essensbeschaffung abends in der uni?

Moderator: Aktive Fachschaft

kaktuskuchen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 1. Okt 2007 22:34

essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von kaktuskuchen »

Hallo,

ich habe mal eine Frage: Ich bin öfters Abends oder am Wochenende noch in der Uni. allerdings gibt es dann keine (mir bekannte) möglichkeit irgendwie an richtiges essen ranzukommen in der uni... ich finde das etwas schade, da nach 12 stunden in der uni auch meine essensvorräte langsam zu ende gehen und z.b. das schöne cafe im piloty schon um 4 schließt mit den leckeren brötchen für nen euro. zu später stunde gibt es dann auch in der city nur noch im mcdonalds o.ä. was zu essen und da ist man aber auch eine halbe stunde unterwegs...

ich wollte mal eine diskussion anstoßen um z.b. eine art essensautomaten, aus dem man sich z.b. vorbelegte Brötchen oder andere sachen ziehen kann. ich habe so etwas in der uni ffm mal gesehen und finde die idee eigentlich recht praktisch. die kleinen schokosnacks im pool machen halt einfach nicht satt ;-)

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von MisterD123 »

ins hobbit rübergehen und pizza essen oder pizza bestellen? ;D

Benutzeravatar
Absolut Lord
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 148
Registriert: 7. Nov 2004 23:54

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Absolut Lord »

kaktuskuchen hat geschrieben:[...]das schöne cafe im piloty schon um 4 schließt mit den leckeren brötchen für nen euro[...]
das ist meist schon viertel vor vier zu... eigentlich ist das eine frechheit, da sich um die uhrzeit so viele studenten im gebäude tummeln.

wie gesagt, hobbit
dann döner-läden drum rum
dann halt alle möglichen bäckereien am lui und näherer umgebung...
oder auch noch die asiatischen schnell-imbisse, wie das gegenüber vom hexagon
... if a machine, a terminator, can learn the value of human life, maybe we can too ...

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Thomas »

Auf der Vollversammlung am Mittwoch war auch die Geschäftsführerin des Studentenwerks Darmstadt, Frau Ulrike Laux, anwesend. Dort hat sie u.a. gesagt, dass der Bedarf erkannt wurde und eine Verlängerung der Öffnungszeiten geplant sei. An konkretere Informationen kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern, aber eine Mail könnte da helfen - auch um nochmal direkt auf das Problem hinzuweisen.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

kaktuskuchen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 1. Okt 2007 22:34

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von kaktuskuchen »

MisterD123 hat geschrieben:ins hobbit rübergehen und pizza essen oder pizza bestellen? ;D
*gg* eine prosciutto ins piloty, bitte. lmw

okay, werd mich wohl doch mal ausm pool raustrauen müssen und die umgebung erkunden. wenn die genannten möglichkeiten auch abends auf haben sollten, super!
Thomas hat geschrieben:Auf der Vollversammlung am Mittwoch war auch die Geschäftsführerin des Studentenwerks Darmstadt, Frau Ulrike Laux, anwesend. Dort hat sie u.a. gesagt, dass der Bedarf erkannt wurde und eine Verlängerung der Öffnungszeiten geplant sei. An konkretere Informationen kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern, aber eine Mail könnte da helfen - auch um nochmal direkt auf das Problem hinzuweisen.
okay super. freut mich dass das angesprochen wurde :)

Benutzeravatar
seth2k1
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 153
Registriert: 29. Sep 2006 00:53
Wohnort: Darmstadt - Eberstadt

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von seth2k1 »

kaktuskuchen hat geschrieben:
MisterD123 hat geschrieben:ins hobbit rübergehen und pizza essen oder pizza bestellen? ;D
*gg* eine prosciutto ins piloty, bitte. lmw

okay, werd mich wohl doch mal ausm pool raustrauen müssen und die umgebung erkunden. wenn die genannten möglichkeiten auch abends auf haben sollten, super!
Du wirst lachen, aber das mit dem Pizza bestellen und zum Piloty bringen lassen kam durchaus schon vor ;)
"Hallo, ich verkaufe diese modischen Lederjacken!"

Benutzeravatar
Robert
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 511
Registriert: 6. Okt 2004 17:38
Wohnort: DA

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Robert »

schau doch mal ins Ophasen Inforz, da sind bei dem Artikel "Mensa Alternativen" ein paar Sachen aufgezählt, viele davon haben auch abends offen.

Übrigens liefern einige Pizza Dienste an die Uni. Aber meine Erfahrung besagt das man lieber die 5min zum Hobit läuft und sich dort eine abholt welche man vorher per Telefon bestellt hat - weils besser schmeckt :)

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von MisterD123 »

seth2k1 hat geschrieben:
kaktuskuchen hat geschrieben:
MisterD123 hat geschrieben:ins hobbit rübergehen und pizza essen oder pizza bestellen? ;D
*gg* eine prosciutto ins piloty, bitte. lmw

okay, werd mich wohl doch mal ausm pool raustrauen müssen und die umgebung erkunden. wenn die genannten möglichkeiten auch abends auf haben sollten, super!
Du wirst lachen, aber das mit dem Pizza bestellen und zum Piloty bringen lassen kam durchaus schon vor ;)
Warum lachen? Wir sind informatiker, das ist normal \o/ :D

ach und zum hobbit sinds nur 200 meter bis dahin solltest du's schaffen ;) und das is ne "normale gaststätte", hat also auch abends auf.

Benutzeravatar
Trendopfer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 97
Registriert: 4. Jul 2006 13:01

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Trendopfer »

MisterD123 hat geschrieben:ins hobbit rübergehen und pizza essen oder pizza bestellen? ;D
Wo ist das Hobbit?

Drno
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 10. Feb 2005 20:16

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Drno »

Beim Wellnitz rechts die Straße rein.
http://www.webmart.de/karte/info.cfm?id=17211171
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.

kaktuskuchen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 1. Okt 2007 22:34

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von kaktuskuchen »

das ist hier: [maps.google.com]

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Thomas »

Um die Infos zu komplettieren: das Hobbit hat auch eine Webseite.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Benutzeravatar
Trendopfer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 97
Registriert: 4. Jul 2006 13:01

Re: essensbeschaffung abends in der uni?

Beitrag von Trendopfer »

An der Schnelligkeit und Qualität der Antwort ist zu erkennen dass das Hobbit wohl eine große Anhängerschaft hat... :wink:

Vielen Dank und Gruß!

Antworten

Zurück zu „Offtopic“