Masterstudiengang Informatik

Moderator: Aktive Fachschaft

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.
Handtuch
Gast

Masterstudiengang Informatik

Beitrag von Handtuch »

Hallo liebe Leute,

ich studiere derzeit Informatik im Bachelorstudiengang der FH-Frankfurt, bin Anfang nächsten Jahres fertig und würde meinen Master gerne an der TUD machen.

Mein Problem ist, dass das Studium an unserer FH wirklich sehr einfach und anspruchslos ist...
Weiß jemand, wie die verlangte Eignungsprüfung aussieht?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

LG

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: Masterstudiengang Informatik

Beitrag von JannikV »

Wo steht denn genaueres zu dem Eignungstest? Bzw. woher hast du die Information darüber? Ich höre grade zum ersten Mal dass es (zumindest grade im Moment) einen Eignungstest gibt. Da kann natürlich auch ordentlich was an mir vorbei gegangen sein, aber soweit ich weiß ist die beste Anlaufstelle die Fachstudienberatung die dann erklärt welche Kurse beispielsweise noch als Auflage nachgeholt werden müssen.

Handtuch
Gast

Re: Masterstudiengang Informatik

Beitrag von Handtuch »

Danke schonmal für die Antwort!

Das mit der Eignungsprüfung hab ich entnommen aus dem Flyer "Optimal studieren" von dieser Seite: https://www.informatik.tu-darmstadt.de/ ... oschueren/

LG

Tobio
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 4. Okt 2010 15:47

Re: Masterstudiengang Informatik

Beitrag von Tobio »

Die Eignungsprüfung ist soweit ich weiß kein Test, sondern es wird einfach überprüft, welche unserer Grundlagenvorlesungen du so hattest, bzw. wie groß die Ähnlichkeit zu unseren Fächern ist. Was ich schon mitbekommen habe, ist dass teilweise z.B. die Formalen Grundlagen oder Einführung in Trusted System als Auflage gegeben wurden, weil das an der entsprechenden anderen Uni keine Pflicht war. Verbindliche Infos kannst du allerdings nur von der Fachstudienberatung bekommen.

Antworten

Zurück zu „Studieninteressierte“