Gamma-(Un-)Korrektur

Moderator: Graphische Datenverarbeitung 1

citta
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 7. Nov 2006 21:52

Gamma-(Un-)Korrektur

Beitrag von citta »

Ist die Gammakorrektur der Übergang von linear zu nichtlinear?
linear ---------- Wert^(1/gamma)----------> nichtlinear
Fürsprecher:
- Vorlesungsfolien
- Real-Time Rendering (2nd Edition)

Oder ist die Gammakorrektur der Übergang von nichtlinear zu linear?
nichtlinear ----------- Wert^gamma ---------> linear
Fürsprecher:
- Übungen
- Die allmächtige Wikipedia

Bei der Wikipedia bin ich mir nicht sicher, weil da auch von reziproken Gammawerten die Rede ist. Bei uns ist der Gammawert >1, meistens 2,2. In der PNG-Spezifikation beschreibt man Gamma mit:
People often say "this device has a gamma of 2.2" as a shorthand for "this device has a power-law response with an exponent of 2.2"
Ich glaube die erste Version ist "korrekt" bzw. zumindest in der Klausur Konvention. Wir mussten in der Übung also keine Gammakorrektur durchführen sondern entfernen?

Zurück zu „Graphische Datenverarbeitung 1“