MSDNAA-Angebot der TU-Darmstadt (Update: 23. August 2012)

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
urkel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 46
Registriert: 13. Mai 2004 12:01

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von urkel »

olg hat geschrieben:Da hast du Recht... fragen darf man immer :)
Schade um die Antwort, aber ich verstehe die Geheimniskrämerei nicht. Es sollte doch ein transparentes System sein. Möchtest du nicht wenigstens etwas zum technischen Hintergrund erzählen (siehe Frage von oben)?
urkel hat geschrieben:
olg hat geschrieben:Sie werden doch für bestimmte Studenten freigeschaltet, sobald die Migration abgeschlossen ist?
Richtig, aber wieso eigentlich nicht schon jetzt, um erstens den Testbetrieb zu unterstützen und zweitens endlich das volle Angebotsspektrum den Studenten zur Verfügung zu stellen? Gerne kann ich eine Auflistung der "fehlenden" Produkte erstellen, um zu unterstützen.
Ebenfalls noch unbeantwortet.

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

urkel hat geschrieben:
olg hat geschrieben:Da hast du Recht... fragen darf man immer :)
Schade um die Antwort, aber ich verstehe die Geheimniskrämerei nicht. Es sollte doch ein transparentes System sein. Möchtest du nicht wenigstens etwas zum technischen Hintergrund erzählen (siehe Frage von oben)?
urkel hat geschrieben:
olg hat geschrieben:Sie werden doch für bestimmte Studenten freigeschaltet, sobald die Migration abgeschlossen ist?
Richtig, aber wieso eigentlich nicht schon jetzt, um erstens den Testbetrieb zu unterstützen und zweitens endlich das volle Angebotsspektrum den Studenten zur Verfügung zu stellen? Gerne kann ich eine Auflistung der "fehlenden" Produkte erstellen, um zu unterstützen.
Ebenfalls noch unbeantwortet.
Zum oberen: Ich betreibe nicht willentlich Geheimniskrämerei. Ich finde nur meine Position in der Sache hat recht wenig mit diesem Thread zu tun. Wenn es um Probleme mit dem Testbetrieb gibt, bin ich der richtige Ansprechpartner. Ist mir schon klar, dass zum ELMS dann noch diverse Fragen kommen, die ich ggf. auch mit beantworte, aber was hat das mit meiner Position zu tun? :) Wenn du dich persönlich für meine Situation interessierst, dann solltest du mich auch persönlich kontaktieren :P
Bestimmte Technische Implementierungsdetails der Anmeldung oder Serverdetails enthülle ich hier aus offensichtlichen Gründen auch nicht. Ich denke mal das ist nachvollziehbar

Zum unteren: okay, die Frage habe ich wohl einfach übersehen: Weil für den Testbetrieb nur die bereits aktiven Produkte zugelassen wurden :)
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

ice-breaker
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 216
Registriert: 14. Okt 2008 17:56

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von ice-breaker »

olg hat geschrieben:Bestimmte Technische Implementierungsdetails der Anmeldung oder Serverdetails enthülle ich hier aus offensichtlichen Gründen auch nicht. Ich denke mal das ist nachvollziehbar
Warum? Angst vor Sicherheitslücken im System?

Benutzeravatar
taufrisch
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 107
Registriert: 30. Sep 2007 02:42
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von taufrisch »

olg hat geschrieben:Ich betreibe nicht willentlich Geheimniskrämerei. Ich finde nur meine Position in der Sache hat recht wenig mit diesem Thread zu tun. Wenn es um Probleme mit dem Testbetrieb gibt, bin ich der richtige Ansprechpartner. Ist mir schon klar, dass zum ELMS dann noch diverse Fragen kommen, die ich ggf. auch mit beantworte, aber was hat das mit meiner Position zu tun?
Das ist doch wohl ein Witz? Wendet euch an mich, schildert mir eure Probleme, ich bin der richtige Ansprechparter, aber was ich da mache sage ich euch nicht!

Es tut mir schon leid diesem undurchsichtigen Verein meine E-Mailadresse gegeben zu haben. Kann man die löschen lassen? Nein? Danke.

Da sammelt jetzt irgendeine kanadische Firma unsere E-Mailadressen und benennt einen Supporter der auch bei mehrmaliger Nachfrage nicht sagt was er macht. Da klingeln doch hoffentlich bei jedem die Alarmglocken...
Premature optimization is the root of all evil.

