MikTEx TU-Design

Moderator: Aktive Fachschaft

Telefonjoker
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 161
Registriert: 19. Apr 2008 21:02

MikTEx TU-Design

Beitrag von Telefonjoker »

Tag zusammen,

ich versuche gerade in Windows mit MikTEx das TU-Design einzurichten.

Ich bekomme die Fehlermeldung "tudthesis.cls not found", obwohl das doch im Suchpfad ist ( siehe Bilder).

Bild
Bild

Was muss ich denn noch machen, damit MikTEx die tudthesis.cls findet?

Benutzeravatar
AlexPi11
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 154
Registriert: 18. Apr 2009 15:32

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von AlexPi11 »

Installationsanleitungen fürs TUD-Design. Nach eigener Erfahrung klappt das ganz gut.

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von MisterD123 »

hast du die alle schritte aus der anleitung (http://exp1.fkp.physik.tu-darmstadt.de/ ... iktex.html) befolgt inklusive den trouble-shooting tips da? Ich hab das ding auf mindestens vier systemen von XP bis Win7 mal installiert und es hat jedes mal funktioniert, falls garnichts hilft die installation einfach nach anleitung nochmal komplett neu machen (miktex ebenfalls runter und neu drauf). Eventuell funktioniert die kombination aus winxp + miktex2.9 einfach nicht, die anleitung arbeitet noch mit miktex 2.8. Das tut die anleitung für Win7 zwar auch und das hat mit miktex2.9 bei mir schon funktioniert, aber vllt ist das unter XP eben nicht gegeben?

falls du hier sonst keine hilfe findest solltest du ggf im forum der ersteller (http://tuddesign-latex.fs-etit.de/) suchen bzw. fragen wenn sich nix findet, da ist denke ich die chance auf fachkenntliche personen höher.

Telefonjoker
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 161
Registriert: 19. Apr 2008 21:02

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von Telefonjoker »

Ich hab's nochmal neu installiert ( 2.9 ) und wieder nach Anleitung gemacht.
Nochmal mit 2.8 zu probieren schaffen meine Nerven heute nicht...

Aber es ist ja so ein vergleichsweise harmloser Fehler: "finde die tudthesis.cls nicht".
Stimmt denn der Inhalt des Ordners tuddesign so?
Es müsste doch, wie in Bild 1 gezeigt, in C:\Programme\tuddesign nach tudthesis.cls gucken, oder?

Benutzeravatar
Reflection
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 71
Registriert: 8. Jun 2012 23:36

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von Reflection »

Hi,

es ist eigentlich ganz einfach, du musst sämtliche klassendefinitionen (also sprich das ganze packet)
in EINEN order reinkopieren, indem deine .tex files liegen.
Dann einfach den ganzen rotz kompilieren und fertig, ist zwar sau unübersichtlich aber klappt zumindest immer ;-)
"Tausend Wege führen zu Fehlern, zur Wahrheit führt nur einer..." J. J. Rousseau

Telefonjoker
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 161
Registriert: 19. Apr 2008 21:02

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von Telefonjoker »

Na, das Zeug in Programme\tuddesign reinkopieren hilft auch nur bedingt.
Jetzt behauptet er, er finde die header.tex nicht, obwohl die im gleichen Verzeichnis ist.
Bei einer anderen .tex Datei, die tudexercise benutzt, findet er die tudcolours.sty nicht.

Kann es daran liegen, daß ich die Installationsanleitung nicht mit einer Admin-Konsole gemacht habe? Ich kriege die nicht geöffnet.
Ich habe es zwei mal intalliert. Einmal mit normaler Konsole.
Das zweite Mal mit GUI MikTEx/Maintenance(Admin)/settings.

Warum muss das Leben immer so kompliziert sein?

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von robert.n »

Telefonjoker hat geschrieben:Warum muss das Leben immer so kompliziert sein?
Gegen LaTeX ist das Leben ein Spaziergang.

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: MikTEx TU-Design

Beitrag von leviathan »

Admin-Konsole kann es sehr wohl sein. Die öffnen geht recht einfach (Windows 7/8): normale Konsole öffnen, Rechtsklick auf dem Icon in der Taskbar, nochmal Rechtsklick auf "Command Prompt" in dem geöffneten Menü, dann "Run as administrator" wählen, bestätigen.

Wenn du auf XP bist (sehe ich gerade aus Screenshots im 1. Post), sollte es nicht nötig sein, da XP kein UAC hat - außer du benutzt explizit einen Nutzeraccount ohne Adminrechte.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Antworten

Zurück zu „Offtopic“