WLAN - Verbinden via WPA2 mit Windows XP

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

WLAN - Verbinden via WPA2 mit Windows XP

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Hi,

ich verwende jetzt schon länger das Intel PRO Set Wireless Programm um mich mit dem TUD Netz per Wlan zu verbinden, wie auf http://www.tu-darmstadt.de/hrz/netz/wla ... ttls.shtml beschrieben.
Leider stürzt das Programm häufig ab: (NUR BEI VERBINDUNG MIT WPA2, zu Hause mit WPA-Psk geht alles wunderbar)
Bild
Also hab ich jetzt mal das Programm auf eine neuere Version gebracht. Resultat statt der "schönen" Fehlermeldung kommt direkt ein Bluescreen (STOP 0x0...) (ja in Windows XP gibts den auch ^^)

Ich habe jetzt aus nem anderen Forum erfahren, dass man WPA2 mit einem Microsoft Hotfix auch direkt verwenden kann (Mit dem in SP2 integrierten Zero Verbindungstool)
-> http://www.microsoft.com/downloads/deta ... laylang=de

Leider gelingt es mir im Moment nicht Zero so einzurichten, dass es sich mit "TUD" verbindet. Weiß jemand was man da einstellen muss?

(Hab dazu grad mal die möglichen Einstellungen festgehalten:
http://blood-angelz.com/uploads/zeroconf.jpg
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Gast
Gast

Beitrag von Gast »

Windows unterstützt nach dem Hotfix vielleicht WPA2, nicht aber PAP, welches zur Authentifizierung benutzt wird. Das Intel PRO Set Programm stürzt übrigens nicht nur bei dir immer mal ab, habe das schon auf ein paar Notebooks beobachtet. Seltsamerweise passiert das auch nur beim TUD WLAN...

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Achso, mist und da gibts also doch keine anderes Tool um das zum laufen zu bringen? :(
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

MP1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 3. Nov 2005 09:42
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von MP1 »

Nimm doch den Windowseigenen WLAN Support und schmeiß das Intel PROSet runter. Das hab ich bei mir vor einigen Wochen auch gemacht - seit dem läuft sowas wie Netzwerke umschalten auch wieder deutlich schneller (das Intel tool ist sch... programmiert). In kombination mit SecureW2 funzt das ganze auch so problemlos.

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rinderhack »

Richtig mit SecureW2 absolute keine Abstürze in Verwendung mit dem Windows-Connect-Tool.

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Ah ok, SecureW2 hab ich noch nicht probiert.
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Benutzeravatar
DC-GS
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 330
Registriert: 2. Mär 2006 13:18

Beitrag von DC-GS »

Also als ich das ProSet von Intel draufgemacht habe und versuchte zu verbinden bekam ich nen schönen Bluescreen.
Beim hrz dasselbe - Bluescreen.

Hab draufhin neue Treiber runtergeladen und installiert. Hat danach alles einwandfrei funktioniert. ( bisher Absturzfrei )

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Neue Inteltreiber?
Ich habe die aktuellesten versucht die auf der Asus Seite für mein Notebook angeboten werden. Allerdings gibt bei Intel auf der Seite noch neuere, ist nur die Frage ob die mit meinem Notebook kompatibel sind!?
Naja da hilft wohl nur probieren
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Benutzeravatar
DC-GS
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 330
Registriert: 2. Mär 2006 13:18

Beitrag von DC-GS »

Also ich hab die ProSet nicht von irgendwo runtergeladen, sondern von der Seite meines Laptop Herrstellers. Ist in Version 5.1
Früher hatte ich wahrscheinlich Wlan Treiber der Version 3.0 ( die wurden auf der Seite angeboten ) hab jedenfalls auch die 5.1 Treiberversion nachgeladen und installiert. Auch wenn es derselbe Installer war wie bei ProSet ( optisch jedenfalls ), so hatte er definitv neue Treiber dabei gehabt. Hatte erst gedacht, bei ProSet waren die neusten dabei. Irrtum.
Nach der Installation der neusten Treiber hat bei mir wie gesagt alles sofort problemlos funktioniert.

Antworten

Zurück zu „Offtopic“