Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von martin » 27. Apr 2009 13:13

Der rechte vs. linke Gehirnhälftentest

Wenn ihr den Tänzer sich im Uhrzeigersinn drehend seht,
nutzt ihr mehr eure rechte Gehirnhälfte und umgekehrt.

Für die meisten Menschen dreht sich die Tänzerin
gegen den Uhrzeigersinn, viele können aber auch
aktiv die Drehrichtung ändern (und ja informatiker sind wahrsch. anders :p)


Bild



FUKTIONEN DER LINKEN GEHIRNHÄLFTE

logisches Denken
detailorientiertes Denken
Tatsachen&Richtlinien
Wörter und Sprache
Vergangenheit und Zukunft
Mathematik und Naturwissenschaften
Verstehen
Wissen
Bestätigung
Mustererkennung
kennt Namen von Dingen
Wirklichkeitsbasiertes Denken
Strategiebildung
praktisches Denken
Sicherheit

FUKTIONEN DER RECHTEN GEHIRNHÄLFTE

Gefühle
Gesamtbildorientiertes Denken
imagination rules
Symbole und Bilder
Gegenwart und Zukunft
Philosophie und Religion
Bedeutung
Glauben
Schätzem
räumliche Vorstellung
kennt Funktion von Dingen
Fantasiebasiertes Denken
Möglichkeitsbasiertes Denken
spontane Handlungen
Risikobereitschaft
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von leviathan » 27. Apr 2009 13:27

Für mich ist es erstmal im Uhrzeigersinn, aber mit ein bissl Anstrengung kann man das wirklich ändern. Das ist aber schon sehr alt :)
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von martin » 27. Apr 2009 13:32

japp ich fands aber irgendwie fastzinierend....
bei mir dreht sie sich auch erst im uhrzeigersinn....aber während ich ne mathe aufgabe löse dreht sie sich gegen den uhrzeigersinn :D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von MisterD123 » 27. Apr 2009 13:42

hmm ..erst rechts, dann hab ich auf den schatten geachtet dann wars links, dann weggescrollt dann wars wieder rechts und jetzt wieder nurnoch links, gezielt krieg ichs grade nicht wirklich geändert x)

gegen oder mit dem uhrzeigersinn bezieht sich auf betrachtung von oben ja?

/edit: Ha doch jetzt schaff ichs! x) wenn ich auf den Schatten schaue dreht sie sich danach linksrum und wenn ich rechtsklick mach und mit dem kontextmenü das halbe bild verdecke dass ich nurnoch kopf und füße sehe dreht sie sich wieder rechtsrum x)

/edit2: hmm das ist ercheatet, wenn man auf den schatten achtet dreht sich natürlich die drehrichtung um weil man den schatten ja "von unten" sieht, also sieht man eigentlich doch immer nur die selbe richtung aber überträgt sie anders?
Zuletzt geändert von MisterD123 am 27. Apr 2009 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von martin » 27. Apr 2009 13:44

ja betrachtung von oben...

(könnte mich gerade tot lachen...hab das ding nem bekannten geschickt der fertig studierter Softwareentwickler ist....bei ihm dreht sie sich im uhrzeigersinn...darüber ist er so enttäuscht, dass er das ding jetzt seit ner halben stunde anstarrt :D)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

ice-breaker
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 216
Registriert: 14. Okt 2008 17:56

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von ice-breaker » 27. Apr 2009 14:41

martin hat geschrieben:(könnte mich gerade tot lachen...hab das ding nem bekannten geschickt der fertig studierter Softwareentwickler ist....bei ihm dreht sie sich im uhrzeigersinn...darüber ist er so enttäuscht, dass er das ding jetzt seit ner halben stunde anstarrt :D)
Bei mir dreht sie sich auch nur im Uhrzeigersinn :shock:
Werde ich nun ausgestoßen? :(

Benutzeravatar
martin
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 28. Sep 2008 20:50
Wohnort: Dieburg...die Stadt im Grünen :)
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von martin » 27. Apr 2009 14:52

ice-breaker hat geschrieben:Bei mir dreht sie sich auch nur im Uhrzeigersinn :shock:
Werde ich nun ausgestoßen? :(
ich sach nur zwangsexmatrikulation :p ;) :D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

ice-breaker
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 216
Registriert: 14. Okt 2008 17:56

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von ice-breaker » 27. Apr 2009 16:28

martin hat geschrieben:
ice-breaker hat geschrieben:ich sach nur zwangsexmatrikulation :p ;) :D
:lol:

neija ich habe in so Zeug noch nie gesehen, was andere sehen, ich stehe da meist recht alleine da :oops:

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von dEeP-fRiEd » 27. Apr 2009 19:23

Bei mir dreht sie sich auch um Urzeigersinn.

