Warum Lisp?

Moderator: Aktive Fachschaft

Christian
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 2. Mai 2004 19:11

Warum Lisp?

Beitrag von Christian »

Adrian Colyer, IBM Senior Technical Staff Member und Projektleiter von AspectJ und der AspectJ-Integration in Eclipse, entdeckt die Schönheit einer Sprache:
http://www.aspectprogrammer.org/blogs/a ... l_lan.html
(via Lambda the Ultimate http://lambda-the-ultimate.org/node/view/439)
Hoffentlich vergisst die TUD unter der Diktatur der Bachelor-Akkreditierungs-Firmen nicht, dass für das Erreichen von "Exzellenz" mehr erforderlich ist, als die Vermittlung unmittelbar verwertbaren Wissens.
We want to establish the idea that a computer language is not just a way of getting a computer to perform operations but rather that it is a novel formal medium for expressing ideas about methodology. (Abelson / Sussman)

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Re: Warum Lisp?

Beitrag von Trigger »

Christian hat geschrieben:Hoffentlich vergisst die TUD unter der Diktatur der Bachelor-Akkreditierungs-Firmen nicht, dass für das Erreichen von "Exzellenz" mehr erforderlich ist, als die Vermittlung unmittelbar verwertbaren Wissens.
The language it uses for this purpose is Scheme (a dialect of Lisp).
Naja, da haben wir ja nochmal Glück gehabt. Scheme wird (wurde) nämlich dieses Semester in GDI 1 gemacht. :P

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Warum Lisp?

Beitrag von Sascha »

Trigger hat geschrieben:Naja, da haben wir ja nochmal Glück gehabt. Scheme wird (wurde) nämlich dieses Semester in GDI 1 gemacht. :P
Und zwar anhand genau des Buches, das im Blog so lobend erwähnt wird.

Antworten

Zurück zu „Offtopic“