Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Moderator: Einführung in die Künstliche Intelligenz

Simon Heinrich
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jul 2018 16:15

Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Beitrag von Simon Heinrich » 25. Jul 2018 16:25

Guten Tag,

nehmen wir an, wir haben eine Aktivierungsfunktion g(x) = 2*x, einen Eingabeknoten y und ein Eingabesignal für diesen Knoten mit dem Wert 1.
Wird, um out_y zu berechnen, die Aktivierungsfunktion angewendet (also out_y = 2) oder leitet dieser Knoten nur das Eingabesignal weiter.

Bitte um Antwort noch vor der Klausur ;)

Viele Grüße,
Simon

Benutzername
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Jul 2018 17:21

Re: Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Beitrag von Benutzername » 25. Jul 2018 17:21

Hallo,

so wie ich es verstanden habe, meinst du, dass y ein Knoten des Input-Layers ist? Dann nein. Die Input-Layer Knoten sind keine "richtigen Knoten", werden nur als diese dargestellt.

Liebe Grüße

Tobias Joppen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 43
Registriert: 20. Feb 2017 15:08

Re: Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Beitrag von Tobias Joppen » 25. Jul 2018 17:30

In der Regel wird von Inputsignalen - und nicht Knoten geredet.
Geh in diesen Fällen davon aus, dass das ein einfaches Signal ist ( also nicht die Übergangsfuntion angewendet wird).
Wenn du sicher gehen willst und es dir in der Klausur nicht deutlich genug in der Aufgabenstellung steht, schreib kurz deine Annahme an die Lösung.

banane
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 10. Mär 2015 13:23

Re: Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Beitrag von banane » 25. Jul 2018 17:31

Ich würde mich da Benutzername anschließen. Ein Beispiel dafür gibts in der SS07-Klausur, Aufgabe 5.

Viele Grüße

Simon Heinrich
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jul 2018 16:15

Re: Neuronales Netz: Aktivierungsfunktion für Eingabesignal

Beitrag von Simon Heinrich » 25. Jul 2018 20:14

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
War sehr hilfreich.

Antworten

Zurück zu „Einführung in die Künstliche Intelligenz“