Vorarbeit für´s WS2011

Moderator: Aktive Fachschaft

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.
Yagi
Gast

Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Yagi »

Hallo ich will im Wintersemester 2011 anfangen Informatik zu studieren. Wenn ich es richtig verstanden habe müsste ich 4 Fächer im ersten Sem. haben. Könnt ihr mir Bücher empfehlen die ich vorab durcharbeiten könnte ? Wenn´s geht für jedes Fach eins.
Und welche Bücher werden denn auf jeden Fall im ersten Sem. durchgeackert werden müssen ?

haase
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 281
Registriert: 2. Jul 2008 22:58

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von haase »

So viel Arbeitseifer schon vor dem ersten Vorlesungstag ist super :) Aber warte ruhig mal ab, was in der Uni auf dich zukommt. In den meisten Fällen fällt einem das Lernen ohne zuviel Vorwissen leichter, weil man noch unbeeinflusst an die Themen herangehen kann. Da ist es sinnvoller, wenn du dich in der verbleibenden Zeit zum Beispiel mit der Einrichtung und Bedienung eines Linux-Systems befasst - das wird bei uns nicht gelehrt, kann aber in vielen Fällen hilfreich sein :)

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von fetzer »

Von Vorteil ist es auch, schon ein bisschen Java zu beherrschen, sodass man nicht ganz ins kalte Wasser geworfen wird. Du wirst zwar in deiner ersten Vorlesung direkt in Java eingeführt, aber wenn man sich gleichzeitig noch auf 3 andere Vorlesungen konzentrieren muss, kann einem dieses Vorwissen und die Erfahrung schon etwas weiterhelfen.

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von hymGo »

fetzer hat geschrieben: Du wirst zwar in deiner ersten Vorlesung direkt in Java eingeführt, ...
Nicht ganz direkt. Zu Beginn kommt erst noch etwas Scheme, aber danach geht es mit Java los :wink:

Also ich würde mich auch nicht zu viel vorbereiten. Wenn man zu viel weiß können Vorlesungen schon mal langweilig werden.
Je nach dem wie viel Mathe Kenntnisse du hast, kannst du da eventuell nochmal etwas wiederholen.

Benutzeravatar
mantra
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 385
Registriert: 23. Okt 2005 23:56
Wohnort: Wiesbaden

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von mantra »

Ich finde es etwas fatal, zum Abwarten zu raten. Es kann Unsicherheiten abbauen, wenn man vorarbeitet. Es kann auch, sollte dir das ein oder andere Thema im Studium schwer fallen, nützlich sein, zu dem Themengebiet schon etwas gelesen zu haben oder einfach schon ein Gespür für die etwas eigenartige akademische Sprache zu haben.

Von daher könnte es sinnvoll sein, die Skripte zu den formalen Grundlagen 1+2 zu überfliegen (die sind aber wohl erst im Sommersemester dran). Man muss sie gar nicht lückenlos verstehen, aber wenn man die Symbole nicht erst im Hörsaal zum ersten Mal sieht, ist vielleicht die Angst davor dann geringer. Das gleiche gilt für die Mathematik. Kostenlose Skripte mit Mathematik für Informatiker gibt es jede Menge.

Yagi
Gast

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Yagi »

Vielen Dank für den Link. Genau so etwas habe ich gesucht. Für weitere Links oder Buch Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich auch mit der IT-Sicherheit. Ich weiß das dies erst viel später im Studium auf mich zukommen wird. Dennoch würde ich mich freuen wenn ihr mir auch dazu Bücher oder Links empfehlen könntet, denn gute Bücher wie z.B. „die Kunst des Exploits“ scheinen sehr selten oder eben schwer aufzustöbern zu sein.

