Übung 2 - Service & ILamp

Moderator: TK 3

dschreib
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 33
Registriert: 31. Mär 2008 12:41

Übung 2 - Service & ILamp

Beitrag von dschreib »

Hallo,

im Programmgerüst zur Lösund der Aufgabe ist ein Fehler. Es ist nicht möglich gleichzeitig von Service zu erben und das Interface ILamp zu implementieren, da ILamp und Service gleiche Methodennamen verwenden.

In der Lösung muss daher die Klasse, die die Kommunikation mit MundoCore übernimmt (z.B. LampService) ein Objekt einr Klasse die die Lampe implementiert (z.B. LampImpl) mit MundoCore verbinden. Also etwa so:

LampService extends Service {
private LampImpl lamp;
...
}

LampImpl implements ILamp {
...
}

viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Alp.traum
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 3. Feb 2004 15:15
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Übung 2 - Service & ILamp

Beitrag von Alp.traum »

Wir haben einfach die ILamp.xml so geändert dass die beiden Methoden getState und setState andere Namen haben, um dem Konflikt zu entgehen. Ist das auch ok?

Muzzl
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 19. Dez 2008 10:57

Re: Übung 2 - Service & ILamp

Beitrag von Muzzl »

Alp.traum hat geschrieben:Wir haben einfach die ILamp.xml so geändert dass die beiden Methoden getState und setState andere Namen haben, um dem Konflikt zu entgehen. Ist das auch ok?
So haben wir das auch gemacht. Ich habe nur wenig Lust, das jetzt nochmal umzustellen, wo es uns einige Zeit gekostet hat das ganze Zeug überhaupt zum Laufen zu bekommen!

Update: Schande über mein Haupt... Man muss das Interface natürlich unangetastet lassen, weil sonst das Umschalten der Lampe nicht funktioniert. Und ich hab mich schon gewundert, warum mein Programm nicht tut... Naja, jetzt gehts 8)

Jannik
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 20. Okt 2005 12:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Übung 2 - Service & ILamp

Beitrag von Jannik »

Wir haben einfach zwei Klassen draus gemacht. Ist vermutlich die verträglichere Lösung weil man keine Interfaces ändern soll. Aber spätestens jetzt sollte der Daniel mal seine Qualitätssicherungsprozeduren für die Übung überdenken *grumml*
RC_KILL_CHILDREN="yes"

Antworten

Zurück zu „TK3: Ubiquitous / Mobile Computing“