Drucken per Laptop

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Martin K
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 110
Registriert: 13. Okt 2006 17:56

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Martin K »

Na toll, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich die Ausdrucke ja im E-Pool abholen können und nicht alles doppelt drucken müssen...
Vielen Dank für das Beheben des Fehlers und Zurücksetzten der Druckquota!
Gäbe es die letzte Minute nicht,
so würde niemals etwas fertig.

- Mark Twain

Benutzeravatar
denny
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 104
Registriert: 22. Jun 2010 16:24
Kontaktdaten:

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von denny »

... wenn ICH das gewusst hätte, dann hätte ich den Fehler schon vorher behoben ;-)
--
Denny Fuchs Tel. : +49 (0)6151 16-4166
denny@rbg.informatik.tu-darmstadt.de Fax : +49 (0)6151 16-4701
RBG/ISP Gebäude : S2|02 Raum : A105
Fachbereich Informatik Technische Universitaet Darmstadt
Hochschulstraße 10 D-64289 Darmstadt

RBG/ISP Support Wiki: https://support.rbg.informatik.tu-darmstadt.de/wiki

orioon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 7. Okt 2009 13:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von orioon »

Richie hat geschrieben:Hi,

ich bekomme den Adobe Treiber nicht installiert...
Gleiche Fehlermeldung wie oben schon erwähnt "Schwerwiegend" mit leerem Inhalt. Auch im Kompatibilitätsmodus für XP (sowohl SP 3 als auch SP 2).

edit:
hätte ich mal nicht selber entpacken sollen, an dem Fehler bin ich vorbei, habe dafür einen neuen:
Die Installationsroutine bricht (nachdem sie mich quasi alles gefragt hat) ab mit:
Fehler bei AddPrinter
Systemfehler 1797: Der Druckertreiber ist unbekannt

selbes Problem... deswegen kann ich dann später in den druckereinstellungen den Adobe Treiber nicht wählen. auch keine manuelle Installation möglich, da keine inf Datei vorhanden...
drucken geht aber im texteditor (macht aber beidseitig trotzdem, auch wenn nur 4 zeilen) und im Adobe Acrobat Reader gibt er nur wirres Zeug aus... aber er druckt immerhin was :shock: wird daran liegen, dass er so halt workluch nur "text only" kann...

Benutzeravatar
tonyp
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 18. Dez 2008 15:41

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von tonyp »

Um den thread nochmal hochzuholen:

ich hab auch den "system error:1797" unknown driver.


Win7 x64 - irgendwelche Ideen?

Benutzeravatar
der Interpeter
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 73
Registriert: 30. Okt 2007 22:24

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von der Interpeter »

Habs geschafft :mrgreen:

Statts
10. Wählen Sie als Treiber den zuvor installierten "AdobePSGenericPostScriptPrinter" aus.
hab ich über Windows Update unter "Generic" den "35PPM PS" Treiber genommen und wenn ich dann die Firewall ausschalte...klappts.

Bissl doof dass die Firewall aus sein muss, aber wenigstens kann man so meine kostenlosen Seiten verdrucken *YAHOO*

-----------
Mist, nach dem einen Druckauftrag der durchging geht kein weiterer und es dauert ewig.
Hab ich mich wohl zu früh gefreut :(
I never comment my sourcecode. What's HARD to write must be HARD to read!

keksberg
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 4. Okt 2010 15:55

Tutorial zum Drucken vom Laptop mit Win 7 64bit

Beitrag von keksberg »

Ich hab grad mal ein kleines Tutorial aufgesetzt, da es anscheinend immer noch nicht reibungslos klappt...
Mit der Anleitung sollte es möglich sein in beiden Pools von Win 7 64 bit und im C-Pool sogar doppelseitig zu drucken.
Ich mach das ganze jetzt mal exemplarisch für 64 bit, 32 bit geht analog:

Treiber installieren: E-Pool
  • Dialog "Drucker hinzufügen" -> Netzwerkdrucker hinzufügen auswählen
  • Code: Alles auswählen

    https://printer.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:631/printers/E003-extern
    eingeben und weiter
  • warten, dann RBG Benutzername und Passwort eingeben
  • Bei Hersteller "Xerox" und bei Drucker "Xerox Global Print Driver PS" wählen.
    (falls das noch nicht vorhanden ist, auf datenträger klicken und "C:\Xerox\GPD_PS_x64_Driver.inf" eingeben, dann Treiber s.o. auswählen)
  • warten, dann hat's möglicherweise geklappt
C-Pool
  • Windowstaste + R drücken
  • Code: Alles auswählen

    \\printer.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
    eingeben und OK
  • warten, dann mit RBG Benutzername und Samba Passwort eingeben
    (falls dieses noch nicht gesetzte wurde, per ssh bzw. am Pool-Rechner einloggen, den Befehl

    Code: Alles auswählen

    sambapasswd
    ausführen und den Anweisungen folgen)
  • Rechtsklick auf Raw-C005 und auf verbinden klicken.
  • Bei Hersteller "Xerox" und bei Drucker "Xerox Global Print Driver PS" wählen.
    (falls das noch nicht vorhanden ist, auf datenträger klicken und "C:\Xerox\GPD_PS_x64_Driver.inf" eingeben, dann Treiber s.o. auswählen)
  • warten, dann hat's möglicherweise geklappt
Doppelseitiges Ausdrucken einstellen: z.B. im Adobe Reader
(dies geht nur am C-Pool Drucker, da dieser über Samba angesprochen werden kann)
  • richtigen Drucker auswählen, Netzwerk-Lags abwarten, dann Eigenschaften klicken
  • rechts oben "Seitenaufdruck" wie gewünscht einstellen
Bild

