Mentorenprgramm???

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
HerrDerFlammen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 79
Registriert: 16. Okt 2006 17:30
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Mentorenprgramm???

Beitrag von HerrDerFlammen »

hi leuts,

es gibt ja hier in der tud das sogennnte Mentorenprogramm bei dem jeder studierende von Beginn seines Studiums an einen Prof als Mentor (angeblich) zugeteilt bekommen hat und unter http://www.informatik.tu-darmstadt.de/D ... index.html
kann man ja die verteilung einsehen. Was ist jetzt aber mit den Leuten, die hier studieren und nicht auf dieser Liste stehen. Das dürfen z.B. alle Matrikelnummern ab 1336757 sein. Wo bekommen die heraus, wen sie als Mentor haben? Wäre cool, wenn da jemand bescheid weiß. Meine Erfahrungen mit Beratung@..... waren bislang nicht so positiv, will heißen, dass alle emails undbeantwortet blieben.
Das Lehren soll so sein, dass das Dargebotene als wertvolles Geschenk und nicht als saure Pflicht empfunden wird.
(Albert Einstein)

Jacqueline
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 193
Registriert: 8. Apr 2004 18:14
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Jacqueline »

Hi,

da der Professor als Mentor derzeit keine Bedeutung mehr hat, wird die Liste nicht mehr öffentlich ausgehängt.
Erster Anlaufpunkt für Beratung rund um das Studium sollte immer die Studienberatung sein. Sie kann dann gegebenfalls an die richtigen Stellen verweisen. Wenn du trotzdem wissen willst, wer dein Mentor ist, dann schreib eine Mail mit deiner Matrikelnummer an beratung@...
Es sollte nicht vorkommen, dass eine Mail unbeantwortet bleibt, wenn das doch der Fall ist, ist sie verloren gegangen.

Viele Grüße,
Jacqueline

Benutzeravatar
HerrDerFlammen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 79
Registriert: 16. Okt 2006 17:30
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrDerFlammen »

Ok danke, ich wusste nicht, dass das mit dem Mentorenprogramm mittlerweile keine Bedeutung mehr hat. Vielleicht sollte man das auch mal auf die entsprechende seite schreiben. Dann werd ich mich mal an die Studienberatung wenden.
Das Lehren soll so sein, dass das Dargebotene als wertvolles Geschenk und nicht als saure Pflicht empfunden wird.
(Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Offtopic“