Übungsaufgabe WS 2014/15

Moderator: Effiziente Graphenalgorithmen

AnnaS
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2015 14:14

Re: Übungsaufgabe WS 2014/15

Beitrag von AnnaS » 26. Mär 2015 14:27

Hallo,
ich habe eine kurze Frage zur Aufgabenstellung:
Prof. Karsten Weihe hat geschrieben:Die einzelnen Schritte des Algorithmus sollen in Einzelschritten durch Nutzeraktion oder automatisch mit wählbarer Zeitverzögerung durchlaufen werden.
Sollen wir den Algorithmusdurchlauf entweder mit Nutzeraktion oder mit Zeitverzögerung implementieren, oder soll beides möglich sein?

Liebe Grüße,
Anna

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Übungsaufgabe WS 2014/15

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 26. Mär 2015 15:03

AnnaS hat geschrieben:Hallo,
ich habe eine kurze Frage zur Aufgabenstellung:
Prof. Karsten Weihe hat geschrieben:Die einzelnen Schritte des Algorithmus sollen in Einzelschritten durch Nutzeraktion oder automatisch mit wählbarer Zeitverzögerung durchlaufen werden.
Sollen wir den Algorithmusdurchlauf entweder mit Nutzeraktion oder mit Zeitverzögerung implementieren, oder soll beides möglich sein?
Gemeint war: beides.

KW

Antworten

Zurück zu „Effiziente Graphenalgorithmen“