EX 2 P 1

Moderator: Statistisches Maschinelles Lernen

linmen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 65
Registriert: 1. Mai 2006 11:40
Wohnort: Darmstadt

EX 2 P 1

Beitrag von linmen »

Im letzten Jahr habe ich schon die fast gleiche Aufgabe gemacht. Die Linke folgt,
http://www.mathematik.tu-darmstadt.de/l ... bung10.pdf
natürlich steht die Lösung nicht online, aber die Aufgabe haben wir so häufig widerholt, dass wir die Lösung auswendig kennengelernt.
hmm, eherlich gesagt, ich weiss nicht, ob es Plagiarism heisst...

linmen
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 65
Registriert: 1. Mai 2006 11:40
Wohnort: Darmstadt

Re: EX 2 P 1

Beitrag von linmen »

ausserdem verstehe ich auch nicht, ob man die Material aus Netzwerk benutzen darf oder nicht, denn auf dem Übungsblatt steht:
"You are not allowed to use material from the web. You are required to acknowledge any resource of information that you used so solve the homework(i.e. books other than the course books, papers, websites, etc)". Solange ich verstehe, dass man Material aus Web benutzen konnte, aber man muss Quelle eingeben? :?

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Re: EX 2 P 1

Beitrag von C. »

Sehe das Problem nicht so ganz, wieso sollte das Plagiarismus sein, wenn du den Lösungsweg auswendig kennst. Die Lösung zu der Aufgabe ist in deinem Link doch auch nicht vorhanden.
Und Quellen gibst du einfach an, fertig.

sroth
Dozentin/Dozent
Beiträge: 37
Registriert: 20. Sep 2007 15:00

Re: EX 2 P 1

Beitrag von sroth »

C. hat geschrieben:Sehe das Problem nicht so ganz, wieso sollte das Plagiarismus sein, wenn du den Lösungsweg auswendig kennst. Die Lösung zu der Aufgabe ist in deinem Link doch auch nicht vorhanden.
Und Quellen gibst du einfach an, fertig.
Genauso ist es. Natuerlich ist es voellig in Ordnung, wenn Sie die Loesung schon kennen.

Die laengere Version:
Es ist nicht in Ordnung, wenn Sie im Web nach Loesungen suchen, bei Kommilitonen abschreiben etc. Dann lernen Sie nichts und wir koennen Sie nicht objektiv bewerten. Wenn Sie natuerlich schon gelernt haben wie ein Problem zu loesen ist, umso besser. Wenn Sie doch einmal meinen ohne eine Websuche nicht weiterzukommen, dann muessten Sie die Quellen in Ihrer Loesung angeben.
Natuerlich heisst das aber nicht, dass Sie komplette Loesungen aus dem Web abgeben koennen. Das koennen wir selbst bei vorhandener Quellenangabe nicht zaehlen. Schliesslich wollen wir ja nicht bewerten wie gut sie Google benutzen koennen :)

Antworten

Zurück zu „Statistisches Maschinelles Lernen“