Flex
Gast

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Flex »

Hallo kann mir jemand sagen welche 4 Vorlesungen (wenn ich das richtig verstanden habe) das sind ? Und vielleicht noch ein paar Wörter zum Inhalt ?

claudius
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 38
Registriert: 4. Okt 2010 16:20

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von claudius »

Flex hat geschrieben:Hallo kann mir jemand sagen welche 4 Vorlesungen (wenn ich das richtig verstanden habe) das sind ? Und vielleicht noch ein paar Wörter zum Inhalt ?
Das wird während der Ophase ausführlich erklärt. :P Ansonsten steht es auch in den Ausführungsbestimmungen für den Studiengang BSc. Informatik PO 2009

Benutzeravatar
igor.a
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 143
Registriert: 28. Sep 2009 16:05

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von igor.a »

Flex hat geschrieben:Hallo kann mir jemand sagen welche 4 Vorlesungen (wenn ich das richtig verstanden habe) das sind ? Und vielleicht noch ein paar Wörter zum Inhalt ?
Sind doch nur 3, oder hab ich etwas verdrängt? ;)
GdI I (Scheme, Java), TGdI (digitale Schaltungen, Verilog oder VHDL, Assembler) und Mathe I (algebraische Strukturen, Beweismethoden, lineare Algebra, Folgen, Reihen).

Meiner Meinung nach ist es von all dem am sinnvollsten, sich mit Java vertraut zu machen. a) weil man ohne Vorwissen wohl leicht Probleme mit den praktischen Aufgaben bekommen kann b) weil man mit Java auch realistisch Geld verdienen kann (Nebenjob) - im Gegensatz zu manch anderen Studieninhalten. ;)

Auch Mathe I macht erfahrungsgemäß vielen Leuten Probleme, deswegen vielleicht auch da die Themen ein bißchen angucken. Es gibt glaube ich einen Mathe-Vorkurs, der genau diesem Zweck dient. Aber da sollte man nicht übereifrig sein (so wie ich damals :) ), sonst ist der Sommer schnell gelaufen.

The One and Only Markus
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 169
Registriert: 10. Nov 2005 19:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von The One and Only Markus »

@Yagi: zum Thema IT-Sicherheit ist wohl "Einführung in die Kryptographie" von Prof. Buchmann ein wichtiges Grundlagenbuch und "IT-Sicherheit" von Prof. Eckert soll auch gut sein (habe ich selbst aber nicht).

Flex
Gast

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Flex »

Ok verstanden, ich werde also im ersten Sem 3 Fächer haben.

Ist der Vorkurs in Mathe nach der Ophase ? Und was ist mit dem Vorkurs in programmieren ? Findet der überhaut statt ?

haase
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 281
Registriert: 2. Jul 2008 22:58

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von haase »

Flex hat geschrieben:Ist der Vorkurs in Mathe nach der Ophase ?
Mit dem haben wir nichts zu tun; genauere Informationen solltest du schon per Post erhalten haben. Soweit ich informiert bin, beginnt der Vorkurs in den nächsten zwei Wochen mit einem Präsenztermin, und alles weitere kann dann online geschehen.
Flex hat geschrieben:Und was ist mit dem Vorkurs in programmieren ? Findet der überhaut statt ?
Voraussichtlich ja, und zwar in der Woche vor der Ophase.

Flex
Gast

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Flex »

Danke für die schnelle Antwort.
Dann nehme ich mal an das die Infos, zu dem Vorkurs im programmieren, hier veröffentlicht werden.
Wer hat den den Vorkurs in Mathe besucht ? Der findet ja nur online statt. Wie lang ist den ca. der tägliche Arbeitsaufwand ?

Michael.R
Moderator
Moderator
Beiträge: 114
Registriert: 7. Dez 2009 18:08
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Michael.R »

Flex hat geschrieben:Dann nehme ich mal an das die Infos, zu dem Vorkurs im programmieren, hier veröffentlicht werden.
Die Infos zum Vorkurs wirst du dann auf http://d120.de/vorkurs/ finden :wink:

Toobee
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 225
Registriert: 7. Apr 2011 12:58

Re: Vorarbeit für´s WS2011

Beitrag von Toobee »

Hi,

ich würde dir raten entweder Mathe in Angriff zu nehmen oder Programmieren. Da ersteres imo recht schwer ist, wenn man nicht den Klausurdruck im Nacken hat :roll: daher würde ich persönlich dazu tendieren, sich in die Java-Programmierung einzuarbeiten. Was du dir selbst erarbeitet hast, lässt sich wesentlich leichter durch Theorie aus einer Vorlesung ergänzen, als wenn du bei 0 anfängst.

Antworten

Zurück zu „Studieninteressierte“