Übung 8 Teilbedingung, Atomare Bedingung,Gesamtbedingung

Moderator: SE - Wartung und Qualitätssicherung

renaud.muller
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 10. Jun 2010 14:14

Übung 8 Teilbedingung, Atomare Bedingung,Gesamtbedingung

Beitrag von renaud.muller » 6. Jul 2010 16:56

Hallo,
Jetzt verstehe ich nicht mehr die Unterschied zwischen Teilbedingung, Atomare Bedingung und Gesamtbedingung.

Beispiel : if(foo && bar)

Ich weiß, dass foo, bar sind die Atomare Teilbedingungen.

(foo && bar) ist die Teilbedingung oder die Gesamtbedingung?

Gibt es ein unterschied zwischen ein Teilbedingung und Gesamtbedingung, und warum ist das im Skript nicht dfiniert :x ?

Benutzeravatar
saller
Moderator
Moderator
Beiträge: 161
Registriert: 12. Okt 2007 15:14
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Übung 8 Teilbedingung, Atomare Bedingung,Gesamtbedingung

Beitrag von saller » 6. Jul 2010 19:23

Hallo Renaud,

foo und bar sind jeweils für sich atomare Teilbedingungen - sie können nicht weiter zerlegt werden - '(foo && bar)' ist dann die Gesamtbedingung.

Bei einer atomaren Bedingungsüberdeckung wären Testfälle ausreichend, mit denen "foo==false, bar==true" und einer der "foo==true, bar==false" jeweils gesetzt werden. Die Gesmatbedingung wird hierbei außer Acht gelassen.

Für eine Minimale Mehrfachbedinungsüberdeckung muss die Gesamtbedingung auch überprüft werden, die beiden Testfälle müssten also folgendermaßen aussehen: "foo==true, bar==true" und einer der "foo==false, bar==false".

Ich hoffe ich konnte Dir hiermit ein wenig weiterhelfen. Ansonsten kannst Du gerne bei uns im Büro zur Sprechstunde am Montag nach der VL vrobeikommen und wir gehen das an mehreren Beispiel einfach mal zusammen durch.

Grüße
Karsten

Antworten

Zurück zu „Software Engineering - Wartung und Qualitätssicherung“