Bonus, Zulassung

levitin
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 435
Registriert: 7. Okt 2007 15:36
Wohnort: Darmstadt

Bonus, Zulassung

Beitrag von levitin »

1)Besteht überhaupt die Zulassungsbeschränkung zur Klausur (z.B. mind. xx% in den Übungen erreicht, oder so)

2) Hilft das Bonus die Klausur zu bestehen, wenn die Klausur ohne ihn nicht bestanden wäre? Wenn ja, wieviel Prozenten der Klausur muss man mindestens erreichen um mit dem maximalen Bonus (15%) die Klausur zu bestehen?

3) werden jetzt die Prozenten aus den Klausurpunkten ausgerechnet z.B. bei (15% Bonus und insgesamt 120P in der Klausur bekommt man 18P. automatisch geschänkt, oder werden 15% aus den tatsächlich erreichten Punkten ausgerechnet)

4) werlche mittlere Durchfallqoutte besteht in EiSE aus der Erfahrung von letzen Jahren (oder vielleicht wäre sinnvoller zu fragen, ob die Durchfallqoutten beim Herrn Prof. Dr. Andy Schürr hoch sind, falls in den vorherigen Jahren der andere Veranstalter war)

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Bonus, Zulassung

Beitrag von oren78 »

1.) Zulassungsbeschränkung = NEIN !
4.) siehe Inforz aus dem letzten Jahr, da war eine schöne Statistik dazu :-)

5.) Mach dir nicht soviele Gedanken, EiSE kann man wunderbar bestehen, wenn man das Skript gut gelesen und eingeprägt hat und ZUDEM alle Übungen gemacht hat (und möglichst auch verstanden) hat.
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

bockisch
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 16. Apr 2008 09:05

Re: Bonus, Zulassung

Beitrag von bockisch »

Hallo,

Orens Antwort bezüglich der Bonuspunkte war so nicht korrekt, daher habe ich diesen Teil gelöscht. Dafür ist hier jetzt die offizielle Antwort zu den Bonuspunkten:

1. Es gibt keine Zulassungsbeschränkung zu Klausur. Bitte meldet Euch aber jeweils bei dem zuständige Prüungssekretariat an.

2. Bonuspunkte können auch zum Bestehen der Klausur helfen. Wer mindestens 80% der Übungspunkte erreicht hat (maximaler Bonus), kann schon mit 35% der Klausurpunkte bestehen.

3. Der Bonus wird in Prozent der Klausurpunkte umgerechnet. D.h. wer 35% und weniger der Übungspunkte erreicht hat bekommt keinen Bonus angerechnet; wer 80% oder mehr der Übungspunkte erreicht hat bekommt 15% der Gesamt-Klausurpunkte als Bonus angerechnet. Dazwischen wird interpoliert. Bei dem Beispiel Gesamtklausurpunkte 120 und vollständiger Bonus werden den erreichten Punkten also 18 hinzugezählt.

Antworten

Zurück zu „Archiv“