MaxHops

Moderator: Praktikum: Kommunikation in Peer-to-peer-Netzen

Xaero
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 173
Registriert: 8. Feb 2006 20:06

MaxHops

Beitrag von Xaero » 31. Jan 2008 17:19

Hallo,
wollte fragen, ob man die Hops mit dem Cyclus - in dem die Nachricht angekommen ist- gleichsetzen kann?
Und um maxHops zu bestimmen, in welchem Zyklus eine Nachricht bei allen angekommen ist?
Liege ich da richtig?

pkabus
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 7. Aug 2006 15:31

Re: MaxHops

Beitrag von pkabus » 7. Feb 2008 10:24

Ehrlichgesagt verstehe ich die Frage nicht ganz, kannst du das genauer erklären?

Xaero
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 173
Registriert: 8. Feb 2006 20:06

Re: MaxHops

Beitrag von Xaero » 20. Feb 2008 16:43

Z.B.
ich sende eine Nachricht im Cyclus 5 und sie kommt bei einem Knoten im Cyclus 10 an. Kann ich dann sagen, dass die Nachricht 5 Hops gebraucht hat?

pkabus
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 7. Aug 2006 15:31

Re: MaxHops

Beitrag von pkabus » 20. Feb 2008 16:56

Unter "Hops" verstehe ich die Übergänge von Knoten zu Knoten über das simulierte Netzwerk. Wenn jede Nachricht pro Zyklus einen Hop macht, dann kann man das gleichsetzen. Ob das in eurem Protokoll tatsächlich der Fall ist, kann ich natürlich nicht sagen. Ich kenne eure Implementierung ja nicht.

Antworten

Zurück zu „Praktikum: Kommunikation in Peer-to-Peer-Netzen“