Don't anthropomorphize computers: They hate that.

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

taufrisch hat geschrieben:
olg hat geschrieben:Ich betreibe nicht willentlich Geheimniskrämerei. Ich finde nur meine Position in der Sache hat recht wenig mit diesem Thread zu tun. Wenn es um Probleme mit dem Testbetrieb gibt, bin ich der richtige Ansprechpartner. Ist mir schon klar, dass zum ELMS dann noch diverse Fragen kommen, die ich ggf. auch mit beantworte, aber was hat das mit meiner Position zu tun?
Das ist doch wohl ein Witz? Wendet euch an mich, schildert mir eure Probleme, ich bin der richtige Ansprechparter, aber was ich da mache sage ich euch nicht!

Es tut mir schon leid diesem undurchsichtigen Verein meine E-Mailadresse gegeben zu haben. Kann man die löschen lassen? Nein? Danke.

Da sammelt jetzt irgendeine kanadische Firma unsere E-Mailadressen und benennt einen Supporter der auch bei mehrmaliger Nachfrage nicht sagt was er macht. Da klingeln doch hoffentlich bei jedem die Alarmglocken...
So langsam wird es doch wirklich lächerlich. Ich bin normaler Informatikstudent (sollte eigentlich auch nicht zu schwer sein, dass an meinen anderen Posts zu bemerken) und arbeite bei der RBG. Die RBG ist bemüht, den manuellen Betrieb des MSDN-Servers einzustellen und durch ELMS zu ersetzen. Die Gründe dafür sind schon ein oder zwei Seiten vorher zu lesen. Ich habe die Anmeldeprozedur gegen den LDAP geschrieben. Im Prinzip ist das nur eine geringe Änderung zum bisherigen System bzw. der Prozedur, die immer dann zum tragen kommt, wenn du dich mit RBG-Daten anmeldest, und wurde nur durch die ELMS Parameter (die übrigens im sowohl in der url wie im html source zu sehen sind - bzgl Transparenz etc.) erweitert.
Ausser der uniqueID zur eindeutigen Identifikationen eines Nutzers (um bisher ausgeliehen Software wieder anzuzeigen), die in unserem Fall ueber den Nutzernamen erfolgt, werden keine benutzerspezifischen Daten an ELMS übergeben. Wer das nicht glaubt, sollte einfach mal die RückgabeURL an das Portal auslesen oder die Kommunikation mit ELMS abrufen, die nur über GETS erfolgt.

Weil andere Mitarbeiter der RBG sonst nicht weiter am Skript beteiligt waren, habe ich mich gleich persönlich zum Testbetrieb geäussert. Das bedeutet nicht, dass das nicht offiziell von der RBG bzw. dem FB Informatik organisiert wird. Die haben einfach sonst auch genug zu tun, um hier dann noch irgendwelche Fragen zu beantworten.

Mit allem speziellen, was dahinter mit ELMS zu tun hat, habe ich genausowenig wie die RBG, nichts zu tun. Das Portal ist ein Angebot von Microsoft und wird nur durch eine Token-Anmeldung überprüft, die das Skript liefert. Ich bin weder Supporter von "irgendeiner kanadischen Firma" noch irgendwie näher mit dem Portal vertraut.

Wenn du datenschutzrechtliche Bedenken im Umgang mit ELMS hast, dann wende dich bitte an die Betreiber des Servers oder die zuständige Kontaktperson, die du auf der Seite finden kannst.
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Benutzeravatar
bruse
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Aug 2006 22:42

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von bruse »

Du hättest das ganze vermeiden können, indem du auf Nachfrage ein schlichtes "Bin RBG-Hiwi" geschrieben hättest (was ich der Tatsache entnommen habe, dass Du offenbar Gdi2 hörst). Mir ist auch nicht klar, warum Du dich da lang hast bitten lassen. Hab ich irgendwas überlesen?
Un hombre de frente a una ventana
Súper lúcida la mirada
Recorre el paisaje y no,
no es su interior, es luna.

