Wie wars?

Moderator: Algorithmische Modellierung

Benutzeravatar
Ultr1
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 99
Registriert: 13. Okt 2004 17:53
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Wie wars?

Beitrag von Ultr1 » 27. Aug 2008 12:09

Ich war nicht ganz so zufireden mit der Klausur und mir, gerade bei Aufgabe 4 war viel unverständlich. Ich war so verwirrt, dass ich die length des Rundweges berechnet habe, gefragt war aber glaube ich das x[i,j] zu modellieren.

Bei der Prologaufgabe habe ich folgendes zu Papier gebracht:

Code: Alles auswählen

reverse([ ],[ ]).
reverse([A|B],C) :- C = [D|A], reverse(B,D).
Gruß
Es ist nicht entscheidend, was der Mensch tut, sondern was er ist. (Henry Miller)

tss
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. Apr 2008 10:40

Re: Wie wars?

Beitrag von tss » 27. Aug 2008 12:42

Tja, mir gings ähnlich... Wobei ich die Klausur fair fand, von der Schwierigkeit der Aufgaben und auch von der Zeit her. Habe mich leider gestern nochmal ausführlich mit Scheduling und ILP befasst, also dem was nicht dran kam. Aber so ist es ja meistens 8)

Zur ersten Aufgabe recht viel Mist erzählt, so scheint es mir jedenfalls im Nachhinein. Zweite und dritte OK. Bei der vierten denke ich nicht, dass man meinen Vorschlag zur b) so stehen lassen kann. Mein Vorschlag bei der dritten Aufgabe ging so etwa:

Code: Alles auswählen

reverse([], []).
reverse( [A|X], Y ) :- cutoff( Y, Z, A ), reverse( X, Z ).

cutoff( [X], [], X ).
cutoff( [A|X], [B|Y], C ) :- cutoff( X, Y, C ).
Dieses cutoff heißt soviel wie "abschneiden", das wird gebraucht, um die Liste ohne ihr letztes Element zu erhalten.

Equinox
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 27. Nov 2004 14:58

Re: Wie wars?

Beitrag von Equinox » 27. Aug 2008 13:31

Die 3. Aufgabe hat mir leider ziemlich die Klausur versaut. Auf Eclipse war ich gut vorbereitet, um das ganze mit reinem ProLog zu lösen, habe ich aber keinen brauchbaren Ansatz gefunden.
Bei der 4 geht's mir ähnlich wie Ultr1 - wenn ich die Aufgabe richtig interpretiert habe, dann sollte mein Ergebnis recht gut sein, es kann aber auch sein, das meine Lösung komplett an der Aufgabenstellung vorbeigeht.

Na ja, warten wir mal das Ergebnis ab. Vielleicht ergibt sich ja auch bei der 3. Aufgabe noch was, weil die Aufgabenstellung nachträglich geändert wurde.

Benutzeravatar
marlic
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 365
Registriert: 5. Okt 2006 11:09
Wohnort: Dietesheim

Re: Wie wars?

Beitrag von marlic » 28. Aug 2008 22:00

Mein Vorschlag:

reverse(X,Y) :- reverse(X,[],Y).
reverse([],X,X).
reverse([A|Y],Z,X) :- reverse(Y,[A|Z],X).

Finde ich sehr elegant ;)

(Aber die Idee dafür ist aus dem DKE Skript ;) )
"Copy & Passed"

Wahlspruch der Plagiatoren

Antworten

Zurück zu „Algorithmische Modellierung“