Frage zu Aufgabe 5.3

Moderator: TK 1

rick
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 105
Registriert: 17. Jan 2006 23:20

Frage zu Aufgabe 5.3

Beitrag von rick » 25. Nov 2009 15:28

Hi,

sollen wir bei der a) nur eine andere gültige Linearisierung angeben oder ist hier Permutation als Abbildung zu verstehen und wir sollen die Abbildung formal angeben, sodass alle gültigen Linearisierungen in der Bildmenge liegen?
Teil b) hört sich für mich wiederum so an, als wenn nur eine Linearisierung gesucht ist...

Suriel86
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 28
Registriert: 12. Nov 2008 13:30

Re: Frage zu Aufgabe 5.3

Beitrag von Suriel86 » 25. Nov 2009 19:40

Ich verstehe nicht die genaue Defintion von Sfinal. Ist das der beobachtete globale Zustand nach Terminierung des Algorithmuses, also Vereinigung von Ssnap und den Channel Nachrichten. Oder ist sfinal ein realer Globaler Echtzustand im System den der Algorihtmus als solches gar nicht zwingend beobachtet ?

Edit*

So sfinal müsste tatsächich der echte globale zustand beim terminieren sein. Und es muss bewiesen werden, dass der Snapshot zustand von Sini erreichbar ist und zu sfinal führt. Das bedeutet, dass nicht alle Permutationen erlaubt sind, wegen den Vorgaben die aus Abbildung 3 resultieren und dem erreichen von sfinal.

Ich verstehe dann aber nicht was in b) gefordert wird, wird da einfach eine Abwandlung von Abbildung 3 gefordert wenn die Permutation die man in a findet so WIRKLICH stattgefunden hat ?

Antworten

Zurück zu „TK1: Rechnernetze, Verteilte Systeme und Algorithmen“