwungen, da am ursprünglichen Termin nicht genügend freie Räume für die knapp 700 angemeldeten Studenten zur Verfügung stehen.

Da die Raumzuteilung für die "großen" Prüfungen zentral erfolgt und wir die Räume erst jetzt mitgeteilt bekommen haben, war eine frühere Reaktion auf die Situation leider nicht möglich. Auch haben wir keinen Einfluss auf die Terminbelegung und der Samstag war der einzig mögliche Ausweichtermin.

Wir bitten dies, auch im Namen der zentralen Prüfungsverwaltung, zu entschuldigen und hoffen, dass Sie trotz der geänderten Situation eine erfolgreiche Prüfung ablegen.

Für das AI 1 Team,


Marc Werner

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 14:53
von Gast
Wenn man bei dem neuen Termin nicht kann und sich abmledet, bzw. allgemein wenn man durch die Prüfung durchfällt und nachschreiben muss:

- bleiben die Punkte aus dem Programmierprojekt bestehen oder muss man im SoSe 2012 ein neues Projekt machen?

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 15:00
von Owyn
Hallo,

leider können Punkte aus dem Programmierprojekt nicht übernommen werden.

Übrigens fürchte ich, die nächste Möglichkeit, AI1 zu schreiben, ist erst wieder im nächsten Wintersemester.

Gruß,
Christian Heinig

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 15:31
von Gast
Na toll, Prüfungstermin wurde verlegt :-(

Bisher war die Situation nicht gerade optimal: Do, Fr und Mo Klausur;
aber jetzt ist sie ja noch schlimmer geworden mit Fr, Sa und Mo als Klausurtermine für alle E-Techniker und Mechatroniker!!

Ich verstehe nicht wirklich warum in AI1 soviel mit der Raumbelegung schief läuft: zu Beginn der viel zu kleine Hörsaal, daraufhin der Ersatztermin Mittwochabend um 6 im Hexagon.
Jetzt zu wenige Prüfungsräume!?
Wird sind doch nicht der erste Jahrgang, der AI1 hat. Spätestens als die Vorlesung wegen Platzmangel verlegt werden musste, hätte die zentrale Verwaltung doch das mit der Prüfung merken sollen!
Ich finde es daher sehr schade, dass wir Studenten wieder die Leidtragenden sind.
Wenn schon Verlegen, dann doch bitte so, dass nicht so viele Klausuren auf einem Haufen sind :-(
Ich will jetzt aber hier weder rumheulen, noch die AI1-Organisatoren verantwortlich machen, ich will lediglich auf unsere Situation aufmerksam machen…
Vielen Dank.

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 15:44
von Owyn
Hallo,

ich verstehe Ihre Situation gut. Wir sind auch nicht glücklich mit der Verlegung!

Leider rechnet die zentrale Verwaltung unbeirrt mit den Zahlen aus dem Vorjahr...

Gruß,
Christian Heinig

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 15:47
von mmec
Hallo,


Also in dem TUCaN-Eintrag zu der AI1 Prüfung die ich letztes Jahr geschrieben hab, steht das 314 Ergebnisse vorliegen :D und anscheinend haben 44 Leute gefehlt (entschuldigt und unentschludigt).

Also 358 Leute vs. knapp 700 .... also ca. 95,53% Zunahme.

Ihr seid der erste Jahrgang mit so vielen Studenten. Die doppelten Abiturjahrgänge zeigen sich eben auch hier :/. Als ich eben nachgeschaut habe, hab ich mich auch gewundert, aber das sind fast doppelt so viele Studenten! Und war letztes Jahr nicht schon ein Rekordjahr in Studienanfängerzahlen (auf Deutschland verteilt)?
Ich hoffe also du hast wenigstens etwas Verständnis. Aber mir würde das auch nicht gefallen.

Grüße, Johannes

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 16:40
von Marc Werner
Gast hat geschrieben:...Bisher war die Situation nicht gerade optimal: Do, Fr und Mo Klausur;
aber jetzt ist sie ja noch schlimmer geworden mit Fr, Sa und Mo als Klausurtermine für alle E-Techniker und Mechatroniker!!...
Der erste Vorschlag der Verwaltung war Montag vor der ETiT 1 Klausur. Das konnten wir zum Glück noch abwenden.
Gast hat geschrieben:...Wenn schon Verlegen, dann doch bitte so, dass nicht so viele Klausuren auf einem Haufen sind :-(...
Der Samstag war der einzige Termin, an dem noch alle großen Hörsäle frei waren. Sonst sind diese in der vorlesungsfreien Zeit schon mit anderen Prüfungen belegt oder dürfen auf Grund von Baumaßnahmen nicht belegt werden.
Gast hat geschrieben:Wenn man bei dem neuen Termin nicht kann und sich abmledet...
Vielleicht auch hier nochmal der Hinweis aus einem anderen Thread: Sie können sich von der Klausur nicht mehr abmelden, da es sich um eine vorlesungsbegleitende Prüfung handelt und die erste Teilprüfung (das Programmierprojekt) schon beendet ist.

Das sind hier auch nicht unsere Regelung sondern wird in den Allgemeinen Prüfungsbestimmungen so festgelegt.

