Reichweite vom Semesterticket

Moderator: Aktive Fachschaft

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.
powerranger
Gast

Reichweite vom Semesterticket

Beitrag von powerranger »

Hallo zusammen,

momentan wohne ich noch in Niedersachsen und habe vor zum WS 14 nach Darmstadt zu ziehen und dort zu studieren.
Mich würde interessieren, wie weit ich mit dem Semesterticket aus Hessen in Richtung Niedersachen fahren kann.

Danke für eure Hilfe!

Tobio
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 4. Okt 2010 15:47

Re: Reichweite vom Semesterticket

Beitrag von Tobio »

Hi,

unter [1] findest du den aktuellen Gültigkeitsbereichs unseres Semestertickets, unter [2] alle weiteren Informationen zum Ticket

Lg

[1]: https://www.asta.tu-darmstadt.de/asta/s ... mstadt.pdf
[2]: https://www.asta.tu-darmstadt.de/asta/d ... sterticket

sim
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 6. Apr 2012 20:24

Re: Reichweite vom Semesterticket

Beitrag von sim »

Also als grobe Regel, das Ticket gilt im gesamten RMV. Es gibt aber ein Übergangsgebiet im NVV, damit kommst du bis nach Wabern in Richtung Kassel, bzw. Rotenburg. Also mit anderen Worten, du kommst damit bis kurz vor Kassel.

Ich bin die Strecke aber noch nie gefahren, gehe aber mal davon aus, dass das im Nahverkehr echt ne ätzende Tour ist.
Evtl bist du mit ner Bahncard 25 und Sparpreisen der DB im Fernverkehr besser beraten. Damit solltest du für so grob 20€ eine Strecke fahren können, bist aber dafür auch ordentlich schnell da.

powerranger
Gast

Re: Reichweite vom Semesterticket

Beitrag von powerranger »

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Find ich ja sehr schade, dass es da keine besonderen Tarife gibt, mit denen man das NVV-Ticket "erweitern" kann. :|

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Reichweite vom Semesterticket

Beitrag von Osterlaus »

Naja, dafür liegt das Gebiet einfach zu weit entfernt. Der AStA kann ja nicht mit allen möglichen Verbünden was aushandeln...

Antworten

Zurück zu „Studieninteressierte“