Nebenfach Bionik

Moderator: Aktive Fachschaft

tekes
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2005 13:17

Nebenfach Bionik

Beitrag von tekes »

Ich denke daran, Bionik als Nebenfach zu studieren. Das Thema an sich klingt sehr interessant, aber ich wuerde gern die Meinung derer hoeren, die es machen bzw. gemacht haben.

Wie findet ihr's? Gibt es Veranstaltungen/Profs die man vermeiden sollte, bzw. die man wårmstens empfehlen kann? Wieviel muss man auswendig lernen, wieviel wird in der Praxis beigebracht? Irgendwelche anderen Kommentare, die ihr dazu habt?

Muss man tatsåchlich Tierchen zerschnippeln? >_>

Uebrigens, weis jemand ob es als halbes Nebenfach geht (10 SWS)? Oder muss man die vollen 20 SWS machen?

Danke schonmal fuer etwaige Antworten.

Benutzeravatar
das_dumme_Bit
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 71
Registriert: 16. Jul 2005 16:33
Wohnort: Mainz

Beitrag von das_dumme_Bit »

Also ich habe Bionik als Nebenfach gemacht und bin damit auch fertig.
Generell kann ich es sehr empfehlen.
Die Bionik I Vorlesung war sehr locker, sehr praxis bezogen und für die Note mussten wir uns ein bionisches Produkt ausdenken und darüber ein paar Seiten schreiben.

Bei Bionik II schnipelst du an einem toten Fisch rum und bastelst danach Modelle mit Papier, Faden und Streichhölzer, zum Ende dann auch noch ein CAD Modell. Zeitaufwand nur die 2 stündige Vorlesung. Es braucht weder Vor noch Nachbearbeitung alles ist so ausgelegt, dass es in der Vorlesung gemacht werden kann.

Sonst habe ich noch gehört Bio.Medizinische Technik. Eine der besten Vorlesungen die ich an der Uni gehört habe. Man erhält Einblicke in die Geräte die man so aus dem Krankenhaus kennt. Röntgen, CT, MRT, Ultraschall usw. Der Prof (Blechschmidt?!?) kann gut Vortragen :-)

Eigentlich kann ich nur von Evolutionsbiologie oder so ähnlich abraten. Das war sowas von übelst trocken und langweilig. Bah, habe das abgebrochen nachdem ich gehört habe, das nur mündl. Prüfungen gemacht werden und der Prof sehr streng sein soll.

Wenn du Bionik machst, dann mach auf jeden Fall das Wirbeltiere - Lokomotion Praktikum. Dazu musst du leider die 1 SWS Bewegunswissenschaftliche Grundlage des Sport hören, dass ist zwar total für´n Ars** aber das Praktikum das du damit machen kannst lohnt sich.
Erstens gibt es 9 SWS und zweitens bekommst du die Möglichkeit an "größeren" Tieren rumzuschnippeln :-) Wir hatten damals einen halben Affen :-)

Naja, mit Bionik machst du dich nicht tot.
Ist mit dem Arbeitsaufwand in der Informatik nicht zu vergleichen. Ist mehr wie Urlaub :-)
Save the Cheerleader
Save the World

Sandra
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 4. Mär 2005 19:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandra »

Du konntest das Lokomotion Praktikum durchsetzen? Soweit ich weiss soll man doch als Informatiker 2/3 Vorlesungen und 1/3 Praktikum/Seminare besuchen.

Bei wem hast du deine Abschlusspruefung gemacht und wie lief sie ab?

Benutzeravatar
das_dumme_Bit
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 71
Registriert: 16. Jul 2005 16:33
Wohnort: Mainz

Beitrag von das_dumme_Bit »

Das Lokomotionspraktikum beinhaltet noch eine 2 stündige Vorlesung von daher ist das P9 eine Kombi aus P7 und V2 :-)
Save the Cheerleader
Save the World

tekes
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 20. Nov 2005 13:17

Beitrag von tekes »

Vielen Dank für die Antworten, die waren schonmal sehr hilfreich.

Die erste Biomedizinische Technik Vorlesungen hab ich leider durch die Überschneidung mit Einführung in die Bionik verpasst, aber ich hoffe mal, dass die Verlegung mittlerweile erfolgt ist.

Das Praktikum Lokomotion ist jetzt übrigens 8 SWS.

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

Weisst Du zufällig, auf wann die Vorlesung verlegt werden soll?

Sandra
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 4. Mär 2005 19:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandra »

Herr Bargel hat in der letzten Vorlesung "Einführung in die Bionik", die ja zeitgleich mit der Biomedizinischen Vorlesung ist, gemeint, dass die Vorlesung nicht verschoben wird. Stattdessen hat er sich aber mit Herrn Prof. Weihe geeinigt, dass man dieses Jahr statt der Biomedizinischen Vorlesung auch eine andere Vorlesung aus dem Bionikbereich wählen kann, die dann als eine der drei Grundveranstaltungen anerkannt wird.