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

bruse hat geschrieben:Du hättest das ganze vermeiden können, indem du auf Nachfrage ein schlichtes "Bin RBG-Hiwi" geschrieben hättest (was ich der Tatsache entnommen habe, dass Du offenbar Gdi2 hörst). Mir ist auch nicht klar, warum Du dich da lang hast bitten lassen. Hab ich irgendwas überlesen?
Weil das meiner Meinung nach immernoch nichts mit dem Testbetrieb zu tun hat, was ich bei der RBG mache. Ich habe im ersten Post nur darum gegeben, sich bei Problemen mit der Anmeldung bei mir zu melden, um Anfragelast von der RBG zu nehmen. Ob das dann durch mich als RBG-Hiwi, als RBG-Mitarbeiter oder als normaler Student als Praktikum oder von einem anderen Mitarbeiter der RBG implementiert wurde, ist meiner Meinung nach doch hier vollkommen irrelevant. Es wurde von mir bisher auch nie erwähnt, dass ich die Anmeldung geschrieben hätte ;)

/edit: Ja, ich bin RBG-Hiwi und höre unter anderem Gdi2 ;)
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von Osterlaus »

taufrisch hat geschrieben:Es tut mir schon leid diesem undurchsichtigen Verein meine E-Mailadresse gegeben zu haben. Kann man die löschen lassen? Nein? Danke.

Da sammelt jetzt irgendeine kanadische Firma unsere E-Mailadressen und benennt einen Supporter der auch bei mehrmaliger Nachfrage nicht sagt was er macht. Da klingeln doch hoffentlich bei jedem die Alarmglocken...
Wovon sprichst du? Ich denke kaum, dass du unter olg's RBG-Adresse "irgendeine kanadische Firma" erreichst, und eine andere Möglichkeit, in dem Prozess irgendwo eine Emailadresse abzugeben, sehe ich nirgends.

@olg: Ist es gewollt, dass der Abruf nur aus dem TU-Netz funktioniert?

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

Osterlaus hat geschrieben:
taufrisch hat geschrieben:Es tut mir schon leid diesem undurchsichtigen Verein meine E-Mailadresse gegeben zu haben. Kann man die löschen lassen? Nein? Danke.

Da sammelt jetzt irgendeine kanadische Firma unsere E-Mailadressen und benennt einen Supporter der auch bei mehrmaliger Nachfrage nicht sagt was er macht. Da klingeln doch hoffentlich bei jedem die Alarmglocken...
Wovon sprichst du? Ich denke kaum, dass du unter olg's RBG-Adresse "irgendeine kanadische Firma" erreichst, und eine andere Möglichkeit, in dem Prozess irgendwo eine Emailadresse abzugeben, sehe ich nirgends.

@olg: Ist es gewollt, dass der Abruf nur aus dem TU-Netz funktioniert?

taufrisch meinte die Mail-Adresse, die man beim Checkout bei ELMS angeben muss (zumindest habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, das im Admin-Panel zu deaktivieren - ich schaue aber nochmal nach!). Im Zweifelsfall kann man da doch eine nospam-Adresse eingeben, wenn man wirklich meint da würden Daten gesammelt.

Momentan ist es in der Tat gewollt, dass es nur aus dem TU-Netz funktioniert, wobei ich da bei den Vorgaben für den Testbetrieb nichts zu gefunden habe. Da mein Ansprechpartner diesbezüglich derzeit im Urlaub ist, kann ich ihn erst nächste Woche mal fragen, ob wir das nicht abschalten können :)
Ich denke aber nicht, dass es im Produktivbetrieb nur vom Uni-Netz erreichbar sein wird, aber auch dazu kann ich dir leider nichts genaues sagen!
Grüße,
Oliver
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von Osterlaus »

olg hat geschrieben:
Osterlaus hat geschrieben:
taufrisch hat geschrieben:Es tut mir schon leid diesem undurchsichtigen Verein meine E-Mailadresse gegeben zu haben. Kann man die löschen lassen? Nein? Danke.

Da sammelt jetzt irgendeine kanadische Firma unsere E-Mailadressen und benennt einen Supporter der auch bei mehrmaliger Nachfrage nicht sagt was er macht. Da klingeln doch hoffentlich bei jedem die Alarmglocken...
Wovon sprichst du? Ich denke kaum, dass du unter olg's RBG-Adresse "irgendeine kanadische Firma" erreichst, und eine andere Möglichkeit, in dem Prozess irgendwo eine Emailadresse abzugeben, sehe ich nirgends.

