Diasporians where art thou?

Moderator: Aktive Fachschaft

a_posur
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 29. Sep 2008 16:04
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Diasporians where art thou?

Beitrag von a_posur »


a_posur
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 29. Sep 2008 16:04
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Re: Diaspora (hat viel Potential)

Beitrag von a_posur »

Aha, das war also vermutlich eine Spur zu abgehoben, einfach ein paar Links ins Forum stellen, und glauben jemand würde sich darauf mit einer Antwort zum Post sehen lassen.

Na kein Thema, versuche ich es also noch mal.
Diaspora - Nein, nicht die jüdische, islamische etc/auch keine Krankheit sondern DAS neue soziale Netzwerk auf der Basis von GNUSocial.
Vier Freunde haben anfangs versucht für ein Sommerprojekt, das auch den Gedankenfetzen von Makerbot und FreedomBox hervorgehen sollte 10.000 US Dollar bei der Plattform Kickstarter.com zu aquirieren. Am Ende hatten sie über 200.000USD an Spendenzusagen.

Lange Rede kurzer Sinn, mittlerweile sind sie in der Alpha und wechseln gerade von MongoDB zu MySQL weil sich das Datenmodell als relational herausgestellt hat, und man "active records" benötigt.

Kurz. Wer also was von Ruby on Rails versteht, Zeit / Lust hat, über den würden sich die Entwickler vermutlich freuen.
"Ich sage dazu nur mal "security lessons learned?".. besten Dank an alle security-experts.

(ps: Nein, ich habe keine persönlichen Vorteile wenn ich das Projekt hier erwähne)

Ich denke einfach es ist an der Zeit für Privatheit in der Wolke.

http://www.joindiaspora.com
wiki.spored.de (mit dem pod: pod.geraspora.de)
und Github: http://www.github.com/diaspora/diaspora/wiki

jokke
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 6. Sep 2010 12:18
Kontaktdaten:

Re: Diasporians where art thou?

Beitrag von jokke »

Okay der thread ist schon älter aber ich hab neulich eine einladung zu joindiaspora.com bekommen und freue mich endlich einem sozialem Netzwerk anzugehören, wo meine Daten nur mir gehören und wo meine Privatsphäre respektiert wird. Ich hab übrigens den Hashtag #tu-darmstadt mal zum leben erweckt. Also, folgen :)
Go Diaspora*!

ice-breaker
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 216
Registriert: 14. Okt 2008 17:56

Re: Re: Diaspora (hat viel Potential)

Beitrag von ice-breaker »

a_posur hat geschrieben:wechseln gerade von MongoDB zu MySQL weil sich das Datenmodell als relational herausgestellt hat
:lol:
Zu einer hippen NoSQL-Datenbank greifen, weil sie ja nicht relational ist und nicht "deren Schwächen" teilt und dann doch zu einer wechseln, herrlich. :lol:

Antworten

Zurück zu „Offtopic“