Übung 8 - Aufgabe 5

Moderator: TK 3

Benutzeravatar
BlackHawk
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2004 19:12

Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von BlackHawk »

Hallo,

müssten nicht alle drei enabled task sets zu einer einzigen
Menge zusammengefasst werden? Zu Beginn könnte doch jeder
der angegebenen Tasks ausgewählt werden?!

Danke & Gruß
BlackHawk

Benutzeravatar
AnotherErstie
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 57
Registriert: 8. Okt 2004 19:18
Wohnort: Babenhausen

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von AnotherErstie »

(Tante Edit mal wieder)

Ich hätte nun gesagt, dass man 2 Sets hat.

Meine Lösung würde so aussehen:
ETS1={enter data, quit, browse, edit details}
ETS2={check login, quit, browse, edit details}

Das []> gibt es gar nicht und daher müsste enter data eigentlich auch im Set sein.
Nach den Folien ist es auch im Beispiel drin. Ich gehe mal davon aus dass es ein []>> sein
soll.
Das [] wird beschrieben mit spezifies two tasks enabled also müssen beide enthalten sein.

Benutzeravatar
michasch
DON'T PANIC
Beiträge: 42
Registriert: 2. Okt 2004 20:47
Wohnort: Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von michasch »

Also ich denke, man benötigt wenigstens 2 ETS, da die Relation zwischen "login" und "work" ja vom Typ Disabling ist; sprich, wenn man erst mal am arbeiten ist, ist man mit dem login fertig (und kann auch nicht dahin zurück (in diesem CTT)). Wenn man aber im abstrakten Unterfall "work" ist, müssten meinem Verständnis nach analog zu Folie 77 ("select read sms" [] "select adjust volume") auch hier die beiden Interaction Tasks ("browse" [] "edit details") in einem ETS sein ([]: specifies two tasks enabled).

Ich stelle also eine dritte Idee vor:
ETS1 = { enter data, browse, edit details, quit }
ETS2 = { check login, browse, edit details, quit }
ETS3 = { browse, edit details, quit } // wenn der "login" task abgeschlossen und somit disabled ist

So wirklich eindeutig ist die semantik auch hier irgendwie nicht... alleine die beschreibung der hierarchie ist ja schon nicht eindeutig: "In order to do T1, I need to do T2 AND T3" or "In order to do T1, I need to do T2 OR T3"
Ich denke, also bin ich - manche sind trotzdem.

dschreib
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 33
Registriert: 31. Mär 2008 12:41

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von dschreib »

Hallo,

der Operator [] ist tatsächlich so zu interpretieren, dass beide Tasks angefangen werden können also in einem ETS liegen.
z.B.:

a
/ \
b - [] - c

ETS1 = {b,c}

viele Grüße
Daniel Schreiber

Benutzeravatar
michasch
DON'T PANIC
Beiträge: 42
Registriert: 2. Okt 2004 20:47
Wohnort: Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von michasch »

dschreib hat geschrieben:Hallo,

der Operator [] ist tatsächlich so zu interpretieren, dass beide Tasks angefangen werden können also in einem ETS liegen.
z.B.:

a
/ \
b - [] - c

ETS1 = {b,c}

viele Grüße
Daniel Schreiber
Was dann zu welcher Korrekten Lösung für die Übung führt? Denn die Musterlösung ist dann ja offensichtlich nicht korrekt.
Ich denke, also bin ich - manche sind trotzdem.

dschreib
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 33
Registriert: 31. Mär 2008 12:41

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von dschreib »

Hallo,

die korrekte Lösung lautet dann
ETS1 = {enter data, quit}
ETS2 = {browse, edit details, quit}


viele Grüße
Daniel Schreiber

Benutzeravatar
BlackHawk
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2004 19:12

Re: Übung 8 - Aufgabe 5

Beitrag von BlackHawk »

Hallo,

zwischen Login und Work befindet sich aber doch ein [> und kein >>.
Wenn sich dazwischen ein >> befinden würde, wären die beiden ETS für mich verständlich...

Für eine Erklärung wäre ich dankbar!

Antworten

Zurück zu „TK3: Ubiquitous / Mobile Computing“