Datenreduktion Aufgabe 4.4

Moderator: Algorithmische Modellierung

Dragon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 80
Registriert: 18. Apr 2006 15:36
Wohnort: Darmstadt

Datenreduktion Aufgabe 4.4

Beitrag von Dragon » 24. Aug 2008 16:45

Hallo,

muss man die Datenreduktion in einer bestimmten Reihenfolge durchführen?
Es macht ja einen Unterschied ob man erst Knoten entfernt und dann Kanten oder andersherum oder einfach
das was einem gerade in den Sinn kommt. oder sehe ich das falsch?

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Datenreduktion Aufgabe 4.4

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 25. Aug 2008 08:40

Dragon hat geschrieben: muss man die Datenreduktion in einer bestimmten Reihenfolge durchführen?
Es macht ja einen Unterschied ob man erst Knoten entfernt und dann Kanten oder andersherum oder einfach
das was einem gerade in den Sinn kommt. oder sehe ich das falsch?
Es können durchaus unterschiedliche Ergebnisse bei unterschiedlichen Reihenfolgen herauskommen. Ich habe es mir bisher nicht überlegt, daher keine Garantie, aber ich glaube, die Qualität der unterschiedlichen Ergebnisse wird dieselbe sein. Was übrig bleibt, ist sozusagen der "irreduzible Kern" der Instanz.

Aber selbst wenn es qualititive Unterschiede gibt: Da man eh nicht wird voraussagen können, welche Reihenfolge das beste Ergebnis liefert, ist die Reihenfolge auch wieder egal. 8)

Gruß,

KW

Benutzeravatar
Ultr1
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 99
Registriert: 13. Okt 2004 17:53
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Datenreduktion Aufgabe 4.4

Beitrag von Ultr1 » 26. Aug 2008 00:52

Ich habe bei der Aufgabe noch meine Probleme, und das nacheinander klingt für mich nach einer imperativen Lösungen, z.B. in einem execute-Script Block? Entspricht das eurer Idee?

Gruß
Es ist nicht entscheidend, was der Mensch tut, sondern was er ist. (Henry Miller)

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Datenreduktion Aufgabe 4.4

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 26. Aug 2008 07:53

Ultr1 hat geschrieben:das nacheinander klingt für mich nach einer imperativen Lösungen
Ja, das Thema war ein kleiner "imperativer Exkurs".

Gruß,

KW

Antworten

Zurück zu „Algorithmische Modellierung“