Seite 1 von 1

Übung 7 - Ergänzen der Attribute

Verfasst: 9. Feb 2015 18:51
von barracuda317
Hallo,

beim Bearbeiten der Übung bin ich auf einen Unterschied zur MuLö gestoßen. Als Anweisung wird hier gegeben, dass bei der Berechnung der Distanz fehlende Werte mit der maximalen Distanz angenommen werden.

Ich möchte nun exemplarisch das fehlende Attribut "Outlook" in Beispiel D13 ergänzen und berechne dafür Distanz zu den Beispielen D3,D4,D5,D7,D9,D10,D12,D16

d(D13,D3) >= 1
d(D13,D4) >= 1
d(D13,D5) = 1 (weil Temperatur hier mit maximaler Distanz angenommen wird)
d(D13,D7) >= 2
d(D13,D9) = 8/21
d(D13,D10) = 6/21
d(D13,D12) >= 2
d(D13,D16) = 5/21

Für k = 3, sind hier also D9,D10 und D16 die Nachbarn, wodurch ein Voting mit {Sunny,Rain, Sunny} durchgeführt wird.

Die Musterlösung sagt jedoch, dass das Attribut als "Rain" ergänzt wird".

Ich habe mich gefragt warum ...

Eine Möglichkeit, die ich hier sehe ist, dass bereits zuvor ergänzte Attribute für die erneute Berechnung berücksichtigt werden. D.h. zu erst wird das Attribut "Temperature" mit Wert "21" in D5 ergänzt und anschließend, die Distanz zu D13 bestimmt, was dazu führt, dass d(D13,D5) nun 5/21 statt 1 ist, und damit zu den 3 Nachbarn zählt. Die Menge ändert sich dadurch zu {Sunny, Rain, Rain} und das Ergebnis auf Rain.

Nun sind die Ergebnisse aber meiner Meinung nach nicht geordnet, sodass ich mit einem beliebigen Beispiel beim Hinzufügen neuer Attributwerte beginnen kann. Dies führt aber nur zu einem, von der Reihenfolge unabhängigen Ergebnissen, wenn für jedes "Hinzufügen" der Ursprungszustand angenommen wird.

Habe ich etwas übersehen?