Ist das ein verspäteter Aprilscherz? Kann mir garad nicht vorstellen, wie man das andersrum "sehen" können soll? o_O
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von leviathan » 27. Apr 2009 19:32

Kein Aprilscherz.

Die Figur ist in einem Winkel dargestellt, aus dem die Drehung in beide Richtungen genau dieselbe Projektion ergibt, deswegen ist es eine Frage der Wahrnehmung, welche Richtung man nun in der Drehung sieht.

Wenn man sich konzentriert, kann man versuchen, dem Gehirn zu "sagen", ob die Figur nun hinten rum nach rechts und vorne rum nach links sich bewegt, oder anders rum - denn das sind die Komponenten, aus denen sich die Drehung zusammensetzt. Es ist nicht all zu leicht, geht aber wirklich.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von dEeP-fRiEd » 27. Apr 2009 19:52

Hm. Wenn man sich auf den Kopf stellt, ändert sich die Drehrichtung :)

Auf jeden Fall scheint es Blödsinn zu sein, dass man daraus die "Gehirnhältennutzung" ableiten kann:
The whole test is more of an optical illusion than anything else, according to Steven Novella, an academic clinical neurologist at Yale University School of Medicine who blogs on NeuroLogica. When our brains process visual images to make some order or sense of the world, they have to make assumptions. The dancer is just a two dimensional image switching back and forth, but our brains process it as a three dimensional spinning object.

Depending on the assumptions made and visual cues picked up, your brain can make the dancer spin either way. When my friend first sent the test to me, I saw it go clockwise…then switch to counterclockwise as I was staring at the screen. What this tells me about my personality and mental abilities is hardly a no-brainer – the brain test connection to our mental strengths and weaknesses is nonexistent.
http://scienceline.org/2007/10/29/ask-h ... mispheres/
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Benutzeravatar
m0ep
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 189
Registriert: 5. Okt 2006 22:52
Wohnort: Bensheim
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von m0ep » 27. Apr 2009 19:54

Wenn ich hingucke dreht sie sich im Uhrzeigersinn.
Wenn ich kurz auf den Schatte schaue dreht sie sich gegen den Uhrzeigersinn.
Und wenn ich nun die Augen schließe und gegen den Kopf schlage dreht sie sich wieder im Uhrzeigersinn

:mrgreen:

€: Arr jetzt kann ichs auch, ohne auf den Schatten zu achten, in eine beliebige Richtung "drehen" ^^
Lasst mich Arzt, ich bin durch!

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von oren78 » 27. Apr 2009 20:03

zurück zum topic: bei mir gilt: "Eindeutig mit der linken Gehirnhälfte" ;-)
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von dEeP-fRiEd » 27. Apr 2009 20:12

Hab grad noch nen interessanten Artikel zum Thema entdeckt:
This much is true: you process some visual stimuli on the right side of your brain, and some on the left. You also have two optic nerves, one from the back of each eyeball. On their way to the brain these nerves meet up in a location called the optic chiasm. From the optic chiasm, information about the left side of your field of view, no matter which eye it’s coming from, is sent to the right hemisphere of your brain to be processed. Information about the right side of your field of view is sent to the left hemisphere. Therefore, if you want to see what your right brain makes of the dancer, you just need to look over to her right and watch her from your peripheral vision. Looking to her left will show you the left-brained view.
http://greengabbro.net/2007/10/20/the-s ... the-brain/

Der Trick hilft bei mir jedoch nicht.

In dem Artikel wird auch erwähnt, dass es dieses Phenomän nicht nur beim Sehen gibt:
Bistability is not just a visual phenomenon, either - there’s an audio version called the tritone paradox.
Auf dem Tonbeispiel auf
http://philomel.com/musical_illusions/p ... ne_paradox
höre ich die Sequenz {Absteigend, Absteigend, Aufsteigend, Absteigend}

Lust zu vergleichen? ^^
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Pascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 242
Registriert: 6. Jun 2007 14:03

Re: Welche Gehirnhälfte nutzt ihr mehr?

Beitrag von Pascha » 27. Apr 2009 20:19

bei mir dreht sie sich nur gegen den uhrzeiger :/

Antworten

Zurück zu „Offtopic“