VPN auf 64bit Windows Systemen

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von Demmi »

Mit dem Profil von da http://www1.hrz.tu-darmstadt.de/netz/vpn/shrew/ hat es bei mir auf anhieb geklappt.
Login ist dein HRZ-Nutzername (TU-ID) mit ".stud.tu" und dem zugehörigen HRZ-Passwort.
Ich hab selbst den 2.1.5-rc-5 damit erfolgreich am laufen.

Weiß jemand wie man den dazu bringt, dass er Username und Passwort speichert und man sich das eintippen spart?
Edit: File-Preferences-"Remember the connection username". Dann speichert er immerhin den Benutzernamen.
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

Benutzeravatar
pv
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 14. Apr 2004 19:20

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von pv »

Demmi hat geschrieben:Mit dem Profil von da http://www1.hrz.tu-darmstadt.de/netz/vpn/shrew/ hat es bei mir auf anhieb geklappt.
Das Profil hatte ich als erstes ausprobiert. Damit bekomme ich die bereits bekannte Timeout-Meldung.
Login ist dein HRZ-Nutzername (TU-ID) mit ".stud.tu" und dem zugehörigen HRZ-Passwort.
Das ist bekannt, danke. Funktionierte unter meiner XP-Installation auch wunderbar und mit den "dialin.tu-da..."-Profilen ja zumindest auch "kurz".
Ich hab selbst den 2.1.5-rc-5 damit erfolgreich am laufen.
Das ist doch verrückt! Warum funktionierts bei einigen, während andere Probleme haben? Hast du ein voll gepatchtes System? FW eingeschaltet?

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von Demmi »

Habe die Win7 Professional ausm MSDNAA. Alle Updates installiert, Firewall ist aktiviert. Ist allerdings ein Desktop-PC, der über Kabel am Router hängt. Ich weiß nicht, ob es da eventuell treiberbedingte Probleme mit der Verbindung übers WLAN gibt!?
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

Benutzeravatar
pv
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 14. Apr 2004 19:20

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von pv »

Vielen Dank für deine Unterstützung Demmi!

Der Hinweis mit dem Desktop-PC hat mich nochmal die Netzwerkverbindungen anschauen und testen lassen. Ergebnis: Es funktioniert mit dem "vpn.tu-da..."-Profil von zuhause - allerdings nur per Wlan problemlos! Per Lan muss ich für die Karte dhcp deaktivieren und IP+Gateway festlegen um Erfolg zu haben. Ich kann jetzt leider nicht feststellen, an wem das Problem wirklich liegt. Habe eine Intel(R) PRO/1000 PL Network Connection onboard in einem T60 Thinkpad (Treiberversion 9.13.16.0). Vielleicht ist es aber auch das Zusammenspiel aus Karte und Router (ein alter Speedport 700W V).

Vielleicht hilft das dem jemandem mit dem Problem weiter...

Benutzeravatar
tarnschaf
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 6. Jan 2005 00:58
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von tarnschaf »

Seit 5.12. gibt es die 2.1.5 vom ShrewSoft VPN Client, mit Support für Win7.
Gleiche Installation für 32 und 64bit.

Hab es eben auf Win7 64bit installiert, .pcf vom HRZ importiert, beim extern.pcf flog ich sofort wieder raus, das campus.pcf funktioniert aber! (Ich bin zu Hause, aber das Campus funktioniert ja überall..)

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von Demmi »

Für den ShrewSoft Client gibts ne eigene Config im .vpn-Format (Quelle: http://www1.hrz.tu-darmstadt.de/netz/vpn/shrew/) Da gibts keine Unterscheidung zwischen Campus und Extern. (Ich weiß grad eh nicht, was da der Unterschied war)

Damit und der 2.1.5 Final läufts bei mir ohne Probleme. Gefühlt auch etwas schneller als der letzte RC.
Zuletzt geändert von Demmi am 18. Dez 2009 00:55, insgesamt 1-mal geändert.
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von LucasR »

Nur zum Thema Profile, ich verbinde mich für VPN generell mit vpn.tu-darmstadt.de aufm Default Port, egal ob im WLAN der Uni oder von zu Hause aus (anderes OS).

heXagon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 21. Mär 2009 04:12
Kontaktdaten:

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von heXagon »

Demmi hat geschrieben:Da gibts keine Unterscheidung zwischen Campus und Extern. (Ich weiß grad eh nicht, was da der Unterschied war)
Wenn ich mich Recht entsinne, dann liegt der Unterschied im Routing. Im Internen wird dein kompletter Traffic durch das VPN geleitet, während du im Externen ausschließlich für das Uni-Netz die VPN-Route verwendest.

Nephilim
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 31. Mai 2005 23:36
Wohnort: Griesheim

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von Nephilim »

Hi zusammen,
ich nutze auch den aktuellen Shrew Soft VPN über eine Netzwerkkarte mit Kabel. (kein WLAN, WIN7 x64) und es scheint doch noch irgendwo ein Fehler vorzuliegen. Das Einwählen funktioniert einwandfrei, aber sobald ich eine Website aufrufe, bleibt der Browser leer.
Weiter oben hieß es, ich solle DHCP deaktivieren. Also habe ich eine manuelle IP, den DSL Router als Gateway und einen Telekom DNS angegeben. Trotzdem hat es nicht funktioniert. Hat jemand eine Idee, ob da noch etwas helfen könnte?
Viele Grüße

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von leviathan »

Shrew VPN hat sich bei mir als Ursache von Bluescreens festgestellt, die mir in letzter Zeit passiert sind. Vermutlich gab es eine unglückliche Kombination von Software, die einen Konflikt verursacht hat - der Fehler kam immer beim aktiven Browsen mit Google Chrome, nämlich beim auf- und zumachen vieler Tabs. Analysen von Crashdumps ließen den Shrew Treiber als Ursache feststellen, nach dem Entfernen kamen die Bluescreens seit schon einigen Wochen nicht mehr wieder. Windows 7 x64.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

FloZou
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 12. Okt 2010 14:10
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: VPN auf 64bit Windows Systemen

Beitrag von FloZou »

Mich hat der Shrewsoft client nach ner Zeit total genervt...
http://www.hrz.tu-darmstadt.de/dienste/ ... nts.de.jsp
hier gibts den Cisco Client auch für 64bit WIndows Systeme..

Den finde ich wesentlich angenehmer. Aber jeden das seine bei der der Bedienung-..

Aber am besten einfach gleich windows runterschmeissen

Antworten

Zurück zu „RBG/Rechner“