Benutzeravatar
denny
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 104
Registriert: 22. Jun 2010 16:24
Kontaktdaten:

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von denny »

hi,

ich habe deine Anleitung mal bei uns im Support Wiki verlinkt. Vielen Dank für's schreiben :-)
--
Denny Fuchs Tel. : +49 (0)6151 16-4166
denny@rbg.informatik.tu-darmstadt.de Fax : +49 (0)6151 16-4701
RBG/ISP Gebäude : S2|02 Raum : A105
Fachbereich Informatik Technische Universitaet Darmstadt
Hochschulstraße 10 D-64289 Darmstadt

RBG/ISP Support Wiki: https://support.rbg.informatik.tu-darmstadt.de/wiki

mazbu
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 23. Nov 2008 23:44

Re: Tutorial zum Drucken vom Laptop mit Win 7 64bit

Beitrag von mazbu »

keksberg hat geschrieben:Rechtsklick auf Raw-C005 und auf verbinden klicken.
Es konnte keine Verbindung mit dem Drucker hergestellt werden. Überprüfen Sie den Druckernamen, und wiederholen Sie den Vorgang. Wenn es sich um einen Netzwerkdrucker handelt, stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und dass die Druckeradresse richtig angegeben ist.
was sollte ich jetzt machen?

Benutzeravatar
newizz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 30. Jun 2009 16:41

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von newizz »

Hi ,

Der Links für den Treiber geht nicht mehr . Wie heißt der Treiber?
Danke
It's your ATTITUDE and not your APTITUDE that determines your ALTITUDE

Stakkatto
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 19. Okt 2011 15:50

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Stakkatto »


Benutzeravatar
denny
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 104
Registriert: 22. Jun 2010 16:24
Kontaktdaten:

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von denny »

Neues aus der RBG Landschaft:

wie ihr sicher mitbekommen habt, wurde Debian Lenny durch Squeeze ersetzt und damit können nun auch endlich Windows7 und auch OSX Lion Benutzer ohne Stress (zumindest in meinen Tests) über die externen Drucker Queues drucken. An meinem Mac habe ich 30 Sekunden benötigt, bis die Testseite in meiner Hand lag.
Die Anleitung im RBG Wiki habe ich entsprechend angepasst. Der Workaround über Samba ist damit hinfällig geworden.
--
Denny Fuchs Tel. : +49 (0)6151 16-4166
denny@rbg.informatik.tu-darmstadt.de Fax : +49 (0)6151 16-4701
RBG/ISP Gebäude : S2|02 Raum : A105
Fachbereich Informatik Technische Universitaet Darmstadt
Hochschulstraße 10 D-64289 Darmstadt

RBG/ISP Support Wiki: https://support.rbg.informatik.tu-darmstadt.de/wiki

korbinian
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29. Apr 2011 15:26

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von korbinian »

hmm ich nutze Ubuntu und bekomme es nicht zum laufen mit der Anleitung aus dem Wiki.

Hab ich vielleicht irgendwas übersehen ? Ich hab es mit den angegebenen Links über Cups versucht einzurichten.

Danke für die Hilfe!
Gruß
Korbinian

korbinian
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29. Apr 2011 15:26

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von korbinian »

Ich muss mich korrigieren. Es funktioniert aus irgendeinem Grund wieder. Also einfach das Wiki befolgen denke ich mal..


Gruß
Korbinian

Benutzeravatar
denny
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 104
Registriert: 22. Jun 2010 16:24
Kontaktdaten:

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von denny »

Ich habe jetzt noch alle Druckertreiber durch Standard Postscript Drucker ersetzt, in der Hoffnung, weniger Probleme in Zukunft zu haben.
--
Denny Fuchs Tel. : +49 (0)6151 16-4166
denny@rbg.informatik.tu-darmstadt.de Fax : +49 (0)6151 16-4701
RBG/ISP Gebäude : S2|02 Raum : A105
Fachbereich Informatik Technische Universitaet Darmstadt
Hochschulstraße 10 D-64289 Darmstadt

RBG/ISP Support Wiki: https://support.rbg.informatik.tu-darmstadt.de/wiki

flofalk
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Nov 2011 21:43

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von flofalk »

Ich habe versucht unter MAC OS Lion den Drucker hinzuzufügen. Wenn ich nach der Anleitung im Support-Wiki vorgegangen:
OSX Lion
Unter OSX Lion gehen Sie bitte in die Systemeinstellungen | Drucker & Scannen. Klicken Sie dann auf das „+“ um einen weiteren Drucker hinzuzufügen. Um die HTTPS Adresse angeben zu können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste (bzw. rufen das Kontextmenü auf), in der „Standard | FAX | IP …“ aufgeführt wird und fügen Sie ein neues Symbol hinzu, über „Symbolleiste anpassen“. Es erscheint unter anderem ein „Zahnrad“ mit dem Text „Erweitert“ und ziehen es auf die Symbolleiste. Nun können Sie das Symbol anklicken. Als Einstellungen verwenden Sie bitte:

Typ: Internet-Druckerprotokoll (https)
Gerät: Anderes Gerät
URL: https://printer.rbg.informatik.tu-darms ... 005-extern
Durcken mit: „Druckersoftware auswählen …“
Als Druckertreiber können Sie den HP Laserjet P4010 Series“ verwenden, mit gewählter Duplexfunktion.
Jedoch werde ich an keiner Stelle nach meinem Passwort & Nutzer gefragt.
Kann mir jemand weiterhelfen? Der Drucker bleibt mit ... warten auf Authentifiziertung stehen und setzt sich in Warte-Zustand.

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“