Mit freundlichen Grüßen,


Marc Werner

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 17:13
von Gast
Und im SoSe gibt es mit Sicherheit keine Prüfung? Wäre das nicht unfair für all diejenigen, die jetzt entweder nicht können oder durchfallen (was bei dem "abmeldestatus" ja das gleiche ist)

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 17:24
von Thomas
Die Klausur bei einer vorlesungsbegleitenden Prüfung ist eine Teilprüfung. Nach § 5 (6) Satz 7 der erwähnten Allgemeinen Prüfungsbestimmungen gilt:
Eine einzelne vorlesungsbegleitende Teilprüfung kann nicht für sich wiederholt werden.
Das ist ja gerade der Charakter von „vorlesungsbegleitend“ – ohne Vorlesung (bzw. in dem Fall Programmierpraktikum) keine Prüfung, also nächste Wiederholungsmöglichkeit in aller Regel in einem Jahr.

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 18:41
von blablub
Naja, es ist ja nicht so, dass es unbekannt gewesen wäre, dass dieser Jahrgang etwas voller wird als der letzte...
Seit 2 Jahren höre von Überall: "oh, da wirst du es aber sehr schwer haben, die Unis werden überfüllt sein". Und der Rückschluss von "2 Jahrgänge aufeinmal" zu "Doppelt soviele Studenten" scheint mir eigentlich auch recht naheliegend.

Ist das alles an der Zentralen Verwaltung vorbeigegangen? Ausserdem hat man ja seit Spätestens Ende Oktober Aktuellere zahlen, mit denen man rechnen könnte. Aber wir Rechnen lieber mit denen vom letzten Jahr. Sorry, aber dass finde ich ehrlich gesagt etwas schwach!

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 19:29
von Gast
Kann es denn im Sinne einer Prüfungsordnung sein,

- dass man sich für eine kurzfristig verlegte vorlesungsbegleitenden Prüfung

- zu deren ursprünglichen Datum man sich angemeldet hat

- nicht mehr abmelden kann.

Bei der Planung der Prüfungen beachtet doch jeder Student auch mögliche Termine / Terminkollisionen und wählt danach seine Prüfungen. Ich finde es eigentlich nur gerecht, wenn man sich ohne Fehlversuch von der Prüfung abmelden könnte...

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 20:16
von Thomas
Die zeitliche Dichte ist prüfungsrechtlich an der Uni egal, da hilft alles nichts. Das einzige, was nicht gehen dürfte, ist eine Überschneidung a la „Prüfung A bis 10 Uhr, Prüfung B ab 9:30 Uhr am selben Tag“. Dann könnte es möglich sein, die Überschneidung als schwerwiegenden Grund anzubringen, um sich noch von einer der beiden Prüfungen abzumelden. Relevant ist § 15 (2) der Allgemeinen Prüfungsbestimmungen:
Nach dem in Absatz 1 genannten Zeitpunkt [die eine Woche vor Prüfungsbeginn] ist ein Rücktritt von der Fachprüfung nur bei Vorliegen gesundheitlicher oder ähnlich schwerwiegender Gründe auf Antrag möglich; der Antrag ist unmittelbar nach bekannt werden der Gründe zu stellen; die Gründe sind glaubhaft zu machen. [...] Der Vorsitzende der zuständigen Prüfungskommission entscheidet möglichst vor dem Prüfungstermin darüber, ob die Gründe anerkannt werden.
Der Antrag müsste beim für euch jeweils zuständigen Studienbüro eingereicht werden, dort sollte es auch das Rücktrittsformular geben.

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 20:47
von The One and Only Markus
In §5 (6) steht allerdings: "[...] Die Termine der vorlesungsbegleitenden Teilprüfungen und das Verfahren zur Ermittlung der Fachnote müssen zu Beginn der Vorlesungszeit bekannt gegeben werden. [...]". Das heißt doch, dass schon das Verlegen der Klausur nicht den APB entspricht. Dann wird man sich ja mal mindestens ohne Fehlversuch wieder davon abmelden können.

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 21:13
von Thomas
Ich kontere mit einem weiteren Zitat aus diesem Absatz 6 ;), gleich die ersten beiden Sätze:
Prüfungen können vorlesungsbegleitend durchgeführt werden. In diesem Falle müssen die Anzahl der während der Vorlesungszeit angebotenen vorlesungsbegleitenden Teilprüfungen und das Verfahren zur Ermittlung der Fachnote bestimmt werden.
Dein Zitat kommt erst ein paar Sätze später, weshalb man es auch so interpretieren kann, dass nur die Termine der Teilprüfungen, die in der Vorlesungszeit liegen, so früh bekanntgegeben werden müssen.
Oder, noch weitergehend, dass ursprünglich keine Mischform „manche Teilprüfungen während der Vorlesungszeit, manche während der vorlesungsfreien Zeit“ angedacht war. Da solche Mischformen aber nun schon oft durchgeführt wurden, dürften sie auch eine Art „Bestandsschutz“ genießen.

Nochwas – ohne die Terminverschiebung gäbe es einfach nicht genug Plätze zum Klausur schreiben – wie soll das bitte zu irgendwas konform sein? Ich denke, der Veranstalter hat erkennbar versucht, das beste aus dem Dilemma rauszuholen (ähnlich wie bei einer anderen „VL-begleitend“-Zwickmühle vor vier Jahren in TGdI 1).

Re: Geänderter Prüfungstermin: 10.03.2012 ab 14:15 Uhr

Verfasst: 14. Feb 2012 21:49
von Gast
Es geht ja nicht darum, dass die Klausur ansich verlegt wurde und man den alten Termin wiederhaben will (das ist z.T. verständlich bzw. eine andere Diskussion, dass man erst jetzt so kurzfristig merkt, wie viele Studenten das Fach belegen, wo doch die Prüfungsanmeldung schon Mitte November losging)

Es geht viel mehr darum, dass einem die Chance gegeben wird, sich noch von dem neuen Termin abmelden zu können.