Klausur WS 09/10 4-b 3

Moderator: Einführung in die Künstliche Intelligenz

btr
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. Okt 2016 11:19

Klausur WS 09/10 4-b 3

Beitrag von btr » 19. Jul 2018 20:28

Hi!

Vllt ist es offensichtlich, aber kann mir jemand kurz sagen woher die -0.4 bei der Lösung kommen?
Es soll die Gewichtsänderung bestimmt werden und dazu wird der out_h parameter benötigt. Allerdings ist mir nicht klar woher der kommt.

Vielen Dank schon mal :)

Lorenz123
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 12. Apr 2018 15:21

Re: Klausur WS 09/10 4-b 3

Beitrag von Lorenz123 » 20. Jul 2018 10:38

Da die Aktivierungsfunktion g(x) = x ist, ist der Input von h gleich der Output.

Also ist OUTh gleich INh und INh wurde ja in der 4-a berechnet (-0,4).

btr
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. Okt 2016 11:19

Re: Klausur WS 09/10 4-b 3

Beitrag von btr » 20. Jul 2018 15:19

Besten Dank, das hab ich irgendwie übersehen! :oops:

Antworten

Zurück zu „Einführung in die Künstliche Intelligenz“