Eclipse oder NetBeans?

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Prom
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 344
Registriert: 5. Jan 2004 21:43

Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von Prom »

Hi,

Welche IDE verwendet ihr denn für Java-Programmierung?

Ich habe bisher bevorzugt Eclipse verwendet, aber für eine GUI-Entwicklung diesmal mit NetBeans angefangen, welches ja einen sehr guten GUI-Editor besitzt. Für Eclipse gibt es diesbezüglich zwar einige Plugins, deren Kritiken im Internet aber mehr oder weniger nicht sonderlich berauschend waren. Zudem sind viele davon kostenpflichtig oder für den kommerziellen Gebrauch nicht zugelassen, was bei manchen Projekten, von denen man manchmal noch nicht weiß, in welchem Kontext man sie später verwendet, eher suboptimal ist.
Andererseits finde ich NetBeans für die "normale" Programmierung weniger komfortabel. (Oder ich kenne nur die richtigen Tastenkürzel nicht...). Habe Syso + Strg + Space versucht, ging nicht. Strg + 1 bei fehlerhaften Programmteilen für Verbesserungsvorschläge geht auch nicht. Ist hier Netbeans Eclipse unterlegen oder gibt es einfach andere Tastenkürzel?

Was ist eure bevorzugt IDE? Irgendwelche Tipps für eine praktische GUi-Erzeugung?

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Re: Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von Sebastian Hartte »

Hallo,

ich persl. benutze IntelliJ IDEA (Allerdings ist das kommerziell). Ansonsten halte ich den GUI Editor den NetBeans mitbringt für eine sehr gute Lösung. Im Endeffekt gilt aber bei IDEs halt wie eigentlich bei jeder Software: Nimm die Software, die Dir besser gefällt und mit der Du produktiver bist.
Ansonsten verhält sich das vermutlich wie vi vs. Emacs.

Ist natürlich nur meine Meinung ;-)

Gruß,
Sebastian

ps: Die Tastenkürzel bei Netbeans sind einfach nur anders. Probier mal Strg+Einf für das "generate xyz" Menü und ich glaube Alt+Enter für Quickfix. Aber schau doch einfach nochmal in den Settings von NetBeans was genau eingestellt ist. Was Features angeht ist eigentlich NetBeans manchmal sogar besser als Eclipse. Z.B. ist die Entwicklung von Webanwendungen auf Grund besserer Integration und besserer Editoren in NetBeans besser als mit den Eclipse WTP möglich.

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von oren78 »

Prom hat geschrieben:Welche IDE verwendet ihr denn für Java-Programmierung?
EINDEUTIG: Eclipse ! nicht das ich was gegen NetBeans habe, im gegenteil diese IDE bietet auch schon 'n mega-umfang an funktionalität und komfort...
C++ coden oder so'n zeugs wie UML's Diagramme erstellen, mach ich ausschließlich nur damit ;-)

aber eclipse ist, meiner meinung nach mehr verbreitet... z.B. war ich mal vor einiger zeit bei SAP und hab da gestaunt, das dort fast jeder entwickler damit arbeitet...hatte mal angenommen die arbeiten noch alle mit diesem WebSphere-Kram von IBM... :D aber selbst in mittelständigen firmen ist eclipse ebenfalls defacto-standard (zumindest in Java Bereich)...warum sich NetBeans da nicht durchschlagen konnte ist mir schon ein rätsel...

darüber hinaus bietet eclipse auch mehr plugins (zumindest kommt es mir so vor..) und was ich auch sehr dran schätze ist, das du den eclipse-ordner überall mitnehmen kannst (USB-stick oder so...) sprich du musst es nicht installieren und damit ist alles, samt einstellungen plugins, workspace, etc. nicht im system verankert...
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
Prom
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 344
Registriert: 5. Jan 2004 21:43

Re: Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von Prom »

Hi,

danke für die Antworten :-)
Dann werde ich jetzt auf jedenfall mal NetBeans probieren. Hier scheint die GUI-Entwicklung einfach besser in das Prjekt integriert zu sein, als wenn ich bei Eclipse das ganze mit einem Plugin nachrüsten müsste. Zudem scheint kein Plugin so gut zu sein wie der integrierte GUI-Builder in NetBeans.

Vom Programmieren her bevorzuge ich allerdings noch Eclipse, aber vielleicht auch nur, weil ich es gewohnt bin. Mal sehen wie es aussieht, nachdem ich eine gewisse Zeit mit NetBeans gearbeitet habe.

Xelord
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 225
Registriert: 23. Okt 2004 09:49

Re: Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von Xelord »

Hallo,

wollte auch kurz was dazu sagen. Ich habe bis jetzt auch immer Eclipse genutzt. Allerdings haben mich diese Plugins nach einer weile ganz schön genervt, da wenn man ins Web development mit Python einsteigt, weder Eclipse noch Netbeans etwas integriert haben. Bei Eclipse war die Unterstützung nachdem ich das Plugin installiert habe nur halb. Netbeans hat nach Installation so gewirkt, als wäre es integriert gewesen.
In diesem Fall finde ich das Netbeans Handling besser. Allerdings hat Eclipse auch Klare Vorteile. Deswegen probier einfach aus, was du am Besten findest.

Benutzeravatar
C--
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 2. Okt 2006 15:08
Wohnort: Gelnhausen

Re: Eclipse oder NetBeans?

Beitrag von C-- »

Ich nutze für Java eigentlich immer Netbeans.
Warum das so ist, keine Ahnung. Hatte auch Eclipse probiert, aber Netbeans kommt mir mehr VS-like vor, deshalb letzteres :twisted:
Team?
Toll Ein Anderer Machts

Antworten

Zurück zu „Offtopic“