Fragen zu Exercise 6

Moderator: Peer-to-peer und Grid Computing

Benutzeravatar
shrp
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 1. Dez 2010 01:41

Fragen zu Exercise 6

Beitrag von shrp »

hi,
habe ein paar Fragen zum aktuellen Übungsblatt.

6.1 a)
“To which nodes does a new node establish connections?”
Ist in der Vorlesung nicht direkt besprochen worden oder? Kann ich davon ausgehen, dass die neue node einfach nur zum bootstraping node eine Verbindung aufbaut oder ist die Manager-Node auch gemeint?

6.1 b)
Ist [0,32) so zu verstehen, dass die 0 nicht drin ist die 32 aber schon, sodass x=16 noch in der linken hälfte wäre?

“For both scenarios, note the assigned partitions of nodes 2, 5, and 8 as shown in Figure 1.”
Does that meant those coordinates with the arrows shown in figure 1?

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von BadTaste »

6.1 a)
Hier ist nicht Bootstrapping gemeint sondern die Nodes, zu denen eine Verbindung in Sinne eines Routing Table Eintrags aufgebaut wird.

6.1 b)
http://de.wikipedia.org/wiki/Intervall_(Mathematik)

Arrows
yes

Benutzeravatar
blackcomb
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 70
Registriert: 1. Okt 2007 15:48
Wohnort: Darmstadt

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von blackcomb »

Hallo,

noch eine Frage zur Join-Prozedur: Angenommen ein neuer Knoten Z sucht sich einen Punkt p, für den bisher Knoten A zuständig ist. Welche Hälfte der Partition von A bekommt dann Z? Die Hälfte, die p enthält? Oder die mit den größeren begrenzenden Koordinaten?

Danke schon einmal.

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von BadTaste »

Hi, dazu hatte ich mal ne mail an die mailing list geschickt:

Hi all,

als discussed during the exercise, please use the following conventions for splitting areas:

1. First split on the X-axis, then the Y-axis, then the X-axis again, and so on....

2. The original manager of a zone keeps the left or top zone created by a split.


Also, please note that the numbering of figures in the first version of the exercise sheet had an error.
The caption of the second partition in task 6.1 c) was wrong.
Instead of b) Partition 4 it should say b) Partition 2 :-)

I corrected this in the current version.



greets
benni

Benutzeravatar
Omen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 116
Registriert: 6. Nov 2004 21:04

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von Omen »

BadTaste hat geschrieben: 2. The original manager of a zone keeps the left or top zone created by a split.
Aber auf der Folie46 lecture-3-2 nimmt die 2, was vorher da war, den unteren Teil??

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von olg »

Omen hat geschrieben:
BadTaste hat geschrieben: 2. The original manager of a zone keeps the left or top zone created by a split.
Aber auf der Folie46 lecture-3-2 nimmt die 2, was vorher da war, den unteren Teil??
Dann war die Regelung im Beispiel-CAN-Netzwerk in den Folien eben anders ;)
-> Durch den Post/die Mail von Benni ist doch eindeutig geregelt, dass die alte Node nach einem Split nach links oder oben rutscht.

Grüße,
Oliver
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von E.d.u. »

before join 1 joins, there is no manager, right? so there is no splitting when join 1 joins?

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von E.d.u. »

"1. First split on the X-axis, then the Y-axis, then the X-axis again, and so on...."

so node 2 splits area in x-axis, node 3 in y-axis, node 4 in x -axis, etc?

or is this alternation specific for an area? for example, if an area has already splitted on its x axis- then next time it will split on its y-axis, and then next time on x-axis?

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von E.d.u. »

Und noch eine Frage:

In Figure 1. von der Übung, hätte Node 7 folgende Nachbarn: { 2, 16, 13, 3, 8} ?

In den folien steht (folie 62): "Need two neighbors in all coordinate axis"...
aber in "A Scalable Content-Addressable Network, Sylvia Ratnasamy" steht (3.1.2):
"For a CAN system with d dimensions and r realities, each node requires at least 2dr neighbors"

Also für 1 reality, bräuchte er AT LEAST 2*2 neighbors (für 2-dimensional space), also 2 in jeder Richtung.
Verstehe ich das richtig, dass er auch mehr als 2*2 haben kann, und zwar, wie in meinem Beispiel mit Node 7 ? Da hat er ja 5 Nachbarn..

Juri
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 13. Mär 2007 10:48

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von Juri »

Hallo,

hier auch einige Frage von mir:

Frage 1:

ist diese Reihenfolge der Unterteilung der Raueme global oder fuer jeden einzelnen Raum spezifisch? Um meine Frage besser zu verstehen, merke ich mir nur die lezte Unterteilung die gemacht wurde im ganzen CAN egal wo...d.h. wenn x-Achse dann telie ich y-Achse usw...oder merke ich mir die Unterteilung von dem spezifischen Raum, wo jezt gerade nochmal unterteilt werden soll?

Frage 2:

Wie der Kommilitone vor mir gefragt hat: wir waehlen fuer jede Dimesion zwei Nachbarn, jeweils einen in beiden Richtungen der Dimesion oder Achse...falls jetzt da aber mehrere Nachbarn in eine Richtung sind, nehmen wir den mit den groesseren\kleineren Unterraum oder alle z.B. Knoten 7 in Fig.1 in der Hausuebugen? Fuer den Fall, dass man in einer Ecke steht und kann nur in einer Richtung einer Dimesion\Achse waehlen...was macht man dann z.B. Knoten 10 in Fig.1 in der HausUebung.

Frage 3:

Im Join-Prozedur sollten wir allgemein bleiben und nicht die Prozedur fuer den vereinfachten Fall 2D beschreiben?

Frage 4:

in Teilaufgabe c) sollten wir davon ausgehen, dass es sich um ein 2D CAN handelt?

Danke im Voraus. Gruss.

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Exercise 6

Beitrag von BadTaste »

E.d.u. hat geschrieben:before join 1 joins, there is no manager, right? so there is no splitting when join 1 joins?
Exactly, the first node has the whole identifier space as its zone.
E.d.u. hat geschrieben:or is this alternation specific for an area?
Yes. It wouldn't make any sense otherwise.
E.d.u. hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, dass er auch mehr als 2*2 haben kann
Ja, wenn keine perfekte partitionierung des CAN identifier spaces vorliegt, können Nodes mehr als 2*d*r Nachbarn haben (das ist die Norm). In Beispielen mit nur sehr wenigen Nodes im Netzwerk kann es allerdings sein, dass ein node weniger Nachbarn hat, wie z.B. in einem Netzwerk mit nur 2 oder 3 Nodes.
Juri hat geschrieben:Frage 1:
Siehe oben.
Juri hat geschrieben:Frage 2:
Siehe Kombination der Antworten oben.

Juri hat geschrieben:Frage 3:
Ja.
Juri hat geschrieben:Frage 4:
Ja, so steht es in der Aufgabenstellung.

Antworten

Zurück zu „Peer-to-Peer und Grid Computing“