vpnc lässt keine Daten durch

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
NedFlanders84
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 3. Nov 2004 10:30
Kontaktdaten:

vpnc lässt keine Daten durch

Beitrag von NedFlanders84 »

So, ich weiß, dass ist jetzt ungefähr der 100.te vpnc Post, aber zu den anderen hat das einfach nicht gepasst.

Also, nun zu meiner Frage:

Ich versuch unter Linux mit Hilfe vom vpnc im Uni-Netz ins Internet zu kommen.
Er sagt mir auch, dass ich eine Tunnelverbindung hergestellt habe, allerdings beim ping auf http://www.irgendwas.de sagt er mir:

From 130.83.178.126 icmp_seq=2 Packet filtered.

Sprich: Ich komm da nicht durch.

Hatte von euch einer schon mal das Problem???

Danke
.
Eisbären sind Linkshänder!!!

Benutzeravatar
foosel
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 20. Apr 2004 20:33
Kontaktdaten:

Beitrag von foosel »

Ich hatte das Problem mit nem alten mobiletu-profile. Hatte da statt des aktuellen "IPSec gateway vpngw1.net.hrz.tu-darmstadt.de" noch irgendeine IP drinstehen (die wohl früher äquivalent zu eben jenem gateway war, mittlerweile aber wohl nicht mehr ist). Nach einer Änderung der entsprechenden Zeile hats dann problemlos getan (naja... wenn man von den typischen Problemem mit dem vpnc absieht, die ja allseits bekannt sind ;) ).

Fall das _nicht_ hilft - shcau dir mal die debug ausgabe von vpnc an, evtl produziert das ja was, was dich weiterbringt.

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Beitrag von C. »

Versuchs mal mit nem " route add default gw tun0" nachdem der Tunnel aufgebaut wurde.

Benutzeravatar
foosel
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 20. Apr 2004 20:33
Kontaktdaten:

Beitrag von foosel »

Stimmt, DAS sollte man natürlich auch nicht vergessen ;)

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Nunja, das Seltsame ist aber, dass man zumindest unter Debian bis vor kurzem die Route nicht selbst setzen musste - aber was solls.

dcdead
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 190
Registriert: 11. Nov 2004 21:20

Beitrag von dcdead »

Trigger hat geschrieben:Nunja, das Seltsame ist aber, dass man zumindest unter Debian bis vor kurzem die Route nicht selbst setzen musste - aber was solls.
Das macht das vpnc-connect script nämlich selbst ;)

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Eben nicht mehr ;)

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Beitrag von C. »

Das gw solltest du nicht benutzen.

Also einfach "route add default tun0"

Antworten

Zurück zu „Offtopic“