@olg: Ist es gewollt, dass der Abruf nur aus dem TU-Netz funktioniert?

taufrisch meinte die Mail-Adresse, die man beim Checkout bei ELMS angeben muss (zumindest habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, das im Admin-Panel zu deaktivieren - ich schaue aber nochmal nach!). Im Zweifelsfall kann man da doch eine nospam-Adresse eingeben, wenn man wirklich meint da würden Daten gesammelt.
Oh, sorry - soweit bin ich nicht vorgegangen. Ich brauche derzeit nix - Vista Ultimate wäre nett, aber das wirds da nicht geben

Wetterfrosch
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 72
Registriert: 20. Jan 2007 15:51

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von Wetterfrosch »

Es scheint als würde die dort auf dem neuen Server probieren Vista Lizenzen mit gewallt loszuwerden :)

Ich habe dort auf dem neuen für die englische und deutsche Version jeweile eine Lizenz bekommen. Dabei hatte ich ja schon einen Key beim alten Server. Zumal ich ja nur einen Laptop habe und deshalb auch nur eine Lizenz brauche. Ich wette, wenn ich auf die CD releases oder 64 Bit Versionen klicke bekomme ich auch jeweils nochmal einen Schlüssel. Ich habe es aber noch nicht ausprobiert, und will es auch nicht übertreiben.

Ich finde das merkwürdig.

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

Wetterfrosch hat geschrieben:Es scheint als würde die dort auf dem neuen Server probieren Vista Lizenzen mit gewallt loszuwerden :)

Ich habe dort auf dem neuen für die englische und deutsche Version jeweile eine Lizenz bekommen. Dabei hatte ich ja schon einen Key beim alten Server. Zumal ich ja nur einen Laptop habe und deshalb auch nur eine Lizenz brauche. Ich wette, wenn ich auf die CD releases oder 64 Bit Versionen klicke bekomme ich auch jeweils nochmal einen Schlüssel. Ich habe es aber noch nicht ausprobiert, und will es auch nicht übertreiben.

Ich finde das merkwürdig.
"Wie, du hast nur einen Laptop!?" .. :D

Die Schlüssel für 32 und 64bit-Versionen unterscheiden sich meines Wissens. Daher ist es da zumindest notwendig, bei beiden einen neuen Schlüssel auszugeben.
Ob jetzt zwischen englischer und deutscher Version verschiedene Schlüsselsystem existieren (bzw. ob du einen englischen mit einer deutschen Version nutzen kannst), weiß ich auch nicht.

Warum Elms das nicht weiter einschränkt ...... nun - lass es mich so sagen: es ist ja nicht zum Schaden der Studenten 8) Vielleicht wollen sie ja bis Windows7 noch alle Restbestände eliminieren oder die verkaufte Stückzahl von Windows-Laptops hochtreiben - wer weiß!?
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

ichnicht
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 23. Apr 2007 23:08

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von ichnicht »

olg hat geschrieben:Die Schlüssel für 32 und 64bit-Versionen unterscheiden sich meines Wissens. Daher ist es da zumindest notwendig, bei beiden einen neuen Schlüssel auszugeben.
Nein, das sind die gleichen. Siehe auch am alten Imageserver.

Im Endeffekt spielt es aber keine Rolle, wie viele Schlüssel MS herausgibt. Ich glaube kaum, dass sie durch Herausgabe von mehr Schlüsseln Verluste einfahren.
Student der TU Darmstadt.

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von olg »

Ich werde den Testbetrieb in den nächsten Minuten auf den hrz-Server umstellen. Sollte es also kurzfristig zu Anmeldeschwierigkeiten kommen, bitte einfach in wenigen Minuten nochmal versuchen!

Anmeldung geht immernoch über RBG-Ldap (bleibt also alles gleich), bis die Anmeldung über TU-ID fertig ist!


/edit: Anmeldung ist durch, bis auf die url hat sich effektiv bisher nichts geändert, aber immerhin liegt es jetzt schonmal beim hrz :) Falls doch Probleme auftreten bitte per Mail an mich
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

ichnicht
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 23. Apr 2007 23:08

Re: Testbetrieb des neuen MSDN-Lizenzservers

Beitrag von ichnicht »

Gibt's schon Neuigkeiten bzgl. der anderen Studiengänge?
Student der TU Darmstadt.

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“