Seite 1 von 1

Frage bzgl Theorie 3, Aufgabe 1 a)

Verfasst: 17. Dez 2010 15:02
von cpunkt
Salut,

Wir haben das Frustum mit einer Matrix ähnlich der von Folie 35 (unter Einbeziehung der near und far planes) transformiert und bekommen ein Rechteck heraus.
Es hat die Kantenlängen |n-f| und |2n*tan(theta/2)|, mit dem Öffnungswinkel theta.
Hat jemand einen Tipp wie wir auf das Quadrat kommen? Man müsste ja dann in der Projektionsmatrix noch eine Abhängigleit von theta einbauen, oder?

Grüße

Re: Frage bzgl Theorie 3, Aufgabe 1 a)

Verfasst: 17. Dez 2010 16:48
von MatthiasBein
Oh, ein weiterer Fehler. Es kommt natürlich kein Quadrat, sondern das von dir beschriebene Rechteck heraus.

Nach der perspektivischen Projektion, die wir in dieser Aufgabe behandeln, steht laut Pipeline noch die Transformation in das kanonische Sichtvolumen (Einheitswürfel, bzw Einheitsquadrat in 2D) an. Das ist aber ein darauf folgender Schritt der nicht bearbeitet werden soll.

Abgeändertes Aufgabenblatt ist online.

LG
Matthias