Fernsehn am Notebook...DVBT ???

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
NedFlanders84
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 3. Nov 2004 10:30
Kontaktdaten:

Fernsehn am Notebook...DVBT ???

Beitrag von NedFlanders84 »

Hey,

ich hab mir letztens mal überlegt eine PCMCIA-Fernsehkarte mit kleiner Stabantenne zu kaufen, doch man sagte mir, dass ich in Darmstadt damit nichts empfange!

Meine Frage, hat jemand so eine Karte und kann mir sagen, ob ich damit in Darmstadt's Innenstadt wirklich kein fernsehn empfange, oder vlt. doch?

MfG

Alex
.
Eisbären sind Linkshänder!!!

Chris
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 16. Dez 2003 15:46

Beitrag von Chris »

Hier gibts eine Karte mit der Empfangsqualität in Darmstadt: Klick

Demnach brauchst du wohl eine Aussenantenne...

Benutzeravatar
Jtb
Nerd
Nerd
Beiträge: 604
Registriert: 20. Jan 2004 12:36
Wohnort: Darmstadt-Eberstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Jtb »

Chris hat geschrieben:Hier gibts eine Karte mit der Empfangsqualität in Darmstadt: Klick

Demnach brauchst du wohl eine Aussenantenne...
nun ja, außerhalb von Gebäuden sollte auch eine normale Antenne reichen..

Ansonsten: kauf dir lieber eine USB-Box - dann kannst du später auch mal am PC DVB-T sehen..
mfg Jens

..etwas gutes hat der Terrorismus - man sieht wie der Staat die Demokratie mit Füssen tritt :(

Jaii der Herr
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 15. Okt 2004 11:06
Wohnort: Königstädten

Beitrag von Jaii der Herr »

Also ich habe mit meiner passiven Antenne so gut wie keinen Empfang.

dcdead
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 190
Registriert: 11. Nov 2004 21:20

Beitrag von dcdead »

Afaik ist in Darmstadt der Empfang sogar mit Hausantenne schlecht. Zum Glück hab ich Sat... ;)

Benutzeravatar
Jtb
Nerd
Nerd
Beiträge: 604
Registriert: 20. Jan 2004 12:36
Wohnort: Darmstadt-Eberstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Jtb »

dcdead hat geschrieben:Afaik ist in Darmstadt der Empfang sogar mit Hausantenne schlecht. Zum Glück hab ich Sat... ;)
mmh, bei mir in DA-Eberstadt soll der Empfang noch klappen (mein Vemieter guck darüber).. Habe mir lange Zeit überlegt auch umzustellen, aber die Programmauswahl ist einfach schlecht.. Leider kann ich auch nicht auf SAT wechseln da die Sicht versperrt ist.. und der verdammte Kabelanbieter hat regelmäßig Ausfälle auf diversen Sendern :(


btw: man sollte die Hausantenne um 90° drehen :)
mfg Jens

..etwas gutes hat der Terrorismus - man sieht wie der Staat die Demokratie mit Füssen tritt :(

Benutzeravatar
Schwicky
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 163
Registriert: 23. Dez 2003 18:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwicky »

Also ich habe mal mit einer Terratec Cinergy T2 und der mitgelieferten Miniantenne auf den Stufen vor dem Piloty Empfang gehabt. Aber kauf war man drinnen, war kein Empfang mehr. Beim Saturn haben wir dann für ca. 16 EUR eine Zimmerantenne von Philips gekauft. Mit der geht es sogar im Bunker in Griesheim.
Nothing is impossible... Everything is relative!

LukasRos
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 26. Okt 2004 13:54

Beitrag von LukasRos »

Mit DVB-T am PC habe ich keine Erfahrung, aber unser Fernseher hier (Darmstadt Johannesviertel) empfängt auch mit Zimmerantenne ausreichend viel.

SmilingJ
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 292
Registriert: 5. Okt 2004 21:37
Kontaktdaten:

Beitrag von SmilingJ »

also ich hatte es auch mit ner terratec usb2 box versucht .... hab sie dann wieder zurückgegeben, denn für 100€ so ein bescheidenen empfang war dann doch kein gutes preis/leistungs verhältnis ...
Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind. - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Alarion
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 159
Registriert: 18. Mai 2005 12:09
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Alarion »

Schwicky hat geschrieben:Also ich habe mal mit einer Terratec Cinergy T2 und der mitgelieferten Miniantenne auf den Stufen vor dem Piloty Empfang gehabt. Aber kauf war man drinnen, war kein Empfang mehr. Beim Saturn haben wir dann für ca. 16 EUR eine Zimmerantenne von Philips gekauft. Mit der geht es sogar im Bunker in Griesheim.
Ich hab mir jetzt auch einen DVB-T Adapter zugelegt.

Kannst Du mal genau sagen, was für ne Antenne Du da hast? Will nicht selbst herumprobieren und vielleicht einen Fehlkauf machen, wenn Du schon die optimale Antenne in petto hast... ;-)

Benutzeravatar
Partyanimal
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 81
Registriert: 4. Apr 2004 21:30
Wohnort: DA

Beitrag von Partyanimal »

Servus,

ich wohne in der Innenstadt und benutze DVB-T mit aktiver Zimmer-Antenne. Habe damit super Empfang. Mit passiver Antenne kommt dagegen gar nix an - auch wenn ich die auf's Dach packe.

Idealerweise sollte man die aktive Antenne auch möglichst günstig aufstellen - am Fenster oder so. Im Poolraum im Keller des Piloty Gebäudes wird der Empfang sicher nicht ideal sein.
Und ob es möglich ist, die aktive Antenne über ne PCMCIA Karte oder über USB zu speisen weiß ich auch nicht.
Wäre natürlich geil kabellos z.B. im Herrngarten WM Spiele zu gucken.

Gruß
P. 8)
Alles, was erfunden werden kann, ist erfunden worden!
(C. H. Duell, Direktor des US-Patentamts, 1899)

Antworten

Zurück zu „Offtopic“