Zugriff von zu Hause

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Zugriff von zu Hause

Beitrag von Ibliss »

Hello,

weiß jemand wie ich auf files die ich heute auf einem Poolrechner gespeichert habe von zu Hause zugreifen kann?
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von Osterlaus »

Per SSH.

Benutzeravatar
_andreas
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 37
Registriert: 13. Okt 2009 13:45
Kontaktdaten:

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von _andreas »

Hi

Welches accountformat muss ich denn jetzt benutzen?
nur meinen accountname oder eines der zig anderen möglichkeiten die ich die letzten wochen gefunden habe:

accountname
accountname.stud.tu
accountname@stud.tu-darmstadt.de
accountname@RBG_TUD
accountname@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
accountname@informatik.tu-darmstadt.de

das verwirrt mich vollkommen.
Und so viele versuche habe ich scheinbar nicht, denn nach dem ersten mal passwort falsch eingeben sperrt mich der ssh server aus =(

SmilingJ
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 292
Registriert: 5. Okt 2004 21:37
Kontaktdaten:

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von SmilingJ »

_andreas hat geschrieben: accountname
wenn's um die RBG geht - dann natürlich auch den der RBG ;-)
Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind. - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von olg »

_andreas hat geschrieben:Hi

Welches accountformat muss ich denn jetzt benutzen?
nur meinen accountname oder eines der zig anderen möglichkeiten die ich die letzten wochen gefunden habe:

accountname
accountname.stud.tu
accountname@stud.tu-darmstadt.de
accountname@RBG_TUD
accountname@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
accountname@informatik.tu-darmstadt.de

das verwirrt mich vollkommen.
Und so viele versuche habe ich scheinbar nicht, denn nach dem ersten mal passwort falsch eingeben sperrt mich der ssh server aus =(

Code: Alles auswählen

ssh rbg_accountname@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
rbg_account ist der gleiche wie bei Poolrechnern.

Du verwechselt hierbei den Bereich der Zuständigkeit der RBG mit dem von HRZ und TUID. Alles was um Poolrechner (und derzeit noch Webreg usw.) geht, ist immer RBG Account. Wlan und VPN immer HRZ.

Du kannst(konntest) bei WLAN und VPN allerdings auf den Radius-Server wechseln per accountname@rbg_tud wechseln. Mittlerweile wurde die Anmeldung (z.B Ando von HRZ) allerdings auf TUID umgestellt, d.h accountname.stud.tu ist veraltet und wird demnächst auch von den Infoseiten verschwinden.
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Benutzeravatar
seth2k1
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 153
Registriert: 29. Sep 2006 00:53
Wohnort: Darmstadt - Eberstadt

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von seth2k1 »

Wenn du per VPN eingeloggt bist, kommst du auch per SMB dran.

\\samba.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
user: rbg_name
pass: rbg_pass

greetz
"Hallo, ich verkaufe diese modischen Lederjacken!"

Benutzeravatar
_andreas
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 37
Registriert: 13. Okt 2009 13:45
Kontaktdaten:

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von _andreas »

ok danke das mit ssh klappt nun.

kommt man zufällig auch per ftp ran? oder ist das nicht vorgesehen?

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von olg »

_andreas hat geschrieben:ok danke das mit ssh klappt nun.

kommt man zufällig auch per ftp ran? oder ist das nicht vorgesehen?

guck dir mal SFTP an ;)
Alternative Möglichkeit wäre auch sshfs, aber mit sftp gehts auf jeden Fall auch
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von daniel_b »

sshfs-mount geht auch ohne VPN..

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von olg »

daniel_b hat geschrieben:sshfs-mount geht auch ohne VPN..
Das ist korrekt, SFTP geht aber auch ohne VPN :)

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von daniel_b »

ja klar. nur weil oben jemand von vpn+smb geredet hat..

Telefonjoker
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 161
Registriert: 19. Apr 2008 21:02

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von Telefonjoker »

kann mir noch jmd sagen, wie ich Dateien von meinem Rechner auf den RBG ziehe oder kopiere und umgekehrt?

PS: Muss ich mich eigentlich irgendwie wieder ausklinken, oder reicht es wenn ich die bash schließe auf meinem Heim-Rechner?

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Zugriff von zu Hause

Beitrag von olg »

Telefonjoker hat geschrieben:kann mir noch jmd sagen, wie ich Dateien von meinem Rechner auf den RBG ziehe oder kopiere und umgekehrt?

PS: Muss ich mich eigentlich irgendwie wieder ausklinken, oder reicht es wenn ich die bash schließe auf meinem Heim-Rechner?

1.)
Wie oben bereits erwähnt, gibt es dafür mehrere Möglichkeiten:

Für Windows wird das einfachste ein SFTP-fähiger FTP Client sein. (FTP über SSH).
Einrichtung genauso wie für SSH/FTP auch:

Code: Alles auswählen

Host: clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de
Benutzername/Passwort entspricht RBG
Alternativ: SSHFS
sshfs -o workaround=all <rbg_user>@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:/~
(Wird unter Windows nur mit FUSE und für einfachen Gebrauch bietet sich SFTP eher an)

Wenn du schnell eine einzelne Datei oder Verzeichnisse kopieren willst (in beliebige Richtung), benutze einfach SCP

Code: Alles auswählen

scp user@host:/~entfernte_datei    lokale_datei.xyz
von home kopieren
scp <rbg_user>@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:~/datei.xyz datei.xyz

nach home kopieren
scp datei.xyz <rbg_user>@clientssh1.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:~/datei.xyz

2.
ja, solltest dich schon wieder ausloggen, allerdings timeouted die session auch. Einfach per exit/logout abmelden
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“