Ich werde mir das aber noch mal schriftlich bestätigen lassen, nicht dass man dann alles zusammen hat und dann trotzdem nicht abschließen kann.

Sandra

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

Jo, aber danach hat ein Kommilitone noch eine Mail vom Blechschmidt bekommen, dass doch eine Verlegung geplant ist. Das Gleiche habe ich noch einmal von anderer Seite gehört.

Benutzeravatar
Matzematik
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 6. Apr 2004 20:34
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matzematik »

Welche Vorlseungen hört ihr bzw habt ihr gehört bzw. habt ihr vor zu hören? In welchen Semestern werden die jeweils abgeboten? Kann man Bionik in einem (Winter-)Semester machen, wenn man nur das macht?

Danke im Vorraus für die Infos!

Gruß!

Matze
:D No Risk, No Fun :lol:
:) Wer nicht wagt, der nicht gewinnt :wink:

Benutzeravatar
Alarion
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 159
Registriert: 18. Mai 2005 12:09
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Alarion »

Aus:
http://www.tu-darmstadt.de/vv/ws06-07/c ... 26.120.tud
Voraussetzungen zur Teilnahme:

Allgemein: Bereitschaft zum interdisziplinären Denken.

1. Einführung in die Bionik (V2):
keine Teilnahmebeschränkung.

2. Bionik (S2):
Erfolgreiche Teilnahme an der LV "Einführung in die Bionik". Die
Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen beschränkt, Teilnehmerliste liegt
im BitZ aus.

3. Praktikum Bionik II (P2):
Teilnahme am Praktikum Bionik I im Sommersemester. Der Kurs findet in zwei
Gruppen (Dienstag und Donnerstag) statt.
Für Bionik II (Pflichtveranstaltung für Infe mit NF Bionik) brauchst Du des Seminar erfolgreich abgeschlossen und dafür wiederum die Einführung erfolgreich abgeschlossen. Damit brauchst Du mindestens 3 Semester, würde ich mal sagen. Aber wirklich beantworten kann Dir das wohl nur jemand von da:
http://www.tu-darmstadt.de/bitz/struktur_kontakt.htm
Tutor "Grundlagen der Informatik 1" im WS06/07

Sandra
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 4. Mär 2005 19:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandra »

Ein Semester ... das wäre sehr sportlich und düfte schwierig werden. Zum einen gibt es drei Grundveranstaltungen, die man besuchen muss und die sind über 2 Semester verteilt, wobei man vermutlich noch mit dem Verantwortlichen für Bionik 2 reden könnte. Das war im letzten Sommersemester ein Praktikum und vielleicht könnte man das sogar ins Wintersemester verschieben.

Aber auch so ist es schwierig, weil die Veranstaltungen von verschiedenen Fachbereichen angeboten werden und das heißt, dass es unglaublich viele Überschneidungen gibt und da fast überall Anwesenheitspflicht besteht kann man die Veranstaltungen auch nicht parallel hören. Hinzu kommt noch, dass man fast die Hälfte der Veranstaltungen als Informatiker nicht besuchen kann, weil es zu sehr an der Informatik ist (zum Beispiel die ganze Robotik).

Dann sind das fast alles 2 SWS Veranstaltungen, du musst also sehr viele belegen und oben erwähntes Praktikum (2+7 SWS) kannst du auch nicht machen, weil es sich über 2 Semester erstreckt - im Wintersemester eine Vorlesung und im Sommer das Praktikum.

Grüße Sandra

Benutzeravatar
Matzematik
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 6. Apr 2004 20:34
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matzematik »

Ok, dann werde ich es wohl auf zwei Semester verteilen müssen ...

Welche Veranstaltungen habt ihr denn so gehört und wie liefen die Prüfungen ab?

Wie läuft denn die Gesammtprüfung über Bionik ab? Werden die zuvor erreichten Noten irgendwie dafür benutzt?

Gruß matthäus
:D No Risk, No Fun :lol:
:) Wer nicht wagt, der nicht gewinnt :wink:

Sandra
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 4. Mär 2005 19:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandra »

Alarion hat geschrieben: Für Bionik II (Pflichtveranstaltung für Infe mit NF Bionik) brauchst Du des Seminar erfolgreich abgeschlossen und dafür wiederum die Einführung erfolgreich abgeschlossen. Damit brauchst Du mindestens 3 Semester, würde ich mal sagen. Aber wirklich beantworten kann Dir das wohl nur jemand von da:
http://www.tu-darmstadt.de/bitz/struktur_kontakt.htm
Das wird nicht so eng gesehen. Ich habe auch erst dieses Semester richtig angefangen mit Bionik und mache u.a. genau diese 3 Veranstaltungen (Einführung, Seminar und Bionik II Praktikum).

Prinzipiell sind die Leute im Bionik Zentrum sehr nett und legen einem da keine unnötigen Steine in den Weg.

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

Das Seminar Bionik ist im Grundstudiumskatalog doch gar nicht aufgeführt und damit auch nicht verpflichtend, wenn ich das richtig sehe.


Antworten

Zurück zu „Offtopic“