Drucken per Laptop

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Le_Coeur
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 18. Apr 2009 12:39
Kontaktdaten:

Drucken per Laptop

Beitrag von Le_Coeur » 9. Sep 2009 17:06

Geht bei jemandem unter Windows 7 per Laptop zu drucken(im E003 oder C005)? denn ich kann ueberhaupt nicht den Drucker z.B. https://printer.rbg.informatik.tu-darms ... 003-extern als Netzwerkdrucker hinzufuegen... Hab alles gemacht, was hier steht http://www.rbg.informatik.tu-darmstadt. ... er-laptop/

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Michl » 9. Sep 2009 19:55

Ich kenne keinen bei dem das jemals gegangen wäre

ice-breaker
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 216
Registriert: 14. Okt 2008 17:56

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von ice-breaker » 9. Sep 2009 22:31

Ich bin vor nem halben Jahr auch dran gescheitert

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Fl4sh » 10. Sep 2009 11:34

Hehe, ich bin vor ein paar Wochen auch daran gescheitert. - Und kenn auch einige denen es so ging wie mir.

Eigentlich sollte es aber möglich sein, oder?

Benutzeravatar
Martin K
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 110
Registriert: 13. Okt 2006 17:56

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Martin K » 19. Sep 2009 19:20

Fl4sh hat geschrieben:Eigentlich sollte es aber möglich sein, oder?
Ja, theoretisch schon, praktisch habe ich es nur unter Windows XP zum Laufen bekommen (mit dem Postscript Treiber von HP), allerdings funktioniert kein doppelseitiges Drucken.
Unter Vista bin ich auch gescheitert, da die oben verlinkte Anleitung offenbar für XP gedacht ist, unter Vista weicht der Installationsdialog erheblich von der Bechreibung ab.
Gäbe es die letzte Minute nicht,
so würde niemals etwas fertig.

- Mark Twain

Christian_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 178
Registriert: 10. Apr 2009 16:30

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Christian_ » 2. Okt 2009 02:18

Ich hatte en anfang des SS 09 auf vista probiert und nicht geschafft :x
Auf Win7 werd ich es jetzt erst garnicht probiern
Omnium rerum principia parva sunt. -Cicero

Benutzeravatar
seth2k1
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 153
Registriert: 29. Sep 2006 00:53
Wohnort: Darmstadt - Eberstadt

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von seth2k1 » 2. Okt 2009 21:16

habe es unter win7 auch einmal erfolglos probiert (nachdem ich etliche male unter vista gescheiert bin) und habe aufgegeben. ich drucke nur noch per poolrechner..
"Hallo, ich verkaufe diese modischen Lederjacken!"

Benutzeravatar
crazy_wuschie
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 15. Okt 2007 18:04

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von crazy_wuschie » 4. Nov 2009 14:17

Habe es soeben, auch probiert mit Windows 7.

Kann nicht auf den Drucker connecten, weder per https
noch per ipp.

Benutzeravatar
der Interpeter
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 73
Registriert: 30. Okt 2007 22:24

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von der Interpeter » 6. Nov 2009 10:18

Bei mir gehts auch nicht, im Hintergrund stürzt immer der Druckerspooldienst ab.
Ich hab mal bei der rbg gefragt und da hieß es dass das ipp-protokoll nicht unterstützt wird.
da hat man schon 50Seiten/Monat und kann sie nicht mal richtig nutzen :?
I never comment my sourcecode. What's HARD to write must be HARD to read!

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von LucasR » 6. Nov 2009 14:26

Per SSH ins home directory schieben und an einem Pool-Rechner ausdrucken war bei mir bisher die Devise...

Benutzeravatar
igor.a
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 143
Registriert: 28. Sep 2009 16:05

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von igor.a » 19. Nov 2009 13:08

LucasR hat geschrieben:Per SSH ins home directory schieben und an einem Pool-Rechner ausdrucken war bei mir bisher die Devise...
Würde es auch komplett per remote gehen, sprich: zB die Datei mit WinSCP ins home-Verzeichnis übertragen und dann mit Putty den Druckbefehl in die Konsole eingeben?

Steven
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 425
Registriert: 2. Sep 2008 10:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von Steven » 20. Nov 2009 15:01

Klappt zumindest bei mir nicht, ich bekomme zwar eine Request ID, es liegt hinterher aber nichts im Drucker. Ich schiebe die Files daher mit WinSCP hin und suche mir dann schnell einen Poolrechner, um dort den lp abzusetzen.

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von LucasR » 20. Nov 2009 15:22

Leider kann man nicht über ssh drucken ...

Benutzeravatar
luecketi
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 20. Nov 2007 16:02

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von luecketi » 8. Dez 2009 14:04

Kann es evtl damit zusammenhängen, dass _alle_ Ressourcen ausser https://printer.rbg.informatik.tu-darms ... 005-extern forbidden sind? Man kann ja per browser sich den CUPS anzeigen lassen, aber ausser dieser Adresse selbst bekomme ich für alles andere ein "403 forbidden" Error.

Bei win7 ist das Beispiel, welches angegeben wird ja auch "https://printer.rbg.informatik.tu-darms ... b].printer[/b]" und nicht "https://printer.rbg.informatik.tu-darms ... 005-extern" ... Und auf .printer bekomme ich, natürlich, einen 403...

FelixG
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 28. Sep 2009 16:12

Re: Drucken per Laptop

Beitrag von FelixG » 9. Dez 2009 20:02

Linux und MacOS X können im C-Pool per Laptop drucken.
Beim E-Pool Drucker kommt leider die Meldung "Printer not shared".
(Vielleicht hat das etwas mit Subnetzen oder so zu tun?)
Das Problem sollte aber behebbar sein. Die Pool-PCs können das ja auch und haben auch nur CUPS.

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“