Bahnstreik

Moderator: Aktive Fachschaft

banshee
Nerd
Nerd
Beiträge: 684
Registriert: 22. Okt 2006 18:46

Bahnstreik

Beitrag von banshee »

hallo zusammen,

ich habe irgendwo mal aufgeschnappt, dass man mit dem Semesterticket IC/ICE fahren darf, wenn die Bahn RE/RB/S-Bahnen bestreikt (was ja die nächsten Tage der Fall sein wird). Stimmt das?

Und wo wir schon dabei sind: Gibt es irgendwie die Möglichkeit einen Aufpreis für das Semesterticket zu zahlen, sodass man damit auch mit ICs fahren kann?

dcdead
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 190
Registriert: 11. Nov 2004 21:20

Beitrag von dcdead »

Und wo wir schon dabei sind: Gibt es irgendwie die Möglichkeit einen Aufpreis für das Semesterticket zu zahlen, sodass man damit auch mit ICs fahren kann?
Das gab es leider nur bis vor drei Jahren... Mit 10€ Zuschlag konnte man IC fahren.

Benutzeravatar
mantra
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 385
Registriert: 23. Okt 2005 23:56
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bahnstreik

Beitrag von mantra »

banshee hat geschrieben:ich habe irgendwo mal aufgeschnappt, dass man mit dem Semesterticket IC/ICE fahren darf, wenn die Bahn RE/RB/S-Bahnen bestreikt (was ja die nächsten Tage der Fall sein wird). Stimmt das?
Also generell kann man mit einem niederwertigeren Fahrausweis IC/ICE fahren, wenn es bei einem Zugausfall keine Ersatzverbindung in vertretbarer Zeit gibt und die Streckenleitung diese Notwendigkeit sieht (nach meiner Erfahrung). Dann werden, glaub ich, die entsprechenden Züge freigegeben und das Bahnpersonal gestattet dann die Mitfahrt. Notfalls einen der aussteigenden Zugbegleiter fragen.
Aber keine Ahnung, wie das bei den jetzigen Streiks aussieht.

Randy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 21. Okt 2005 15:27

Re: Bahnstreik

Beitrag von Randy »

mantra hat geschrieben: Also generell kann man mit einem niederwertigeren Fahrausweis IC/ICE fahren, wenn es bei einem Zugausfall keine Ersatzverbindung in vertretbarer Zeit gibt und die Streckenleitung diese Notwendigkeit sieht (nach meiner Erfahrung). Dann werden, glaub ich, die entsprechenden Züge freigegeben und das Bahnpersonal gestattet dann die Mitfahrt. Notfalls einen der aussteigenden Zugbegleiter fragen.
Aber keine Ahnung, wie das bei den jetzigen Streiks aussieht.
Genauso ist das. Hab eben bei der Bahn Hotline angerufen und nachgefragt.

banshee
Nerd
Nerd
Beiträge: 684
Registriert: 22. Okt 2006 18:46

Beitrag von banshee »

geilo, dann können die ja von mir aus die nächsten 5 Jahre streiken ^^

Benutzeravatar
sZnake
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 6. Okt 2007 13:42

Beitrag von sZnake »

@Randy: Gab es in dem Telefonat mit der Hotline Infos was unter "vertretbarer Zeit" zu verstehen ist?
Greets

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Angeblich wurde aber diese Regelung wieder gestrichen. Von ganz oben sei die Order gekommen, dass man doch nicht mehr ICE fahren darf, wenn die anderen Züge bestreikt werden. Genaueres weiß ich aber nicht, meine Fahrzeit zur Uni beträgt nur drei Minuten. Mit dem Rad ;)

Christoph B
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 370
Registriert: 15. Okt 2006 18:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Christoph B »

laut hotline darfst überall rein mit dem Semesterticket (zumindest heut)
hat mir aber leider nix gebracht :S

Benutzeravatar
mantra
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 385
Registriert: 23. Okt 2005 23:56
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von mantra »

Nein, stimmt nicht. Ich habe heute 3 Stunden von Darmstadt nach Wiesbaden gebraucht :evil:
Ein IC wurde nicht freigegeben, weil er angeblich schon zu voll war.

Darth Rader
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 29. Okt 2007 15:17

Beitrag von Darth Rader »

mir haben die in den roten mützen gesagt, dass die ICs freigegeben sind, wenn bei so c.a. mehr als 2 stunden keine andere verbindung fährt... alles n bissl komisch, flexibel u vor allem halt so schwammig u unterschiedlich irgendwie die aussagen..

Antworten

Zurück zu „Offtopic“