Wahrscheinlichkeitsrechnung

Moderator: Einführung in die Künstliche Intelligenz

Maschpat
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 24. Mär 2016 13:52

Wahrscheinlichkeitsrechnung

Beitrag von Maschpat » 23. Jul 2017 14:32

Hallo zusammen

Meine Frage bezieht sich auf die Musterlösung des 5.Übungsblatt Aufgabe 2b.
ich verwende hier für h=A, e1=B und e2=C.

Es geht um den Term P(A,B,C)/P(B,C)=P(B|A,C)*P(C,A)/P(B,C)

Offensichtlich formen sie den Ausdruck P(A,B,C) folgendermaßen um: P(A,B,C) = P(B|A,C)*P(C,A)
Ich habe versucht das mit dem Satz von Bayes und mit der Kettenregel nachzuvollziehen, komme aber leider nicht auf die richtige Lösung.

Gibt es eine weitere Rechenregel die ich nicht berücksichigt habe?

Danke für die Hilfe!

JanS.
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jul 2017 20:01

Re: Wahrscheinlichkeitsrechnung

Beitrag von JanS. » 25. Jul 2017 20:10

Hallo,

die bedingte Wahrscheinlichkeit ist definiert als P(X | Y) := P(X, Y) / P(Y). Somit gilt auch P(X, Y) = P(X | Y) * P(Y). Wenn du also X = B und Y = A, C setzt, kommst du auf den gegebenen Zusammenhang.

Viele Grüße
Jan

Maschpat
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 24. Mär 2016 13:52

Re: Wahrscheinlichkeitsrechnung

Beitrag von Maschpat » 26. Jul 2017 19:10

Danke!

Antworten

Zurück zu „Einführung in die Künstliche Intelligenz“