Seite 1 von 1

Zugverbindungen - IC-Zuschlag

Verfasst: 26. Jun 2008 14:57
von Dreamdancer
Hallo,

das Thema wurde in der Vorlesung besprochen. Erinnere ich mich richtig, dass der IC-Zuschlag so berechnet wurde, dass es praktisch zwei Graphen gibt, der eine mit den IC-Verbindungen und der andere ohne IC-Verbindungen und auf dem Graph mit den IC-Verbindungen eine Start-Kante mit den Kosten des IC-Zuschlags hinzugefügt wurde?

LG und danke für eine Antwort

Re: Zugverbindungen - IC-Zuschlag

Verfasst: 26. Jun 2008 17:01
von Dragon
Ja genauso haben wir es in der Vorlesung besprochen.

Re: Zugverbindungen - IC-Zuschlag

Verfasst: 1. Jul 2008 12:11
von Prof. Karsten Weihe
Dreamdancer hat geschrieben: das Thema wurde in der Vorlesung besprochen. Erinnere ich mich richtig, dass der IC-Zuschlag so berechnet wurde, dass es praktisch zwei Graphen gibt, der eine mit den IC-Verbindungen und der andere ohne IC-Verbindungen und auf dem Graph mit den IC-Verbindungen eine Start-Kante mit den Kosten des IC-Zuschlags hinzugefügt wurde?
Ich würde es so modellieren: Die Verbindungskante von einem Graphen zum anderen trägt diesen Zuschlag als Kosten.

BTW: Da Abgaben in Klausuren an Punkten wie diesen den Schluss nahelegen, dass der eine oder andere Prüfling den Prüfer für einen Gedankenleser hält: In der Klausur würde ich selbstverständlich erwarten, dass ein Begriff wie "Verbindungskante" genau spezifiziert wird, bspw. in der Form: "Eine Kante zeigt von x in G1 auf Y in G2, wenn..."

Gruß,

KW