Drucken auf den neuen Poolrechner?

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Drucken auf den neuen Poolrechner?

Beitrag von Rinderhack »

Hi

Seit die neuen Systeme da sind kann ich mit KDE nicht mehr drucken, hab schon rumgespielt aber keine Auswahl scheint zu funktionieren

Wer hat das schon mal hingekriegt?

edit:zumindest mit Konqueror geht es nicht

thx

Benutzeravatar
MisterD123
Geek
Geek
Beiträge: 811
Registriert: 31. Okt 2006 20:04
Wohnort: Weiterstadt

Beitrag von MisterD123 »

also ich hab ne quote von 50%, bei der hälfte aller login sessions bekommen alle meine dokumente irgendwelche "mystery print error" oder "mystery send job error".. wobei das jeweils das erste mal war nachdem ich mich nach ner änderung da angemeldet hatte, einmal nachdem die neuen rechner da standen und einmal nachdem kde dann installiert war. die anderen beiden male gings jeweils..

Benutzeravatar
klospatz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 16. Dez 2003 14:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von klospatz »

druck von der konsole aus. das funktioniert bei mir.

lpr filename.ext

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Ich kann mit dem KDE auch nicht drucken. Weder vom Konquerer noch vom AdobeReader aus. Über die Console direkt zu drucken hab ich nicht probiert.
Und zwar scheint mir das die Aufträge nie überhaupt in die queue kommen. (Werden weder bei lpq noch printq angezeigt)

An der Druckquota liegts net, denn vom Schlepptop über Samba gehts.
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rinderhack »

Was ich bis jetzt feststellen konnte , ist, dass zwar Konqueror@KDE nicht geht aber zb OpenOffice funktioniert. Bei OpenOffice erscheint auch nur ein (generic printer glaub ich) Drucker und bei Konqueror sind es sehr viele auch sinnvoll benannt mit C005 etc, aber egal was man nimmt kommt ein Fehler dem man auch entnehmen kann dass wohl versucht wird den localhost zu connecten, was ja offensichtlich nichts bringt, da ja Netzwerkdrucker

wie auch immer ich fänds toll wenn das mal irgendwie funktionieren würde? ;)

Sonst werd ichs mal mit "lpr filename" versuchen

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Mekrwürdig, jetzt ist auf einmal gnome statt kde aktiviert...

Auf jeden Fall hab ich eben mal per "lpr filename -Z 2" zu drucken, aber das -Z hat er nicht akzeptiert!
...@client75:~$ lpr foo.pdf -Z 2
Warning - Cannot open file '-Z', No such file or directory

Da hab ich natürlich gedacht, der druckauftrag wäre nicht raus und noch mal lpr eingegeben. Resultat er hats 2x in die Queue übernommen. und lprm funktrioniert auch nicht mehr!!!

edit: Wie gibt man eigentlich eine "range" an lpr, also welche Seiten einer Datei gedruckt werden sollen?
Zuletzt geändert von dEeP-fRiEd am 2. Mai 2007 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Chris
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 16. Dez 2003 15:46

Beitrag von Chris »

Wie du aus der Fehlermeldung herauslesen kannst, hält er -Z für den Dateinamen.
Es muss "lpr -Z2 filename" heißen.

Benutzeravatar
dEeP-fRiEd
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 432
Registriert: 19. Okt 2005 00:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dEeP-fRiEd »

Argh. Ok vielen Dank.
Ja das konnte ich auch rauslesen, aber bin nicht drauf gekommen das einfach aneinander zu quetschen, thx.
NOSCE TE IPSUM
visit: http://www.flicknetwork.net.tc

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“