Ist Viernheim im Semesterticket?

Moderator: Aktive Fachschaft

manu311
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 55
Registriert: 17. Okt 2010 23:39
Wohnort: Ursprünglich Offenburg (BW), momentan Darmstadt
Kontaktdaten:

Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von manu311 »

Hi,

ich hab mir die Karte für das Gebiet in das ich fahren darf angeschaut: http://www.asta.tu-darmstadt.de/cms/fil ... eitRMV.pdf und festgestellt das da nichts von Viernheim steht.
Viernheim ist aber (wie ich festgestellt habe) in Hessen - sollte also theoretisch mit dem umgangssprachlichen Hessenticket doch erreichbar sein :D. Es ist etwas südlich der direkten Linie von Weinheim nach Lampertheim, und steht nicht auf dem Plan (hat glaub ich auch keinen Bahnhof).
Dürfte ich da jetzt hin fahren oder müsste ich ab (z.B.) Weinheim ein extra Ticket lösen?

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von Thomas »

Was du mit „Hessenticket“ meinst verstehe ich nicht ganz, das RMV-Semesterticket gilt z.B. nicht im Norden von Hessen (NVV). Andererseits gibts von RMV, NVV etc. ein Hessenticket, eine Tageskarte. Das folgende beschränkt sich deshalb auf das Semesterticket an der TU Darmstadt.
RMV-Semesterticket-Vertrag hat geschrieben:(3) Das Semesterticket ist innerhalb des RMV-Tarifgebietes gültig in allen Verkehrsmitteln des RMV, die Zeitkarten-InhaberInnen im Ausbildungstarif in der Vertragslaufzeit zugänglich sind oder werden. [...]
(4) Das RMV-AStA-Semesterticket gilt auf den Linien und Verkehrsmitteln des Verkehrsbundes-Rhein-Neckar (VRN) in den Tarifgebieten des Übergangs RMV-VRN, das heisst in den Tarifgebieten 45, 46, 47, 4810, 4830, 4850, 4870 und 67. Die genannten Tarifgebiete beschreiben den Landkreis Bergstraße, sowie das Gebiet der Gemeinden Weinheim und Worms. [...]
Mithilfe des RMV-Tarifgesamtplans solltes du die Frage beantworten können – Viernheim liegt im Tarifgebiet 4810 (und hat sogar einen Bahnhof an der OEG).
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

manu311
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 55
Registriert: 17. Okt 2010 23:39
Wohnort: Ursprünglich Offenburg (BW), momentan Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von manu311 »

Danke - den Plan hatte ich nicht gefunden

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von Thomas »

Ergänzung/Korrektur, da die Vertragsinfos von 2009 waren, und ja z.B. der NVV-Übergang hinzukam (kurz: bzgl. Viernheim hat sich aber nichts geändert^^):

Man braucht nun nicht mehr in den Vertrag zu schauen, denn auf dem Semesterticket fürs kommende Sommersemester steht nun klar:
Gültig auf allen Linien im gesamten Verbundnetz [gemeint ist: des RMV] und in den Übergangstarifgebieten zum VRN und NVV.
Laut den RMV-Tarifbestimmungen, Abschnitt C 1.1 besteht das VRN-Übergangsgebiet im oben verlinkten Tarifgesamtplan aus den Gebieten 45, 46, 47, 4810, 4830, 4850 und 67 – also bis auf das Gebiet um Grasellenbach (4870) wie damals im Vertrag. Im Gebiet 44 kann man übrigens in den hellen Bereich nur rein- oder rausfahren, nicht „binnenmäßig“, sieht man auch an den gestrichelten Linien.

Das NVV-Übergangsgebiet ist nach C 1.2 die Gebiete 80 bis 89. Nicht dabei sind die nordwestlichen Gebiete 7910 und 7920.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

manu311
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 55
Registriert: 17. Okt 2010 23:39
Wohnort: Ursprünglich Offenburg (BW), momentan Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von manu311 »

Aber z.B. von Tivoli nach Virnheim dürfte ich jetzt schon fahren oder? Ich meine ist ja der direkte Weg um dort weg zu kommen.

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von Thomas »

Meine Anmerkung zu den gestrichelten Linien bezieht sich auf das Gebiet 44. Die gestrichelte Linie bei Tivoli, Viernheim etc. ist in den Gebieten 4810, 4830 und 4850, sieht anders aus und soll wohl nur den Verlauf der OEG darstellen, die halt keine normale Eisenbahnstrecke ist, eher so eine Straßen-/Stadtbahn.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Benutzeravatar
Cpro
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 109
Registriert: 16. Okt 2010 22:13
Wohnort: Darmstadt

Re: Ist Viernheim im Semesterticket?

Beitrag von Cpro »

Jetzt lese ich das erst >.< und ich habe all die Jahre 2,10 von Weinheim nach Viernheim bezahlt, weil einmal ein Straßenbahnkontrolleur gemeint hat: "Nee, hier nix Semesterticket aus Darmstadt!"

Antworten

Zurück zu „Offtopic“